Aktuelles Kursprogramm

Holen Sie sich Fachwissen und Ideen von Spezialisten! Wir bieten Kurse und Vorträge an zu Themen wie biologisches Gärtnern, Orchideenpflege, Gartengestaltung, Bewässerung, Teich, Floristik, Bonsai, Grillieren, Pflanzenschutz oder Kräuter. Das Angebot ist ergänzt mit vielen Kreativworkshops sowie spannenden Reisen und Exkursionen. Auch für Kinder und Jugendliche haben wir ein Programm zusammengestellt.


Sichern Sie sich hier Ihren Platz!

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Warten Sie nicht zu lange – manche Kurse sind rasch ausgebucht.
Sind Sie an einem bereits ausgebuchten Kurs interessiert? Melden Sie sich bei uns unter 032 686 69 23 oder gartenakademie@wyssgarten.ch. Wir führen eine Warteliste, und bei genügend Interessenten versuchen wir Zusatzkurse zu organisieren.
  


Auswahl zurücksetzen

Meine ausgewählten Kurse anzeigen / Zur Kursanmeldung

Abstrakte Engel oder Menschenskulpturen
Unter Anleitung von Andreas Loosli, Ceramic-Arena, modellieren Sie drei schlanke abstrakte Engel oder Menschenskulpturen. Zuerst werden Tonröhren gefertigt und danach die Engel oder Menschenskulpturen (Einzelfiguren oder Paare) nach eigener Vorstellung gestaltet. Im Atelier werden die Objekte von Andreas Loosli in Redoxfarbe (silberschwarz oder bronzefarben) getaucht und als Steinzeug gebrannt. Die fertig gebrannten Skulpturen sind ca. 45 cm hoch, frostsicher und können auf Eisenstangen (ca. 1.40 m) im Garten aufgestellt werden. Die Kunstwerke können 2 Wochen nach dem Kurs im jeweiligen GartenHaus abgeholt werden. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Ca. 1 Stunde Mittagspause. Das Mittagessen ist nicht organisiert.

Mitnehmen: Arbeitskleider. Kiste/Polstermaterial beim Abholen der Skulpturen.

Hinweis: Möchten Sie die Menschenskulpturen im Innenbereich oder auf der Terrasse aufstellen? Es können diverse Ständer beim Kursleiter gekauft werden.

Kosten: Fr. 190.–, inkl. Material, 3 Eisenstangen (1.40 m) und Dokumentation. Mind. 7, max. 12 Personen.

Kundenfeedback: «Der Kursleiter war sehr hilfsbereit und hat meine Ideen zur Gestalt werden lassen.»

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
387.2 15.06.2022 GartenHaus Ostermundigen 10.00 - 16.00 Uhr
384.1 22.06.2022 GartenHaus Zuchwil 10.00 - 16.00 Uhr
Aloe Vera – Pflanze für Gesundheit und Schönheit
Die Aloe Vera ist eine Heilpflanze mit jahrtausendalter Tradition. Das Gel entgiftet bei innerlicher Anwendung den Körper und reguliert das Gewicht. Bei äusserlicher Anwendung heilt es Wunden, lindert Hautprobleme und regeneriert Zellen. Von Ibtissem Smida, Health for all, lernen Sie, wie einfach es ist, das frische Aloe-Blatt zu verarbeiten und anzuwenden – von der Zubereitung leckerer Powerdrinks und fruchtiger Cocktails aus frischem Saft bis zur Herstellung beruhigender Naturkosmetik. Sie erleben unmittelbar die vitalisierende Wirkung. Es gibt allerlei Interessantes über die vielseitige Nutzung dieser Heilpflanze zu erfahren. Für alle, denen Gesundheit am Herzen liegt. 

Hinweis: Es besteht die Möglichkeit, im Kurs Bio Aloe-Vera-Blätter zu kaufen.

Mitnehmen: Schürze und eventuell Konfitürengläser oder Tupperware für Reste.

Kosten: Fr. 95.–, inkl. Dokumentation und Rezepte. Mind. 7, max. 12 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
254 18.06.2022 GartenHaus Ostermundigen 09.30 - 12.30 Uhr
255 18.06.2022 GartenHaus Ostermundigen 14.00 - 17.00 Uhr
256 25.06.2022 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 12.30 Uhr
257 25.06.2022 GartenHaus Zuchwil 14.00 - 17.00 Uhr
Aromatische Gewürzmischungen für allerlei Gemüse (NEU)
Verschiedene Gemüsesorten, aromatische Kräuter und essbare Blüten sind im Garten und auf dem Balkon bereit, gepflückt und verarbeitet zu werden. Mit einem bisschen «Gewusst wie» lassen sich auf einfache Art originelle Delikatessen herstellen. Von der Gartenfachfrau und SRF 1 Gartenratgeberin Silvia Meister Gratwohl erhalten Sie Informationen über den Anbau und die Pflege der verwendeten Pflanzen und kreative Tipps zur Verarbeitung. Am Schluss können Sie das Selbstgemachte und eine schriftliche Zusammenfassung des Kursinhaltes mit nach Hause nehmen.

Der Herbst beschert uns eine üppige Gemüseernte: gluschtige Rüebli, orangerote Süsskartoffeln, krauser Federkohl und viele mehr. Mit aromatischen Gewürzmischungen werden verschiedene Gemüsearten zu Delikatessen! Sie lernen, welche Gewürze und Kräuter zu den geernteten Gemüsearten passen. Im praktischen Teil stellen Sie eine Gewürzmischung her, sodass Sie gesunde und aromatische Gemüsemenüs auf vielfältige Weise zubereiten können.

Mitbringen: dem Wetter angepasste Kleidung und Schuhe.

Kosten: Fr. 70.–, inkl. Dokumentation. Mind. 7, max. 12 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
036 22.10.2022 GartenHaus Zuchwil 14.00 - 17.00 Uhr Ausgebucht
036.1 29.10.2022 GartenHaus Zuchwil 14.00 - 17.00 Uhr
Beflügelt ‒ Weihnachtskonzert mit DAMIAN (NEU)
DAMIAN hat sich letzten Sommer nach 12 erfolgreichen Jahren mit den vier Schweizer Tenören «I QUATTRO» mit «BEFLÜGELT» seinen Traum eines ersten eigenen Soloprogramms erfüllt. Die Lieder (Stilmix aus Musical, Pop & Chanson) sind auf Deutsch und erzählen Geschichten aus dem Leben. Mal leise, mal heiter, mal besinnlich, mal bunt ‒ aber immer authentisch und mit einer Brise Humor vorgetragen. Neben seinen Liedern präsentiert er Weihnachtsklassiker aus aller Welt. Mit dem Oltner Pianisten Roman Wyss („Stiller Has“) wird er das Publikum unter der festlich geschmückten Kuppel im Wyss GartenHaus erneut begeistern und berühren. Lassen Sie sich „beflügeln“ mit DAMIANS unverwechselbarer Stimme und seinen eigenen Kreationen!

Türöffnung: 16.30 Uhr
Konzert: 17.00 Uhr - 19.00 Uhr

Eintritt: Fr. 50.--, inkl. ein Pausengetränk.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
731 11.12.2022 GartenHaus Zuchwil 17.00 - 19.00 Uhr
Beratungstag Andermatt Biogarten AG - Natürlich besser beraten – Bio-logisch!
Bewundern Sie Nützlinge wie Marienkäfer, die ihre natürlichen Nahrungsquellen auffinden und verzehren! Ein spannendes Erlebnis, bei dem Sie live im Wyss GartenHaus am Berater-Tisch zusehen können. Nutzen Sie die Gelegenheit und bringen Sie Ihre Schädlinge oder erkrankten Pflanzenteile mit und lassen Sie sich bei der biologischen Bekämpfung von Schädlingen und Pilzkrankheiten von einem Spezialisten der Firma Andermatt Biogarten AG beraten!

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Kommen Sie einfach innerhalb der Zeitfenster bei uns im GartenHaus vorbei.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
28.05.2022 GartenHaus Zuchwil 09.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 16.00 Uhr
04.06.2022 GartenHaus Ostermundigen 09.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 16.00 Uhr
Besichtigung und Führung im Wildobst-Arboretum Seetal
Kornelkirschen, Sanddorn, Vogelbeeren, Schlehen & Co.: Wildobstgehölze sind ein einzigartiges Kulturgut und leisten einen wertvollen Beitrag zur Biodiversität. Als Hecke gepflanzt bieten Wildobststräucher Vögeln und Insekten Nahrung und Unterschlupf. Die Früchte einer Naschhecke sind ein gesundes kulinarisches Erlebnis. Eine Vielzahl der Wildobstarten droht jedoch in Vergessenheit zu geraten. Besuchen Sie mit der Wyss GartenAkademie das Wildobst-Arboretum Seetal, die erste systematische Wildobstsammlung der Schweiz! Auf einer Führung mit Victor Condrau, Landschaftsarchitekt und Projektleiter, besichtigen Sie das öffentlich zugängliche Arboretum in Dürrenäsch mit über 100 Arten und 420 Sorten und den zweiten Standort in Hallwil, eine Erwerbsanlage und ein Schaugarten mit 30 einheimischen Wildrosen. Unterwegs erfahren Sie viel über die Kulturgeschichte von Wildobst. Sie lernen die Bedeutung für die Biodiversität, die Landschaftsqualität und für Ihre Ernährung und Gesundheit kennen. Zudem erhalten Sie Tipps über die Verwendungsmöglichkeiten von Wildobst in Ihrem Garten. Abgerundet wird der Ausflug mit einer Degustation einiger Wildobstprodukte aus dem Arboretum. Zwischen den Führungen ist für Ihr leibliches Wohl gesorgt. Ein/e Mitarbeiter/in der Wyss Samen und Pflanzen AG wird die Reise begleiten. Abfahrt und Ankunft Parkplatz Wyss GartenHaus.

Hinweis: Bitte teilen Sie uns bei der Anmeldung mit, wenn Sie ein vegetarisches Mittagessen wünschen.

Mitbringen: dem Wetter angepasste Kleidung und Schuhe.

Kosten: Fr. 125.–, inkl. Carfahrt, Führungen, Degustation, Dokumentation, Kaffee, Znüni und Mittagessen, exkl. Getränke. Mind. 20, max. 30 Personen.

Kundenfeedback: «Die Degustation von Wildobst-Eingemachtem hat mir sehr gefallen. Was alles möglich ist – super!»

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
420a 25.08.2022 GartenHaus Ostermundigen 07.30 - 17.30 Uhr
420b 25.08.2022 GartenHaus Zuchwil 08.15 - 16.45 Uhr
420c 25.08.2022 GartenHaus Aarau 09.00 - 16.00 Uhr
Besichtigung und Führung Seidenraupenaufzucht (NEU)
Besuchen Sie die Seidenraupenaufzucht und lassen Sie sich die Raupen des Maulbeerspinners und die Maulbeerbäume im Rahmen einer Führung zeigen! Auf dem gast&hof Bärfischenhaus in Rosshäusern wird eine alte Schweizer Tradition und ein spannendes Handwerk zu neuem Leben erweckt. Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Seidenraupen und erfahren Sie, wie aus einem Maulbeerblatt ein Seidenfaden von bis zu 2 km Länge entsteht! Reto Streit und Ursula Knuchel Streit vom gast&hof produzieren Schweizer Rohseide von hoher Qualität. Sie zeigen Ihnen Produkte aus Schweizer Seide, die auf dem Hof gekauft werden können. Zusätzlich gehen Sie auf einen Rundgang über den Bio-Landwirtschaftsbetrieb der Familie Streit Knuchel. Sie besichtigen die verschiedenen Hoftiere, Galloway-Mutterkühe und Kälber, Pferde, Junghennen und erhalten Informationen zum Pflanzen- und Obstbau. Im Anschluss an die Führung geniessen Sie ein gemeinsames Mittagessen aus hofeigener Produktion. Ein/e Mitarbeiter/in der Wyss Samen und Pflanzen AG wird die Reise begleiten. Abfahrt und Ankunft Parkplatz Wyss GartenHaus.

Hinweis: Bitte teilen Sie uns bei der Anmeldung mit, wenn Sie ein vegetarisches Mittagessen wünschen.

Mitbringen: dem Wetter angepasste Kleidung und Schuhe.

Kosten: Fr. 95.–, inkl. Carfahrt, Führung, Kaffee, Znüni und Mittagessen. Mind. 20, max. 30 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
416a 23.06.2022 GartenHaus Zuchwil 08.00 - 14.45 Uhr
416b 23.06.2022 GartenHaus Ostermundigen 08.45 - 14.00 Uhr
Beton-Blume auf Ständer
Unter Anleitung von Maria Hirsbrunner, otterbach-art, kreieren Sie aus schnellabbindendem Beton eine Blume (Durchmesser ca. 45 cm, Höhe ca. 75 cm). Die Blume hat in der Mitte eine Vertiefung, die je nach Geschmack gefüllt, bepflanzt oder leer gelassen werden kann. Zum Halt der Blume giessen Sie einen Sockel mit Armiereisen.

Mitbringen: wer will, eigene kleine Funkien- oder Hortensienblätter (ca. 10 Stück), Arbeitskleider, Staubmaske, Arbeitsschuhe, Kiste und Polstermaterial zum Transport der Blume.

Kosten: Fr. 90.–, inkl. Material. Mind. 7, max. 10 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
381 02.06.2022 GartenHaus Oberwil 13.30 - 16.00 Uhr
Beton-Eule (NEU)
Unter Anleitung von Maria Hirsbrunner, otterbach-art, modellieren Sie eine 35 cm hohe Eule aus Beton. Die ca. 4 kg schwere Eule ist ein Hingucker für draussen und drinnen.

Mitbringen: Arbeitskleider, Staubmaske, Arbeitsschuhe und Kiste zum Transport der Eule.

Kosten: Fr. 90.–, inkl. Material. Mind. 7, max. 10 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
363.2 09.06.2022 GartenHaus Oberwil 13.30 - 16.00 Uhr
362.1 17.06.2022 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 12.00 Uhr
Beton-Kranz (NEU)
Sie giessen unter Anleitung von Maria Hirsbrunner, otterbach-art, Rosen, Blumen, Herzen und verschiedene Ornamente in Silikonformen und fertigen daraus einen Kranz aus Beton (Durchmesser ca. 30 cm, Gewicht ca. 3 kg).

Mitbringen: Arbeitskleider, Staubmaske, Arbeitsschuhe und Kiste oder Wolldecke zum Transport des Kranzes.

Kosten: Fr. 90.–, inkl. Material. Mind. 7, max. 10 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
375.1 25.05.2022 GartenHaus Zuchwil 13.30 - 16.00 Uhr Ausgebucht
377 02.06.2022 GartenHaus Oberwil 09.30 - 12.00 Uhr Ausgebucht
Beton-Kugel
Unter Anleitung von Maria Hirsbrunner, otterbach-art, stellen Sie eine rustikale hohle Betonkugel her. Diese eignet sich zum Bepflanzen, als Windlicht oder als Deko für den Garten. Sie haben die Wahl zwischen einer Kugel mit 35 cm Durchmesser oder zwei Kugeln mit 20 und 25 cm Durchmesser. Die Kugel können Sie gleich im Anschluss an den Kurs nach Hause nehmen.

Mitbringen: Arbeitskleider, Staubmaske, Arbeitsschuhe, Kiste und Polstermaterial zum Transport der Kugel.

Kosten: Fr. 95.–, inkl. Material. Mind. 7, max. 10 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
369.1 17.06.2022 GartenHaus Zuchwil 13.30 - 16.00 Uhr Ausgebucht
Beton-Schnecke
Unter Anleitung von Maria Hirsbrunner, otterbach-art, modellieren Sie eine 25 – 30 cm hohe Schnecke aus Beton. Die ca. 5 kg schwere Schnecke ist ein Hingucker für draussen und drinnen. Nach Bedarf kann sie gleich am Kurs bepflanzt und anschliessend nach Hause genommen werden.

Mitbringen: Arbeitskleider, Staubmaske, Arbeitsschuhe und Kiste zum Transport der Schnecke.

Kosten: Fr. 90.–, inkl. Material, exkl. Bepflanzung. Mind. 7, max. 10 Personen.

Kundenfeedback: «Einfach drauflos – praktisch Arbeiten – super.»

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
358.1 25.05.2022 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 12.00 Uhr Ausgebucht
Beton-Vogelbad/Vogeltränke
Unter Anleitung von Maria Hirsbrunner, otterbach-art, giessen Sie mit Hilfe von vorhandenen Formen 1 – 2 kleine Vögel. Mit Schnellbeton formen Sie anschliessend eine Vogeltränke. Nach dem Härten werden die Vögel darauf befestigt. Bei Bedarf kann die Vogeltränke auf einem Armier-Eisen befestigt werden, oder es können Haken zum Aufhängen montiert werden.
 
Mitbringen: Arbeitskleider, Staubmaske, Arbeitsschuhe und Kiste oder Wolldecke zum Transport der Vogeltränke.

Kosten: Fr. 90.–, inkl. Material, exklusive Armier-Eisen. Das Armier-Eisen kann direkt am Kurs für Fr. 10.– gekauft werden. Mind. 7, max. 10 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
370.1 09.06.2022 GartenHaus Oberwil 09.30 - 12.00 Uhr
Bezaubernde Rosenblüten (NEU)
Verschiedene Gemüsesorten, aromatische Kräuter und essbare Blüten sind im Garten und auf dem Balkon bereit, gepflückt und verarbeitet zu werden. Mit einem bisschen «Gewusst wie» lassen sich auf einfache Art originelle Delikatessen herstellen. Von der Gartenfachfrau und SRF 1 Gartenratgeberin Silvia Meister Gratwohl erhalten Sie Informationen über den Anbau und die Pflege der verwendeten Pflanzen und kreative Tipps zur Verarbeitung. Am Schluss können Sie das Selbstgemachte und eine schriftliche Zusammenfassung des Kursinhaltes mit nach Hause nehmen.

Die Vielfalt der duftenden Rosen ist immens. Sie verschaffen sich einen Überblick über gesunde Rosensorten für den Garten und die Topfkultur und erfahren, wie die Duftrosen gepflanzt und gepflegt werden, sodass sie bei Ihnen zu Hause gut gedeihen. Mit fein duftenden frisch gepflückten Rosenblüten bereiten wir im praktischen Teil eine kleine Überraschung zu, die Ihre Küche fantasievoll und farbenfroh bereichern wird.

Mitbringen: dem Wetter angepasste Kleidung und Schuhe.

Kosten: Fr. 70.–, inkl. Dokumentation. Mind. 7, max. 12 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
034 25.06.2022 GartenHaus Zuchwil 09.00 - 12.00 Uhr
Bilder sprayen
Von Barbara Kant, wunderBar kreativ, lernen Sie, wie Sie mit Spraydosen, Spezialpapier und ein paar Hilfsmitteln einzigartige Werke kreieren. Zuerst gestalten Sie zwei Glückwunschkarten, um sich mit den Spraydosen vertraut zu machen. Danach wird Ihnen Schritt für Schritt gezeigt, wie ein Bild mit Mond oder Planet als Motiv entsteht. Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Mitbringen: dem Wetter angepasste Arbeitskleidung und Schuhe; der Kurs findet draussen statt.

Kosten: Fr. 80.–, inkl. Material. Mind. 6, max. 10 Personen.

Kundenfeedback: «Ich war positiv überrascht, was ich mit der Spraydose erreichen kann.»

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
317 11.06.2022 GartenHaus Zuchwil 10.00 - 12.00 Uhr
Bilder sprayen für Kinder und Jugendliche
Von Barbara Kant, wunderBar kreativ, lernst du, wie du mit Spraydosen, Spezialpapier und ein paar Hilfsmitteln einzigartige Werke kreierst. Zuerst gestaltest du zwei Glückwunschkarten, um dich mit den Spraydosen vertraut zu machen. Danach wirst du Schritt für Schritt angeleitet, wie ein Bild mit dem Motiv Mond oder Planet entsteht. Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Mitnehmen: dem Wetter angepasste Arbeitskleidung und Schuhe; der Kurs findet draussen statt.

Hinweis: Bitte teilen Sie uns bei der Anmeldung Name und Alter des Kindes mit.

Kosten: Fr. 65.–, inkl. Material. Mind. 6, max. 10 Kinder ab 10 bis 15 Jahren.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
235 11.06.2022 GartenHaus Zuchwil 13.30 - 15.30 Uhr Ausgebucht
Biodiversität: allerlei Lauch für den Schmetterlingsbauch (NEU)
Mit der Verwendung einheimischer Pflanzen werden naturnah angepflanzte Gärten, Balkone und Terrassen zu einem vielfältigen Lebensraum inmitten des Siedlungsraums. Im Garten haben neben einheimischen Wildstauden ausgesuchte Zierpflanzen ihren Wert zur Förderung der Biodiversität. Wichtig ist, dass durch eine grosse Blütenvielfalt möglichst viele Nahrungsquellen zur Verfügung stehen, denn der süsse Nektar und nährstoffreiche Blütenstaub ist lebenswichtig für verschiedene Insekten. Mit einer überlegten naturnahen Pflege des Gartens werden unterschiedliche Lebensräume geschaffen, z. B. durch eine besonnte Holzbeige oder einen Laubhaufen im Schatten, wo viele Kleinlebewesen wohnen können. Silvia Meister Gratwohl, Fachfrau für naturnahen Garten- und Landschaftsbau und SRF 1 Gartenratgeberin, führt Sie durch die Kurse. Sie erhalten eine ausführliche Zusammenfassung des Kursinhaltes mit vielen Tipps zur Gestaltung Ihres Gartens.

Gekielter Lauch, Berg-Lauch, Kugelköpfiger Lauch und sogar Bärlauch gehören zu den einheimischen Zwiebelgewächsen, welche die Winterkälte im Topf oder eine sommerliche Trockenheit im Garten schadlos überstehen. Ihre auffälligen Blütenbälle sind ein begehrter Landeplatz für Schmetterlinge, denn ihr Nektar fliesst in grossen Mengen. In diesem Kurs lernen Sie einheimische Lauchgewächse und Zierlauchsorten kennen und erhalten Tipps zu Standort und Pflege. Sie können einige ausgewählte Blumenzwiebeln mit nach Hause nehmen, um Ihren Garten und Balkon Schmetterlingen schmackhaft zu machen.

Mitbringen: dem Wetter angepasste Kleidung und Schuhe.

Kosten: Fr. 50.–, inkl. Dokumentation. Mind. 9, max. 15 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
086 01.10.2022 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 12.00 Uhr
087 15.10.2022 GartenHaus Ostermundigen 13.30 - 16.00 Uhr
Biodiversität: Auszeit für das Gartenbeet (NEU)
Mit der Verwendung einheimischer Pflanzen werden naturnah angepflanzte Gärten, Balkone und Terrassen zu einem vielfältigen Lebensraum inmitten des Siedlungsraums. Im Garten haben neben einheimischen Wildstauden ausgesuchte Zierpflanzen ihren Wert zur Förderung der Biodiversität. Wichtig ist, dass durch eine grosse Blütenvielfalt möglichst viele Nahrungsquellen zur Verfügung stehen, denn der süsse Nektar und nährstoffreiche Blütenstaub ist lebenswichtig für verschiedene Insekten. Mit einer überlegten naturnahen Pflege des Gartens werden unterschiedliche Lebensräume geschaffen, z. B. durch eine besonnte Holzbeige oder einen Laubhaufen im Schatten, wo viele Kleinlebewesen wohnen können. Silvia Meister Gratwohl, Fachfrau für naturnahen Garten- und Landschaftsbau und SRF 1 Gartenratgeberin, führt Sie durch die Kurse. Sie erhalten eine ausführliche Zusammenfassung des Kursinhaltes mit vielen Tipps zur Gestaltung Ihres Gartens.

Gönnen Sie einem Gartenbeet Ihres Nutzgartens eine Auszeit! Im Herbst werden sogenannte Ackerbegleiter wie Mohn, Kornrade, Kornblume oder Breitsame ausgesät. Diese einjährigen Blütenpflanzen bilden noch diesen Herbst eine Blattrosette und werden im nächsten Frühling Ihr Gartenbeet in ein Blütenmeer für Wildbienen, Schwebfliegen und Schmetterlinge verwandeln. Sie stellen sich Ihre Samenmischung selbst zusammen und erfahren, wie sie ausgesät wird. So können Sie zu Hause einem Gartenbeet eine bunte Auszeit verschaffen.

Mitbringen: dem Wetter angepasste Kleidung und Schuhe.

Kosten: Fr. 50.–, inkl. Dokumentation. Mind. 9, max. 15 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
082 24.09.2022 GartenHaus Zuchwil 13.30 - 16.00 Uhr
Biodiversität: Blumenrasen mit Zwiebelpflanzen bereichern (NEU)
Mit der Verwendung einheimischer Pflanzen werden naturnah angepflanzte Gärten, Balkone und Terrassen zu einem vielfältigen Lebensraum inmitten des Siedlungsraums. Im Garten haben neben einheimischen Wildstauden ausgesuchte Zierpflanzen ihren Wert zur Förderung der Biodiversität. Wichtig ist, dass durch eine grosse Blütenvielfalt möglichst viele Nahrungsquellen zur Verfügung stehen, denn der süsse Nektar und nährstoffreiche Blütenstaub ist lebenswichtig für verschiedene Insekten. Mit einer überlegten naturnahen Pflege des Gartens werden unterschiedliche Lebensräume geschaffen, z. B. durch eine besonnte Holzbeige oder einen Laubhaufen im Schatten, wo viele Kleinlebewesen wohnen können. Silvia Meister Gratwohl, Fachfrau für naturnahen Garten- und Landschaftsbau und SRF 1 Gartenratgeberin, führt Sie durch die Kurse. Sie erhalten eine ausführliche Zusammenfassung des Kursinhaltes mit vielen Tipps zur Gestaltung Ihres Gartens.

Blumenrasen und Blumenwiesen können mit früh blühenden Blumenzwiebeln wie Krokus, Osterglocken und Lerchensporn enorm aufgewertet werden. Die üppige Blütenpracht im März und April bietet den aus dem Winterschlaf erwachten Hummeln und Schmetterlingen eine ergiebige Nahrungsquelle. Sie erfahren, welche Blumenzwiebeln sich eignen und wie sie gesetzt werden, sodass attraktive Bilder entstehen und die Biodiversität gefördert wird.

Mitbringen: dem Wetter angepasste Kleidung und Schuhe.

Kosten: Fr. 50.–, inkl. Dokumentation. Mind. 9, max. 15 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
083 08.10.2022 GartenHaus Zuchwil 13.30 - 16.00 Uhr
Biodiversität: fruchttragende Sträucher – ein Festessen für Vögel (NEU)
Mit der Verwendung einheimischer Pflanzen werden naturnah angepflanzte Gärten, Balkone und Terrassen zu einem vielfältigen Lebensraum inmitten des Siedlungsraums. Im Garten haben neben einheimischen Wildstauden ausgesuchte Zierpflanzen ihren Wert zur Förderung der Biodiversität. Wichtig ist, dass durch eine grosse Blütenvielfalt möglichst viele Nahrungsquellen zur Verfügung stehen, denn der süsse Nektar und nährstoffreiche Blütenstaub ist lebenswichtig für verschiedene Insekten. Mit einer überlegten naturnahen Pflege des Gartens werden unterschiedliche Lebensräume geschaffen, z. B. durch eine besonnte Holzbeige oder einen Laubhaufen im Schatten, wo viele Kleinlebewesen wohnen können. Silvia Meister Gratwohl, Fachfrau für naturnahen Garten- und Landschaftsbau und SRF 1 Gartenratgeberin, führt Sie durch die Kurse. Sie erhalten eine ausführliche Zusammenfassung des Kursinhaltes mit vielen Tipps zur Gestaltung Ihres Gartens.

Verschiedene Wildsträucher lassen im Herbst ihre Früchte in strahlendem Rot oder glänzendem Blauschwarz leuchten – auffällig und unübersehbar. Dies hat einen wichtigen Grund, tragen doch die gefiederten Gäste des Gartens zur Ausbreitung dieser Wildsträucher wesentlich bei. Sie erfahren, welche fruchttragenden Sträucher Ihren Garten und Balkon verschönern und gleichzeitig ein vielfältiges Nahrungsangebot für Vögel bieten.

Mitbringen: dem Wetter angepasste Kleidung und Schuhe.

Kosten: Fr. 50.–, inkl. Dokumentation. Mind. 9, max. 15 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
084 15.10.2022 GartenHaus Ostermundigen 09.30 - 12.00 Uhr
085 22.10.2022 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 12.00 Uhr
Biodiversität: Schlaraffenland für faszinierende Nützlinge (NEU)
Mit der Verwendung einheimischer Pflanzen werden naturnah angepflanzte Gärten, Balkone und Terrassen zu einem vielfältigen Lebensraum inmitten des Siedlungsraums. Im Garten haben neben einheimischen Wildstauden ausgesuchte Zierpflanzen ihren Wert zur Förderung der Biodiversität. Wichtig ist, dass durch eine grosse Blütenvielfalt möglichst viele Nahrungsquellen zur Verfügung stehen, denn der süsse Nektar und nährstoffreiche Blütenstaub ist lebenswichtig für verschiedene Insekten. Mit einer überlegten naturnahen Pflege des Gartens werden unterschiedliche Lebensräume geschaffen, z. B. durch eine besonnte Holzbeige oder einen Laubhaufen im Schatten, wo viele Kleinlebewesen wohnen können. Silvia Meister Gratwohl, Fachfrau für naturnahen Garten- und Landschaftsbau und SRF 1 Gartenratgeberin, führt Sie durch die Kurse. Sie erhalten eine ausführliche Zusammenfassung des Kursinhaltes mit vielen Tipps zur Gestaltung Ihres Gartens.

Ihre Flugkunst überrascht immer wieder von neuem: Sie verharren mühelos schwirrend punktgenau in der Luft, um plötzlich pfeilschnell ihrer Geliebten über Blüten und Blättern zu folgen. Die Rede ist von den Männchen der Schwebfliegen, die ihr Revier genau im Auge behalten. Die Vielfalt der Schwebfliegenarten ist gross, und ihr Leben verläuft sehr unterschiedlich. Einige von ihnen zählen zu den Nützlingen, denn ihre Larven fressen unermüdlich Blattläuse. Sie erhalten Einblick ins spannende Leben dieser Flugkünstler und erfahren, mit welchen Blütenpflanzen sie in den Garten und auf den Balkon gelockt werden können.

Mitbringen: dem Wetter angepasste Kleidung und Schuhe.

Kosten: Fr. 50.–, inkl. Dokumentation. Mind. 9, max. 15 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
081 21.05.2022 GartenHaus Zuchwil 13.30 - 16.00 Uhr
Biologisch gärtnern: Ernte vom Herbst bis in den Frühling (NEU)
Wissenswertes erfahren, Tipps austauschen, Neues ausprobieren – rund ums Säen, Setzen, Pflegen und Ernten von Gemüse, Blumen und Kräutern

In diesen Gartenkursen erfahren Sie Wissenswertes und Spannendes rund ums Gärtnern. Sie lernen, wie Gemüse, Beeren, Blumen und Kräuter ökologisch sinnvoll angebaut werden. Sie erhalten Tipps im Umgang mit Gartenwerkzeugen und Arbeitsabläufen. Für ein gutes Gelingen sorgen praktische Arbeiten im Wyss Bio-Garten und im Gewächshaus. Von der Gartenfachfrau und SRF 1 Gartenratgeberin, Silvia Meister Gratwohl, erhalten Sie das nötige Wissen, damit Ihre Pflanzen gesund und üppig gedeihen und Ihr Garten attraktiver und reich an vielfältiger Ernte wird. Eine Zusammenfassung des Kursinhalts und kleine Überraschungen aus dem Wyss Bio-Garten sind inbegriffen. Die Themen der Kursserie «Biologisch gärtnern» können als Ganzes oder einzeln gebucht werden. Beim Besuch der ganzen Kursserie erhalten Sie einen Kurs geschenkt und am Schluss ein Zertifikat.

Wer jetzt ausgewählte Gemüse- und Salatsorten aussät, hat immer wieder eine überraschende Ernte. Mit geschicktem Einsatz von Gartenvlies oder Frühbeetkasten verlängert sich die Erntesaison bis weit in den Winter hinein, und mit einer vielfältigen Saat gibt es ab März schon bald erste Vitaminspender. Die ausgesäte Vielfalt können Sie mit nach Hause nehmen.

Mitnehmen: dem Wetter angepasste Kleider und Schuhe.

Kosten: Fr. 45.–, inkl. Dokumentation. Mind. 9, max. 15 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
074.1 23.09.2022 GartenHaus Zuchwil 15.00 - 17.00 Uhr
074 24.09.2022 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 11.30 Uhr
Biologisch gärtnern: farbenfroher Kale und Winterblumenkohl (NEU)
Wissenswertes erfahren, Tipps austauschen, Neues ausprobieren – rund ums Säen, Setzen, Pflegen und Ernten von Gemüse, Blumen und Kräutern

In diesen Gartenkursen erfahren Sie Wissenswertes und Spannendes rund ums Gärtnern. Sie lernen, wie Gemüse, Beeren, Blumen und Kräuter ökologisch sinnvoll angebaut werden. Sie erhalten Tipps im Umgang mit Gartenwerkzeugen und Arbeitsabläufen. Für ein gutes Gelingen sorgen praktische Arbeiten im Wyss Bio-Garten und im Gewächshaus. Von der Gartenfachfrau und SRF 1 Gartenratgeberin, Silvia Meister Gratwohl, erhalten Sie das nötige Wissen, damit Ihre Pflanzen gesund und üppig gedeihen und Ihr Garten attraktiver und reich an vielfältiger Ernte wird. Eine Zusammenfassung des Kursinhalts und kleine Überraschungen aus dem Wyss Bio-Garten sind inbegriffen. Die Themen der Kursserie «Biologisch gärtnern» können als Ganzes oder einzeln gebucht werden. Beim Besuch der ganzen Kursserie erhalten Sie einen Kurs geschenkt und am Schluss ein Zertifikat.

Im englischen Sprachraum ist Kale weitherum bekannt. Diese Delikatesse wird seiner zarten und farbenfrohen Blätter wegen angebaut. Kale wird vom Herbst bis weit in den Frühling hinein geerntet und bereichert Salate, sorgt für vitaminreiche Smoothies oder wird nur kurz gedünstet. Der Winterblumenkohl verlängert die ausgefallene Ernte, er durchlebt den Winter als stattliche Jungpflanze und liefert im Mai zarte Blumenkohlköpfe. Im praktischen Teil erfahren Sie, wie Kale und Winterblumenkohl ausgesät und zu kräftigen Setzlingen gezogen werden. Die vielfältige Aussaat wird Ihren Garten oder Balkon im Herbst verschönern!

Mitnehmen: dem Wetter angepasste Kleider und Schuhe.

Kosten: Fr. 45.–, inkl. Dokumentation. Mind. 9, max. 15 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
073 02.07.2022 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 11.30 Uhr
Biologisch gärtnern: Krankheiten und Schädlinge im Gemüsegarten
Wissenswertes erfahren, Tipps austauschen, Neues ausprobieren – rund ums Säen, Setzen, Pflegen und Ernten von Gemüse, Blumen und Kräutern

In diesen Gartenkursen erfahren Sie Wissenswertes und Spannendes rund ums Gärtnern. Sie lernen, wie Gemüse, Beeren, Blumen und Kräuter ökologisch sinnvoll angebaut werden. Sie erhalten Tipps im Umgang mit Gartenwerkzeugen und Arbeitsabläufen. Für ein gutes Gelingen sorgen praktische Arbeiten im Wyss Bio-Garten und im Gewächshaus. Von der Gartenfachfrau und SRF 1 Gartenratgeberin, Silvia Meister Gratwohl, erhalten Sie das nötige Wissen, damit Ihre Pflanzen gesund und üppig gedeihen und Ihr Garten attraktiver und reich an vielfältiger Ernte wird. Eine Zusammenfassung des Kursinhalts und kleine Überraschungen aus dem Wyss Bio-Garten sind inbegriffen. Die Themen der Kursserie «Biologisch gärtnern» können als Ganzes oder einzeln gebucht werden. Beim Besuch der ganzen Kursserie erhalten Sie einen Kurs geschenkt und am Schluss ein Zertifikat.

Nicht nur wir Menschen mögen knackiges Gemüse und aromatische Kräuter. Gut versteckte Bohnenfliegen lassen frisch gesäte Bohnen innert Kürze verkümmern. Echter Mehltau befällt Zucchetti und Gurkenblätter und hinterlässt einen weissen Belag. Nehmen Sie Ihre Problempflanzen samt Wurzeln mit und erfahren Sie, welche Schädlinge Ihren Garten heimsuchen oder welche Krankheiten sich ausbreiten. Sie erhalten Tipps, wie Sie Ihre Pflanzen ökologisch sinnvoll schützen und behandeln können.

Mitnehmen: dem Wetter angepasste Kleider und Schuhe.

Kosten: Fr. 45.–, inkl. Dokumentation. Mind. 9, max. 15 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
071 18.06.2022 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 11.30 Uhr
072 22.06.2022 GartenHaus Ostermundigen 14.00 - 16.00 Uhr
Biologisch gärtnern: Kräuteraussaat für eine aromatische Ernte (NEU)
Wissenswertes erfahren, Tipps austauschen, Neues ausprobieren – rund ums Säen, Setzen, Pflegen und Ernten von Gemüse, Blumen und Kräutern

In diesen Gartenkursen erfahren Sie Wissenswertes und Spannendes rund ums Gärtnern. Sie lernen, wie Gemüse, Beeren, Blumen und Kräuter ökologisch sinnvoll angebaut werden. Sie erhalten Tipps im Umgang mit Gartenwerkzeugen und Arbeitsabläufen. Für ein gutes Gelingen sorgen praktische Arbeiten im Wyss Bio-Garten und im Gewächshaus. Von der Gartenfachfrau und SRF 1 Gartenratgeberin, Silvia Meister Gratwohl, erhalten Sie das nötige Wissen, damit Ihre Pflanzen gesund und üppig gedeihen und Ihr Garten attraktiver und reich an vielfältiger Ernte wird. Eine Zusammenfassung des Kursinhalts und kleine Überraschungen aus dem Wyss Bio-Garten sind inbegriffen. Die Themen der Kursserie «Biologisch gärtnern» können als Ganzes oder einzeln gebucht werden. Beim Besuch der ganzen Kursserie erhalten Sie einen Kurs geschenkt und am Schluss ein Zertifikat.

Sie können aus dem Vollen schöpfen: feinster Dill, italienische Petersilie, resistentes Basilikum, weissblühender Borretsch, griechischer Bergtee, Estragon-Tagetes und weitere Kräuterraritäten werden ausgesät. Sie erfahren Wissenswertes über die verschiedenen Kräuterarten und -sorten. Im praktischen Teil lernen Sie, wie eine Tuffsaat erfolgt. Die Aussaaten können Sie mit nach Hause nehmen, sodass Ihr Kräutergarten mit den geschmackvollsten Sorten bereichert wird.

Mitnehmen: dem Wetter angepasste Kleider und Schuhe.

Kosten: Fr. 45.–, inkl. Dokumentation. Mind. 9, max. 15 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
069 21.05.2022 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 11.30 Uhr
Biologisch gärtnern: Lust an der Bohnenvielfalt (NEU)
Wissenswertes erfahren, Tipps austauschen, Neues ausprobieren – rund ums Säen, Setzen, Pflegen und Ernten von Gemüse, Blumen und Kräutern

In diesen Gartenkursen erfahren Sie Wissenswertes und Spannendes rund ums Gärtnern. Sie lernen, wie Gemüse, Beeren, Blumen und Kräuter ökologisch sinnvoll angebaut werden. Sie erhalten Tipps im Umgang mit Gartenwerkzeugen und Arbeitsabläufen. Für ein gutes Gelingen sorgen praktische Arbeiten im Wyss Bio-Garten und im Gewächshaus. Von der Gartenfachfrau und SRF 1 Gartenratgeberin, Silvia Meister Gratwohl, erhalten Sie das nötige Wissen, damit Ihre Pflanzen gesund und üppig gedeihen und Ihr Garten attraktiver und reich an vielfältiger Ernte wird. Eine Zusammenfassung des Kursinhalts und kleine Überraschungen aus dem Wyss Bio-Garten sind inbegriffen. Die Themen der Kursserie «Biologisch gärtnern» können als Ganzes oder einzeln gebucht werden. Beim Besuch der ganzen Kursserie erhalten Sie einen Kurs geschenkt und am Schluss ein Zertifikat.

Die Sortenvielfalt der Bohnen ist unglaublich: Ihre gelben, violetten und gesprenkelten Hülsen sind Farbtupfer im Gartenbeet, und selbst auf dem Balkon lassen sich bestens vielfältige Bohnensorten ziehen. Sie lernen einige Sorten kennen und erhalten Tipps zur Rankhilfe und Pflege. Für eine besonders auffällige Ernte sorgt die Kletterbohne mit ihren bis zu 90 cm (!) langen Hülsen. Für eine Kultur zu Hause erhalten Sie Setzlinge dieser Kletterkünstlerin.

Mitnehmen: dem Wetter angepasste Kleider und Schuhe.

Kosten: Fr. 45.–, inkl. Dokumentation. Mind. 9, max. 15 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
070 04.06.2022 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 11.30 Uhr Ausgebucht
Biologisch gärtnern: Zwiebel, Knoblauch und ihre mehrjährigen Verwandten (NEU)
Wissenswertes erfahren, Tipps austauschen, Neues ausprobieren – rund ums Säen, Setzen, Pflegen und Ernten von Gemüse, Blumen und Kräutern

In diesen Gartenkursen erfahren Sie Wissenswertes und Spannendes rund ums Gärtnern. Sie lernen, wie Gemüse, Beeren, Blumen und Kräuter ökologisch sinnvoll angebaut werden. Sie erhalten Tipps im Umgang mit Gartenwerkzeugen und Arbeitsabläufen. Für ein gutes Gelingen sorgen praktische Arbeiten im Wyss Bio-Garten und im Gewächshaus. Von der Gartenfachfrau und SRF 1 Gartenratgeberin, Silvia Meister Gratwohl, erhalten Sie das nötige Wissen, damit Ihre Pflanzen gesund und üppig gedeihen und Ihr Garten attraktiver und reich an vielfältiger Ernte wird. Eine Zusammenfassung des Kursinhalts und kleine Überraschungen aus dem Wyss Bio-Garten sind inbegriffen. Die Themen der Kursserie «Biologisch gärtnern» können als Ganzes oder einzeln gebucht werden. Beim Besuch der ganzen Kursserie erhalten Sie einen Kurs geschenkt und am Schluss ein Zertifikat.

Die scharf schmeckenden Zwiebeln, die seltene Etagenzwiebel, der würzige Knoblauch und der grosse Elefantenknoblauch haben mild schmeckende Verwandte: die Winterheckenzwiebel und der Schnittknoblauch. Zwiebeln und Knoblauch werden im Herbst in die Erde gesteckt. Ihre zarten Verwandten wachsen horstig und können jetzt geteilt und gesetzt werden. Erfahren Sie Wissenswertes rund um den Anbau von Zwiebeln und Knoblauch und nehmen Sie selbst vermehrte Jungpflanzen mit nach Hause, damit Sie im kommenden Frühsommer eine sanfte Würze ernten können!

Mitnehmen: dem Wetter angepasste Kleider und Schuhe.

Kosten: Fr. 45.–, inkl. Dokumentation. Mind. 9, max. 15 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
075 08.10.2022 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 11.30 Uhr
Blick hinter die Kulissen der Wyss Samen und Pflanzen AG
Wollten Sie immer schon wissen, wie der Samen in die Tüten kommt? Auf einem Rundgang mit Mario von Rohr, Leiter Verteilzentrum, in die Lager- und Produktionsräume erfahren Sie, wie Blumen- und Gemüsesamen gelagert und auf ihre Keimfähigkeit getestet werden und wie das geprüfte Saatgut in die Samenbriefchen von «select» gelangt. Anschliessend führt Sie Beatrice Ackermann, Gärtnerin und Kursleiterin Wyss GartenAkademie, durch den Versuchs- und Schaugarten, der ein zentraler Bestandteil der Qualitätssicherung bildet. Sie werden staunen, wie viel Arbeit in den kleinen Tütchen für das erfolgreiche Gärtnern steckt!

Mitnehmen: dem Wetter angepasste Kleidung.

Die Führung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich. Mind. 8, max. 20 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
409 08.09.2022 GartenHaus Zuchwil 14.00 - 16.00 Uhr
Blick in den Schaugarten Ostermundigen
Der Schaugarten ist eine Verbindung zwischen dem Gelände der Universitären Psychiatrischen Dienste Bern und dem GartenHaus Ostermundigen und lädt dank seiner vielseitigen Gestaltung und dem fantastischen Ausblick auf den Bantiger zum Verweilen und Entdecken ein. Auf einem lauschigen Plätzchen unter Felsenbirnen finden sich Bänke für die Gäste, rechts wiegt sich der Gräserhang im Wind und auf linker Seite befinden sich drei Pocket-Gärten. Diese beherbergen Pflanzen, die in Blatt oder Blüte eine spezielle Farbkomposition zeigen und Nahrung für Vögel, Bienen und Schmetterlinge bieten. Begleiten Sie Beatrice Ackermann, Gärtnerin und Kursleiterin Wyss GartenAkademie, auf einen Rundgang durch den blühenden Garten und erfahren Sie, welche Überlegungen zur Realisierung des Schaugartens Ostermundigen nötig waren!

Mitbringen: dem Wetter angepasste Kleidung.

Die Führung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich. Mind. 8, max. 20 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
408 25.06.2022 GartenHaus Ostermundigen 14.00 - 15.00 Uhr
Büste mit Powertex (NEU)
Werden Sie Designer eines tollen Kleids! Unter Anleitung von Séverine Schmidt, creationsevi, gestalten Sie mit Powertex eine dekorative Büste in Steinoptik. Sie lernen, wie der Stoff mit Powertex behandelt und versteift wird und erhalten Tipps zur Gestaltung der Details. Die Büste wird mit einem Metallstab auf einem Holzsockel befestigt. Sie ist 70 cm hoch (Büste ca. 35 cm/Metallstab ca. 25 cm/Sockel ca. 10 cm) und wetterfest.

Mitbringen: Föhn, Arbeitskleider oder eine Schürze. Schachtel oder Kiste für den Heimtransport der Büste.

Kosten: Fr. 85.–, inkl. Material. Mind. 5, max. 10 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
337 21.05.2022 GartenHaus Oberwil 08.45 - 11.45 Uhr
Collage mit bezaubernder Lady (NEU)
Séverine Schmidt, creationsevi, zeigt Ihnen, wie Sie ein Bild (30 x 60 cm) mit verschiedenen Papieren zu einer Collage verarbeiten. Der Blickfang Ihres Kunstwerkes wird ein schönes Gesicht. Es stehen verschiedene Köpfe/Gesichter und viele Farben zur Auswahl. Ein individuelles Bild, ganz nach eigenem Geschmack ist garantiert. Das Bild wird mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung zusammen mit der Kursleitung angefertigt. Für Anfänger und Fortgeschrittene.

Mitbringen: Föhn, Arbeitskleider oder Schürze. Schachtel oder Plastiksack für den Heimtransport der Collage.

Kosten: Fr. 85.–, inkl. Material. Mind. 5, max. 10 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
338 21.05.2022 GartenHaus Oberwil 13.30 - 16.30 Uhr
339 02.06.2022 GartenHaus Zuchwil 09.15 - 12.15 Uhr Ausgebucht
Curry selbstgemacht – Gewürze und Brauchtum aus Asien (NEU)
Curry ist nicht gleich Curry. Egal ob Indien, Sri Lanka, Kambodscha, Malaysia oder andere Länder: Gewürzmischungen sind dort ein essenzieller Bestandteil der alltäglichen Küche. So unterschiedlich diese Länder sind, so unterschiedlich ist die Zusammensetzung der Currymischungen. Kurkuma, Kümmel und Pfeffer spielen ebenso eine Rolle wie Galgant, Zitronengras und Ingwer. Entdecken Sie mit Kevin Nobs, Naturheilpraktiker, Biologe und Gründer von skepping GmbH, bekannte und unbekannte Gewürzpflanzen, geniessen Sie eine Currymahlzeit vor Ort und bereiten Sie Ihre eigene Currymischung zum mit nach Hause nehmen zu.

Kosten: Fr. 85.–, inkl. Anleitung und Rezept. Mind. 7, max. 12 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
185.1 21.06.2022 GartenHaus Zuchwil 09.00 - 12.00 Uhr
Die Körpersprache der Bäume: Führung entlang des Baumlehrpfads
Angrenzend an den Wyss Schaugarten in Ostermundigen liegt die einladende grosszügige Parkanlage der Universitären Psychiatrischen Dienste Bern (UPD). Hier wachsen rund 750 Bäume in 100 verschiedenen Arten: Nadel- und Laubbäume, einheimische und exotische Exemplare. Mit Klaus Woodtli, Landschaftsarchitekt und Baumexperte, wurden die Bäume im Jahr 2010 bestimmt und mit dem wissenschaftlichen und deutschen Namen sowie mit der Familie der Baumart und der Herkunft beschriftet. Beim Besuch der drei Führungen erhalten Sie eine vollständige Übersicht des Baumbestandes, der historischen Gegebenheiten und der spezifischen Eigenheiten dieser Bäume.

Unterwegs auf dem Baumlehrpfad erhalten Sie von Klaus Woodtli, Landschaftsarchitekt und Baumexperte, einen Einblick in die Körpersprache der Bäume. Sie untersuchen Aussehen und statische Funktionen von Baumkrone, Stamm und Wurzelballen, lernen die Wachstumsregulatoren der Bäume kennen und erfahren von der Aussagekraft der Jahresringe. Klaus Woodtli gibt Ihnen eine interessante Einführung in das optische Erkennen von Merkmalen an Bäumen, die Hinweise auf deren Zustand geben. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Start und Ende der Führung im Wyss GartenHaus Ostermundigen.

Mitnehmen: dem Wetter angepasste Kleidung und Schuhe.

Kosten: Fr. 20.–. Mind. 8, max. 20 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
412 17.09.2022 GartenHaus Ostermundigen 09.15 - 11.30 Uhr
Die Laubbäume: Führung entlang des Baumlehrpfads (NEU)
Angrenzend an den Wyss Schaugarten in Ostermundigen liegt die einladende grosszügige Parkanlage der Universitären Psychiatrischen Dienste Bern (UPD). Hier wachsen rund 750 Bäume in 100 verschiedenen Arten: Nadel- und Laubbäume, einheimische und exotische Exemplare. Mit Klaus Woodtli, Landschaftsarchitekt und Baumexperte, wurden die Bäume im Jahr 2010 bestimmt und mit dem wissenschaftlichen und deutschen Namen sowie mit der Familie der Baumart und der Herkunft beschriftet. Beim Besuch der drei Führungen erhalten Sie eine vollständige Übersicht des Baumbestandes, der historischen Gegebenheiten und der spezifischen Eigenheiten dieser Bäume.

Unterwegs auf dem Baumlehrpfad lernen Sie von Klaus Woodtli, Landschaftsarchitekt und Baumexperte, die verschiedenen Laubbäume nach deren Austrieb kennen. Es werden Ihnen zahlreiche Besonderheiten erläutert. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Start und Ende der Führung im Wyss GartenHaus Ostermundigen.

Mitnehmen: dem Wetter angepasste Kleidung und Schuhe.

Kosten: Fr. 20.–. Mind. 8, max. 20 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
411 11.06.2022 GartenHaus Ostermundigen 09.15 - 11.30 Uhr
Die Wirkung der Küchenkräuter – Petersilie ist nicht gleich Petersilie
In der Pflanzenwelt verbergen sich ungeahnte Wunder. Kräuter haben einen bedeutenden Einfluss auf Ihr Wohlbefinden. Von Susanne Schwab, Wohlfühl-Oase in Mittelhäusern, lernen Sie, welche Kräuter die Mahlzeiten ideal ergänzen und wie sie kulinarisch in den Mittelpunkt rücken. Ihre Menüs von Morgen werden mit Sicherheit anders schmecken. Zudem erhalten Sie Tipps zum Ernten und Lagern der Kräuter, und Sie stellen einen Kräuteressig her.

Kosten: Fr. 40.–, inkl. Material und Dokumentation. Mind. 9, max. 20 Personen.

Kundenfeedback: «All das Wissen, all die Inspiration. Das Brot und der Aufstrich. Die Referentin war superflexibel bei Fragen. Quasi ein Lexikon – TOP!»

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
026 04.06.2022 GartenHaus Ostermundigen 09.00 - 12.30 Uhr
027 11.06.2022 GartenHaus Oberwil 13.00 - 16.30 Uhr
028 18.06.2022 GartenHaus Zuchwil 13.30 - 17.00 Uhr
Elegante Agavenblätter (NEU)
Sie gestalten mit Hilfe unserer Floristin zwei schöne Agavenblätter, ein kleines (ca. 40 cm lang) und ein grosses (ca. 60 cm lang). Die Agavenblätter werden in den Farben Weiss, Beige und Grün dekoriert. Es stehen weisse stabilisierte Rosen, Hauswurz, Buddha-Nüsse, Muscheln, Moos und weitere Materialien zur Verfügung. Dieses Werkstück wird Ihnen lange Freude bereiten.

Kosten: Fr. 115.–, inkl. Material. Mind. 4, max. 10 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
108 04.06.2022 GartenHaus Oberwil 09.30 - 11.30 Uhr
Erlebnisbesuch bei A. Vogel/Bioforce AG in Roggwil TG
«In der Natur ist uns alles gegeben, was wir zum Schutz und zum Erhalt der Gesundheit brauchen». Dies ist das Credo des Schweizer Naturheilkunde-Pioniers, Alfred Vogel. Sein Leben lang setzte er sich für die Natur- und Pflanzenheilkunde ein, und noch heute können wir vom Wirken und Schaffen Alfred Vogels profitieren. 1963 gründete er in Roggwil die Bioforce AG, heute einer der grössten Hersteller pflanzlicher Heilmittel und gesunder Ernährungsprodukte auf dem Schweizer Markt. Besuchen Sie mit der Wyss GartenAkademie die Bioforce AG in Roggwil und erfahren Sie Spannendes über die Philosophie und das Leben des Naturheilkunde-Pioniers! Am Fachvortrag «Fit und frisch in den Sommer» erfahren Sie Wissenswertes über den Stoffwechsel, die Verdauungsorgane, den Säuren-Basen-Haushalt und die Ernährung. Nach einem vitalstoffreichen Mittagessen im Gewächshaus können Sie die Heilpflanzenkulturen besichtigen, erhalten einen Einblick in die Produktionsanlagen und haben die Möglichkeit, ein Produkt selbst herzustellen. Zudem bleibt noch Zeit für Einkaufsmöglichkeiten im A. Vogel Shop. Ein/e Mitarbeiter/in der Wyss Samen und Pflanzen AG wird die Reise begleiten. Abfahrt und Ankunft Parkplatz Wyss GartenHaus.

Mitnehmen: dem Wetter angepasste Kleidung und Schuhe für die Besichtigung der Heilpflanzenkulturen.

Kosten: Fr. 115.–, inkl. Fachvortrag, Führungen, kleines Produkt, Mittagessen und Getränk. Mind. 20, max. 30 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
417a 15.06.2022 GartenHaus Ostermundigen 06.50 - 20.00 Uhr
417b 15.06.2022 GartenHaus Zuchwil 07.30 - 19.15 Uhr
417c 15.06.2022 GartenHaus Aarau 08.15 - 18.30 Uhr
Essbare Blüten und Blumen
Leuchtende Farben, aromatische Düfte: Bunte Gartenblumen und wildwachsende Blüten erwecken zu jeder Jahreszeit Aufmerksamkeit. Blütenblätter verzaubern, beleben, würzen und bereichern Sommersalate, Apéro-Häppchen, Desserts, Hauptspeisen und gar ganze Menus auf natürliche Art. Die Blütendelikatessen sind optisch eine wahre Freude – schliesslich isst das Auge mit! Entdecken Sie geeignete Pflanzensorten und Blumen, um frischen Wind mit dem «gewissen Etwas» auf den Teller zu zaubern! Wie findet die Blütenpracht vom Garten auf den Teller? Joe Thüring, Blüten- und Kräuterkundler, erklärt anhand praktischer Beispiele alles Wissenswerte vom Anpflanzen, Pflücken, Verarbeiten bis hin zum Konservieren und zur Blütensalz-Herstellung. Zudem erfahren Sie Interessantes zur Gesundheitsprophylaxe mit Blüten. Einige kleine Delikatessen stehen zum Probieren für Sie bereit.

Kosten: Fr. 45.–, inkl. Dokumentation. Mind. 9, max. 20 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
172 09.06.2022 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 12.00 Uhr
173 10.06.2022 GartenHaus Ostermundigen 09.30 - 12.00 Uhr
174 11.06.2022 GartenHaus Oberwil 09.00 - 11.30 Uhr
Essbare Wildpflanzen
Gerade im Frühsommer bieten Wälder und Wiesen eine umfangreiche Palette an Wildkräutern und essbaren Pflanzen. Ob Blüten als köstliche Dekoration, intensive Gewürzpflanzen, zarte Wurzeln und Triebe oder stärkende Salate – das Gesammelte bringt frischen Wind in die Küche. Das Wichtigste beim Sammeln von Wildpflanzen ist das sichere Bestimmen des Sammelgutes und das Wissen, welche Pflanzenteile wann gesammelt werden. Gemeinsam entdecken wir für warme oder kalte Speisen altbewährte vitaminreiche Zutaten und probieren diese auf dem Spaziergang von ca. 1 1/2 Stunden aus. Zudem erfahren Sie von Joe Thüring, Kräuterkundler, Geschichtliches zum Lebensraum Natur, Geschichten über Pflanzen und praktische Gesundheitstipps aus der Welt der Wildpflanzen, Sträucher und Bäume. Start und Ziel ist jeweils beim Wyss GartenHaus.

Mitnehmen: gutes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung.

Kosten: Fr. 45.–. Mind. 9, max. 20 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
175 09.06.2022 GartenHaus Zuchwil 13.30 - 16.00 Uhr
176 10.06.2022 GartenHaus Ostermundigen 13.30 - 16.00 Uhr
Exklusive Besichtigung Victorinox AG in Ibach
Mit der Wyss GartenAkademie haben Sie die einmalige Möglichkeit, die Produktion von Victorinox in Ibach zu besichtigen. Auf einer 1.5-stündigen Führung wird Ihnen die industrielle Produktion der berühmten Schweizer Taschenmesser, der Haushalts- und Berufsmesser gezeigt. Nach einem gemeinsamen Mittagessen in Brunnen haben Sie noch freie Zeit für einen Besuch im Victorinox Brand Store oder zum Flanieren und Verweilen an der Seepromenade von Brunnen. Die Reise ist vor allem für technisch Interessierte ein Erlebnis.Ein/e Mitarbeiter/in der Wyss Samen und Pflanzen AG wird die Reise begleiten. Abfahrt und Ankunft Parkplatz Wyss GartenHaus.

Hinweis: Für die Besichtigung wird eine gute körperliche Verfassung und einen sicheren Schritt vorausgesetzt. Für die Führung erhalten Sie ein Headset. Bitte teilen Sie uns bei der Anmeldung mit, wenn Sie ein vegetarisches Mittagessen wünschen.

Kosten: Fr. 90.–, inkl. Carfahrt, Führung/Besichtigung, Mittagessen, exkl. Getränke. Mind. 18, max. 30 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
421a 20.09.2022 GartenHaus Ostermundigen 07.30 - 18.15 Uhr Ausgebucht
421b 20.09.2022 GartenHaus Zuchwil 08.15 - 17.30 Uhr Ausgebucht
Faszination Biber
Nachdem der Biber fast ausgerottet wurde, leben heute dank erfolgreicher  aturschutzarbeit wieder etwa 3500 Biber in der Schweiz. Bei einem Abendspaziergang folgen Sie dem Biber und seinen Spuren. Auf dieser Exkursion mit anschliessender Biber-Beobachtung erfahren Sie viel über das faszinierende Leben der Nager, ihren Fähigkeiten als Taucher, Förster und Wasserbauer und entdecken ihre spannende Lebensweise entlang der Gewässer. Die Exkursion wird von erfahrenen Pro Natura Exkursionsleitenden durchgeführt: David Gerke in Luterbach, Beatrice Baeriswyl in Belp und Sandra Nachtigal in Reinach.

Mitnehmen: gutes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung, falls vorhanden, Feldstecher. Treffpunkt am jeweiligen Standort.

Kosten: Fr. 25.–, Kinder ab 6 bis 10 Jahre Fr. 10.–. Mind. 6, max. 12 Personen.

Treffpunkt Kurs 140 + 140.1 + 140.2: Heidebrücke, Kanalstrasse, 4153 Reinach

Treffpunkt Kurs 141: Schützenhaus Luterbach, Schützenweg, 4542 Luterbach
Treffpunkt Kurs 142: ​Parkplatz des Campagna (unter der Brücke), 3123 Belp


pro_natura_logo.jpg


 

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
142 17.06.2022 GartenHaus Ostermundigen 18.30 - 21.30 Uhr
Figur gestalten mit Simon Azar
Unter Anleitung des Solothurner Künstlers Simon Azar gestalten Sie aus Baumasse eine wetterfeste künstlerische Figur. Die Figur steht auf einem Sockel und ist ca. 40 cm hoch. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und verleihen Sie der Figur eine eigene spezielle Ausstrahlung! Das fertige Objekt können Sie gleich im Anschluss an den Kurs auf einem Brett nach Hause nehmen.

Ca. 1 Stunde Mittagspause. Das Mittagessen ist nicht organisiert.

Mitbringen: Arbeitskleider, Arbeitsschuhe, Kiste oder Decke zum Transport.

Kosten: Fr. 240.–, inkl. Material und Brett. Mind. 3, max. 10 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
382 13.06.2022 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 15.30 Uhr
Florale Elemente zeichnen mit Fineliner für Einsteiger
Egal, ob einzelne florale Elemente, zu einem Kranz arrangiert oder in Kombination mit Schrift (Lettering) – Blätter, Blumen, Blüten, Beeren und Ranken sind Dekoelement und zugleich Hauptdarsteller. Unter Anleitung von Bettina Berrut, schriftSATZ, lernen Sie, wie Sie florale Elemente zeichnen. Nach der Einführung und einigen Übungsarbeiten können Sie eine Glückwunschkarte mit floralen Elementen nach Ihrem Geschmack gestalten.

Mitnehmen: Bleistift, Radiergummi, Lineal.

Kosten: Fr. 105.–, inkl. Dokumentation, 1 Farbmarker (schwarz) und 1 Glückwunschkarte. Mind. 5, max. 10 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
315 18.06.2022 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 12.00 Uhr Ausgebucht
Führung durch die Schmetterlingsschau für Schulklassen
Beatrice Ackermann, Gärtnerin und Kursleiterin Wyss GartenAkademie, erklärt den Lebenszyklus vom Ei über die Raupe zur Puppe bis zum Schmetterling. Kinder begegnen dem Morpho-Falter, dem Bananenfalter, der Baumnymphe und anderen exotischen Kostbarkeiten aus nächster Nähe. Die Führungen durch die tropische Welt der Schmetterlinge dauern ca. 45 Minuten und werden altersgerecht gestaltet.

Führungen sind für Schulen und Kindergärten kostenlos.Telefonische Terminabsprache mit der Kursadministration ist erforderlich. Telefon 032 686 69 23.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
04.07.2022 GartenHaus Ostermundigen nach Absprache
05.07.2022 GartenHaus Zuchwil nach Absprache
06.07.2022 GartenHaus Ostermundigen nach Absprache
07.07.2022 GartenHaus Zuchwil nach Absprache
16.08.2022 GartenHaus Ostermundigen nach Absprache
17.08.2022 GartenHaus Zuchwil nach Absprache
Führungen durch den Wyss Versuchs- und Schaugarten: Blütenkombinationen – Farben und Formen (NEU)
Der Wyss Versuchs- und Schaugarten lädt zur Entdeckungsreise ein. Die grosse Vielfalt an einheimischen Pflanzen und Kultursorten hält einige Überraschungen für Sie bereit. Kommen Sie mit Silvia Meister, SRF 1 Gartenratgeberin, auf einen Spaziergang durch den Garten und erfahren Sie Spannendes aus dem Leben der alten Bäume, über die unglaublich vielschichtigen Beziehungen zwischen Insekten und Blütenpflanzen und über die genussvolle Verwendung seltener Gemüse- und Kräuterarten!

Auf diesem Rundgang durch die Blütenfülle des Schaugartens werden freche und ausgefallene, sowie harmonische und ruhige Pflanzenkombinationen vorgestellt. Lassen Sie sich von der Formen- und Farbenvielfalt überraschen und lernen Sie Kombinationsmöglichkeiten von einjährigen Blumen für Garten und Balkon kennen. 

Mitbringen: dem Wetter angepasste Kleidung und Schuhe.

Die Führung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
405 27.08.2022 GartenHaus Zuchwil 14.00 - 15.00 Uhr
Führungen durch den Wyss Versuchs- und Schaugarten: faszinierende Blüten und ihre Liebhaber (NEU)
Der Wyss Versuchs- und Schaugarten lädt zur Entdeckungsreise ein. Die grosse Vielfalt an einheimischen Pflanzen und Kultursorten hält einige Überraschungen für Sie bereit. Kommen Sie mit Silvia Meister, SRF 1 Gartenratgeberin, auf einen Spaziergang durch den Garten und erfahren Sie Spannendes aus dem Leben der alten Bäume, über die unglaublich vielschichtigen Beziehungen zwischen Insekten und Blütenpflanzen und über die genussvolle Verwendung seltener Gemüse- und Kräuterarten!

Allerlei Blütenliebhaber sind unterwegs im Schaugarten: Wildbienen, Tagfalter und Schwebfliegen lassen sich von der Farbenpracht und Duftfülle berauschen. Auf dem Rundgang durch den Garten tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der vielfältigen Blütenbesuche und erfahren faszinierende Geschichten über die Lebensweise der bestäubenden Insekten.

Mitbringen: dem Wetter angepasste Kleidung und Schuhe.

Die Führung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
404 25.06.2022 GartenHaus Zuchwil 14.00 - 15.00 Uhr
Führungen durch den Wyss Versuchs- und Schaugarten: zu Besuch bei den alten Bäumen (NEU)
Der Wyss Versuchs- und Schaugarten lädt zur Entdeckungsreise ein. Die grosse Vielfalt an einheimischen Pflanzen und Kultursorten hält einige Überraschungen für Sie bereit. Kommen Sie mit Silvia Meister, SRF 1 Gartenratgeberin, auf einen Spaziergang durch den Garten und erfahren Sie Spannendes aus dem Leben der alten Bäume, über die unglaublich vielschichtigen Beziehungen zwischen Insekten und Blütenpflanzen und über die genussvolle Verwendung seltener Gemüse- und Kräuterarten!

Auf diesem Rundgang durch den Park lernen Sie die ältesten Bäume und Sträucher des Parks kennen. Der Herbst zeigt sie noch in ihrem farbenfrohen Laubkleid und dort, wo bereits die Blätter gefallen sind, tritt die Struktur der Gehölze klar hervor. Sie erfahren Wissenswertes zu ihrer Herkunft und ihrer Lebensweise und wie vielseitig die Beziehungen der Bäume zu ihrer unmittelbaren Umgebung sind.

Mitbringen: dem Wetter angepasste Kleidung und Schuhe.

Die Führung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
406 01.10.2022 GartenHaus Zuchwil 14.00 - 15.00 Uhr
Gartenträume auf Social Media – Instagram, Facebook und Co.
Dank Blogs, Facebook, Instagram usw. kann man sein Pflanzenhobby leicht mit anderen teilen. Von Thomas Jan Pressmann, Journalist und Verantwortlicher für den Online-Auftritt der Regionalredaktionen bei SRF, erfahren Sie, wie Ihre Garten-Posts Reichweite erzielen und wie Sie eine Community pflegen. Ob Fotos vom Balkon oder Videos von Handwerk-Projekten – Sie lernen, was gute Inhalte für Social Media sind. Der Kurs richtet sich an Personen mit Garten oder Gartenfreunde, Balkongärtner/innen, Urban Gardener, Hobby-Floristen oder andere Outdoor-Begeisterte, die bereits soziale Netzwerke pflegen oder dies beabsichtigen. Das Praktische kommt nicht zu kurz: Im Wyss Schaugarten Zuchwil und Ostermundigen erstellen Sie während des Kurses Inhalte für Ihr bevorzugtes soziales Netzwerk.

Mitnehmen: Smartphone (Apple oder Android).

Kosten: Fr. 60.–, inkl. kleine Dokumentation. Mind. 6 max. 10 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
285 17.09.2022 GartenHaus Ostermundigen 13.30 - 17.00 Uhr
Gemüse- und Früchteschnitzkunst – Basiskurs
Von Xiang Wang, zweifacher Weltmeister im Gemüse- und Früchteschnitzen, erhalten Sie einen Einblick in die Kunst des Schnitzens. Lassen Sie sich überraschen, was Sie mit Ihrer Gartenernte Schönes kreieren können! Eine einfache Tellerdekoration aus Rüebli und Gurke, ein Apfelvogel oder sogar eine Chrysantheme aus Kohlrabi ist nach diesem Kurs möglich. Zudem erhalten Sie Tipps für den Einkauf von Gemüse und Früchten zum Schnitzen sowie Informationen zur Konservierung  der Schnitzwerke. Das Auge isst mit – bringen Sie Ihre Gäste zum Staunen!

Ca. 1 Stunde Mittagspause. Das Mittagessen ist nicht organisiert.

Kosten: Fr. 150.–, inkl. Material. Mind. 7, max. 12 Personen.

Kundenfeedback: «Die erfrischende und lustige Art des Kursleiters hat Spass gemacht.»

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
350 04.06.2022 GartenHaus Zuchwil 09.00 - 17.00 Uhr
Handlettering mit Licht und Schatten – Aufbaukurs
Gestalten Sie Buchstaben und Wörter mehrdimensional und setzen Sie sie in Szene! Sie vertiefen Ihr Wissen und Ihre Fähigkeiten aus einem der Einsteigerkurse (Handlettering oder Brushpenlettering). Von Bettina Berrut, schriftSATZ, lernen Sie verschiedene Möglichkeiten kennen, um mit zusätzlichen Linien Akzente zu setzen. Es entstehen handgeschriebene mehrdimensional wirkende Schriftbilder mit Licht und Schatten. Nach der Einführung und einigen Übungsarbeiten gestalten Sie eine Glückwunschkarte nach eigenem Geschmack.

Hinweis: Es sollte vorgängig ein Einsteigerkurs besucht werden.

Mitnehmen: Filzstifte (schwarzer Fineliner oder Brushpen), Bleistift, Geo-Dreieck, Radiergummi.

Kosten: Fr. 110.–, inkl. Dokumentation, 1 Gelroller, 1 Farbmarker und 1 Glückwunschkarte. Mind. 5, max. 10 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
316 28.05.2022 GartenHaus Zuchwil 13.30 - 16.00 Uhr Ausgebucht
316.1 02.07.2022 GartenHaus Zuchwil 13.30 - 16.00 Uhr
Handlettering mit Schriftvarianten für Einsteiger
Beim Handlettering wird Buchstabe für Buchstabe von Hand entworfen. Lettern ist ein Handwerk, das jeder erlernen kann. Die Bedeutung des Wortes wird mit der Wahl der Schriftart unterstrichen oder mit einem Muster speziell betont. Von Bettina Berrut, schriftSATZ, erlernen Sie Monoline Lettering und Fake (Faux) Calligraphy kennen und kombinieren diese zu «Schriftbildern». Nach der Einführung und einigen Übungsarbeiten belettern Sie eine Glückwunschkarte nach Ihrem Geschmack.

Kosten: Fr. 105.–, inkl. Dokumentation, 1 Farbmarker (schwarz) und 1 Glückwunschkarte. Mind. 5, max. 10 Personen.

Kundenfeedback: «Viele praktische Anleitungen. Schritt für Schritt das Handwerk erlernt.»

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
313 28.05.2022 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 12.00 Uhr Ausgebucht
314 11.06.2022 GartenHaus Ostermundigen 13.30 - 16.00 Uhr Ausgebucht
313.2 02.07.2022 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 12.00 Uhr Ausgebucht
Hapa Zome – Pflanzen in Stoff hämmern für Kinder und Jugendliche
Stiefmütterchenblau und Rosenrot, Anemonengelb und Farngrün: Die kräftigen Farben von Blüten und filigrane Blattformen werden in Stoff oder auf Papier gehämmert. Der Farbstoff der Pflanze dringt direkt ins Material ein, so dass der Abdruck in Farbe und Form sehr stark wirkt. Mit Beatrice Ackermann, Kursleiterin und Gärtnerin Wyss GartenAkademie, sammelst du Pflanzen aus dem Schaugarten und gestaltest Postkarten und eine Stofftasche.

Mitnehmen: wer hat, Ohrschutz wie z. B. Pamir; wer will, eigene Stoffe oder Kleider aus Leinen, Baumwolle, Seide, Jute und Pflanzenmaterial.

Hinweis: Bitte teilen Sie uns bei der Anmeldung Name und Alter des Kindes mit.

Kosten: Fr. 35.–, inkl. Stoffbeutel, 5 Postkarten, Anleitung und Erfrischungsgetränk. Mind. 5, max. 10 Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
236 28.05.2022 GartenHaus Zuchwil 13.30 - 16.00 Uhr
237 11.06.2022 GartenHaus Oberwil 13.30 - 16.00 Uhr
Hapa Zome – Pflanzen in Stoff und auf Papier hämmern
Hapa Zome ist eine kreative Pflanzendrucktechnik aus Japan. Die kräftigen Farben von Blüten und filigrane Blattformen werden in Stoff oder auf Papier gehämmert. Der Farbstoff der Pflanze dringt direkt ins Material ein, so dass der Abdruck in Farbe und Form sehr stark wirkt. Mit Beatrice Ackermann, Kursleiterin und Gärtnerin Wyss GartenAkademie, bedienen Sie sich der Pflanzen aus dem Sch augarten oder aus Wiese und Feld und gestalten Postkarten und eine Stofftasche.

Mitbringen: wer hat, Ohrschutz wie z. B. Pamir; wer will, eigene Stoffe aus Leinen, Baumwolle, Seide, Jute und Pflanzenmaterial.

Kosten: Fr. 45.–, inkl. Stofftasche, 5 Postkarten und Anleitung. Mind. 5, max. 12 Personen.

Kundenfeedback: «Die Fülle an Pflanzen, die Kompetenz der Kursleiterin und das gebotene Material – einfach toll!»

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
293 28.05.2022 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 12.00 Uhr Ausgebucht
294 11.06.2022 GartenHaus Oberwil 09.30 - 12.00 Uhr
Heilpflanzenspaziergang – Entdecken Sie die einheimische Vielfalt!
Entdecken Sie auf einem gemütlichen Spaziergang mit Kevin Nobs, skepping GmbH/Autor des Buches «Heilpflanzen an der Emme», Pflanzen, die vielfältiger nicht sein könnten! Viel Nützliches wächst vor unseren Augen und bleibt dennoch verborgen. Sie erfahren Interessantes über die Verwendung der gefundenen Pflanzen in der Medizin und Wildkräuterküche.

Mitbringen: gutes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung.

Kosten: Fr. 55.–. Mind. 8, max. 20 Personen.

Treffpunkt Kurs 259: Dampfzentrale, Bern

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
259 20.06.2022 GartenLaden Bern 17.30 - 19.30 Uhr
260 21.06.2022 GartenHaus Zuchwil 14.00 - 16.00 Uhr
Ikebana Basiskurs
Ikebana ist die japanische Kunst, Blumen lebendig zu gestalten. Es ist ein Weg (Kado), eine meditative Tätigkeit. Die Natur ist die Richtschnur des Schönen. Nachahmung der Natur bedeutet Beschränkung aufs Wesentliche. Es ist eine bestimmte Technik mit festen Regeln, doch es bleibt genügend Raum für freie Gestaltung. Form und Farbe, Knospen und Blüten, Zweige und Blätter verbinden sich harmonisch mit dem Gefäss und dem Raum, mit der Jahreszeit und mit der Gesinnung der Gestaltenden.

Sie lernen, die natürliche Schönheit der Pflanzen wahrzunehmen und ihr Wesen zum Ausdruck zu bringen. Mit Cornelia Anderegg, diplomierte Lehrerin, Ikenobo Ikebana Schule Schweiz, erarbeiten Sie ein Jiyuka (freier Stil) in der Schale. Sie arbeiten mit Kenzan (Blumenigel) oder Oasis.

Mitbringen: Sie können Schale und Kenzan mitbringen oder vor Ort kaufen.

Kosten: Fr. 50.– , zusätzlich Pflanzen von ca. Fr. 15.– bis Fr. 20.–, je nach Pflanzenwahl. Die Pflanzenkosten werden direkt nach dem Kurs im Wyss GartenHaus bezahlt. Mind. 5, max. 10 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
121 11.06.2022 GartenHaus Zuchwil 14.00 - 16.00 Uhr
Immer der Nase nach – von duftenden, würzigen Kräuterpflanzen
Zitronenstrauch, Thymian, Petersilie, Basilikum, Majoran, Liebstöckel, Minze, Dill und Rosmarin… Jetzt wollen die Gewürz- und Teekräuter gekostet werden, denn sie duften um die Wette. Das ist für uns der perfekte Moment, um sie zuerst mit Nase und Zunge und dann erst mit den Augen kennen zu lernen. Mit Beatrice Ackermann, Gärtnerin und Kursleiterin Wyss GartenAkademie, machst du aus deinen Lieblingskräutern ein eigenes aromatisches Kräutersalz.

Mitnehmen: dem Wetter angepasste Kleidung und Schuhe.

Hinweis: Bitte teilen Sie und bei der Anmeldung Name und Alter des Kindes mit.

Kosten: Fr. 25.–, inkl. Kräutersalz und Erfrischungsgetränk. Mind. 5, max. 12 Kinder ab 6 Jahren.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
238 13.08.2022 GartenHaus Oberwil 09.30 - 12.00 Uhr
239 20.08.2022 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 12.00 Uhr
240 27.08.2022 GartenHaus Ostermundigen 09.30 - 12.00 Uhr
Landschaftsfotografie im Wyss Schaugarten
Andreas Krähenbühl, Fotoschule Krähenbühl, zeigt, mit welchen Kamera-Einstellungen Sie die farbenfrohe «Landschaft» im Wyss Schaugarten am besten fotografieren. Nebst der Perspektive und dem Bildaufbau werden Kameraeinstellungen wie ISO, Weissabgleich oder Blende an Ihrer Kamera erklärt, damit Sie das Erlernte gleich in die Praxis umsetzen können.

Hinweis: Bitte reservieren Sie sich beide Daten. Bei schlechter Witterung wird der Kurs verschoben.

Mitbringen: Kameraausrüstung, Stativ, Filter, Kabel oder Fernauslöser.

Kosten: Fr. 50.–. Mind. 4, max. 8 Personen.

Verschiebedatum: Samstag, 20. August, 09.30 - 11.30 Uhr


Kundenfeedback: «Top! Sehr gute Erklärungen und individuelle Betreuung.»

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
234 06.08.2022 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 11.30 Uhr
Lavendelduft für Garten, Balkon und Küche (NEU)
Verschiedene Gemüsesorten, aromatische Kräuter und essbare Blüten sind im Garten und auf dem Balkon bereit, gepflückt und verarbeitet zu werden. Mit einem bisschen «Gewusst wie» lassen sich auf einfache Art originelle Delikatessen herstellen. Von der Gartenfachfrau und SRF 1 Gartenratgeberin Silvia Meister Gratwohl erhalten Sie Informationen über den Anbau und die Pflege der verwendeten Pflanzen und kreative Tipps zur Verarbeitung. Am Schluss können Sie das Selbstgemachte und eine schriftliche Zusammenfassung des Kursinhaltes mit nach Hause nehmen.

Kein Garten zu klein, um mit Lavendel bepflanzt zu sein! Lassen Sie sich von der Sorten- und Artenvielfalt des Lavendels, von den Farbtönen und vom Duft seiner Blüten betören! Sie erfahren, wie Lavendel gepflanzt, gepflegt und geerntet wird und erhalten Tipps zur Gestaltung eines kleinen Duftparadieses. Im praktischen Teil bereiten Sie aus den Blüten des Echten Lavendels kleine Überraschungen für eine fantasievolle Küche zu, welche Sie mit nach Hause nehmen können.

Mitbringen: dem Wetter angepasste Kleidung und Schuhe.

Kosten: Fr. 70.–, inkl. Dokumentation. Mind. 7, max. 12 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
035 27.08.2022 GartenHaus Zuchwil 09.00 - 12.00 Uhr
Lettern mit Pinselstift für Einsteiger
Lettern hat nichts mit der persönlichen Handschrift zu tun, denn im Gegensatz zur Handschrift wird jeder Buchstabe für sich inszeniert. Durch das Variieren von Grösse und Formgebung kann jeder Buchstabe für sich auffallender oder dezenter gelettert werden, ganz wie es gefällt oder für die Botschaft passend ist. Unter Anleitung von Bettina Berrut, schriftSATZ, formen Sie mit einem Pinselstift (Brushpen) aus Linien Buchstaben. Nach der Einführung und einigen Übungsarbeiten belettern Sie eine Glückwunschkarte nach Ihrem Geschmack.

Kosten: Fr. 105.–, inkl. Dokumentation, 1 Brushpen (schwarz) und 1 Glückwunschkarte. Mind. 5, max. 10 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
311 11.06.2022 GartenHaus Ostermundigen 09.30 - 12.00 Uhr
Makro-Fotografie im Wyss Schaugarten
Andreas Krähenbühl, Fotoschule Krähenbühl, erklärt den Bildaufbau bei Makro-Fotografien. Er gibt Tipps zum Umgang mit der Kamera, mit Licht und Technik, um Blumen und Pflanzen im grossen Wyss Schaugarten bestmöglich ins Bild zu rücken.

Hinweis: Bei Regen wird der Kurs im gedeckten Aussenbereich des Gartencenters durchgeführt.

Mitnehmen: Kameraausrüstung; wenn vorhanden, Stativ, Kabel oder Fernauslöser.

Kosten: Fr. 50.–. Mind. 4, max. 8 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
232 25.08.2022 GartenHaus Zuchwil 14.00 - 16.00 Uhr
233 01.09.2022 GartenHaus Ostermundigen 14.00 - 16.00 Uhr
Makro-Fotografie Schmetterlinge
Andreas Krähenbühl, Fotoschule Krähenbühl, erklärt den Bildaufbau bei Makro-Fotografien. Er gibt Tipps zum Umgang mit der Kamera, mit Licht und Technik, um die vielen bunten Schmetterlinge in der Schmetterlingsschau im Wyss GartenHaus bestmöglich ins Bild zu rücken.

Mitbringen: Kameraausrüstung; wenn vorhanden, Stativ, Kabel oder Fernauslöser.

Kosten: Fr. 50.–. Mind. 4, max. 8 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
230 05.08.2022 GartenHaus Ostermundigen 08.00 - 10.00 Uhr
231 12.08.2022 GartenHaus Zuchwil 08.00 - 10.00 Uhr
Mohn – Blüten wie Samt und Seide (NEU)
Verschiedene Gemüsesorten, aromatische Kräuter und essbare Blüten sind im Garten und auf dem Balkon bereit, gepflückt und verarbeitet zu werden. Mit einem bisschen «Gewusst wie» lassen sich auf einfache Art originelle Delikatessen herstellen. Von der Gartenfachfrau und SRF 1 Gartenratgeberin Silvia Meister Gratwohl erhalten Sie Informationen über den Anbau und die Pflege der verwendeten Pflanzen und kreative Tipps zur Verarbeitung. Am Schluss können Sie das Selbstgemachte und eine schriftliche Zusammenfassung des Kursinhaltes mit nach Hause nehmen.

Im Juni blüht Mohn in einer fröhlichen Farbenvielfalt im Schaugarten: Klatschmohn, Seidenmohn, Schlafmohn, Kalifornischer Mohn und viele mehr! Sie erhalten Einblick in die spannenden Kulturgeschichten der verschiedenen Mohnarten und erfahren, wie Mohn ausgesät und gepflegt wird. Sie erhalten Tipps, wie Sie mit Mohn Ihren Garten und Balkon in Samt und Seide kleiden können. Mit Mohnsamen lassen sich süsse und herzhafte Gerichte zubereiten. Eines dieser köstlichen Rezepte bereiten wir im praktischen Teil zu.

Mitbringen: dem Wetter angepasste Kleidung und Schuhe.

Kosten: Fr. 70.–, inkl. Dokumentation. Mind. 7, max. 12 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
032 17.06.2022 GartenHaus Zuchwil 14.30 - 17.30 Uhr
Naturfarben herstellen – die Bunte Welt der Färberpflanzen (NEU)
Egal ob Stoff-, Papier- oder Malfarben: So verschieden wie die Farben der Pflanzen erscheinen, so unterschiedlich sind die aus Färberpflanzen hergestellten Farbnuancen. Entdecken Sie die Wirkung der Pflanzenfarben auf unterschiedlichen Materialien wie Stoff, Papier und Garn! Von Kevin Nobs, Naturheilpraktiker, Biologe und Gründer von skepping GmbH, lernen Sie die wichtigsten farbigen Pflanzeninhaltsstoffe kennen, erfahren wie man sie in ihren Nuancen noch verändern kann und stellen aus Blüten, Blättern und Wurzeln Ihre eigenen Pflanzenfarben zum mit nach Hause nehmen her.

Ca. 1 Stunde Mittagspause. Das Mittagessen ist nicht organisiert.

Mitnehmen: Arbeitskleider.

Kosten: Fr. 210.–, inkl. Anleitung und mind. 6 Farben. Mind. 7, max. 12 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
287 09.08.2022 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 16.00 Uhr
288 16.08.2022 GartenHaus Oberwil 09.30 - 16.00 Uhr
289 30.08.2022 GartenHaus Ostermundigen 09.30 - 16.00 Uhr
Naturkosmetik selbstgemacht – Gesichtspflege
Kennen Sie Ihren Hauttyp und wissen Sie, was Ihre Haut an Pflege benötigt, damit sie lange gesund und schön bleibt? Jede Haut kann mit reiner Naturkosmetik gepflegt werden. Wichtig ist, dass Sie die richtigen Inhaltsstoffe verwenden. Fabienne Scherler, dipl. Naturkosmetikerin und Inhaberin der Praxis NaturZauber, vermittelt Ihnen, wie Sie Ihre Gesichtspflegeprodukte auf Ihre Bedürfnisse angepasst selbst herstellen können. Unter Anleitung kreieren Sie ein Reinigungsfluid, eine Tiefenreinigungs- und Verwöhnmaske und die passende Abschlusspflege aus hochwertigen Bioölen und Hydrolaten. Genuss pur, ab sofort auch in Ihrem Badezimmer!

Hinweis: Der Naturkosmetik Grundkurs ist keine Voraussetzung.

Kosten: Fr. 165.–, inkl. Dokumentation und 3 Produkte. Mind. 6, max. 12 Personen.

Kundenfeedback: «Die Referentin hat sich auf einzelne Personen eingelassen,
ganzheitlich.»

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
281 25.06.2022 GartenHaus Zuchwil 13.30 - 17.00 Uhr
Naturkosmetik selbstgemacht – Shampoo, Duschgel & Deocrème
In herkömmlichen Körperreinigungsprodukten sind oft bedenkliche Inhaltsstoffe enthalten, so z. B. Silikon in Haarshampoos, das die Haare schön glänzen lässt. Aber wer will schon seine Haare mit «Plastik» waschen, welches zudem nie mehr abbaubar ist und unsere Gewässer und Tiere gefährdet? Die Natur hält wunderbare Rohstoffe bereit, mit welchen der Körper, die Haare und die Umwelt schonend behandelt werden und natürlich pflegend wirken. Unter Anleitung von Fabienne Scherler, Naturkosmetikerin und Inhaberin der Praxis NaturZauber, stellen Sie ein Duschgel, ein Shampoo und ein sanftes Naturdeo in Crèmeform her. Die Inhaltsstoffe und deren Wirkung werden erklärt und individuell an Ihren Haut- und Haartyp angepasst. Alle Tiegel und Flaschen sind wiederverwendbar. Erfreuen Sie sich an selbst hergestellter hundertprozentiger Naturkosmetik!

Hinweis: Der Naturkosmetik Grundkurs ist keine Voraussetzung.

Kosten: Fr. 140.–, inkl. Dokumentation und 3 Produkte. Mind. 7, max. 15 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
278 25.06.2022 GartenHaus Zuchwil 08.30 - 12.00 Uhr Ausgebucht
Natürliche Heilmittel für den Sommer herstellen
Auch im Sommer gibt es natürliche Heilmittel, die unser Wohlbefinden steigern können. Mit Kevin Nobs, skepping GmbH und Autor des Buches «Heilpflanzen an der Emme», stellen Sie natürliche Heilmittel für den Gebrauch während des Sommers her. Dies sind Produkte wie Insektenabwehr-Spray, Aftersun-Lotion, eine mineralische Sonnencreme und Gel bei stumpfen Verletzungen. Am Schluss nehmen Sie mind. 6 verschiedene Produkte und deren Rezepte nach Hause.

Ca. 1 Stunde Mittagspause. Das Mittagessen ist nicht organisiert.

Kosten: Fr. 195.–, inkl. 6 Produkte und Rezepte. Mind. 7, max. 12 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
266 14.06.2022 GartenHaus Ostermundigen 09.30 - 16.00 Uhr
Naturseife selbstgemacht
Selbst schonende Naturseifen herzustellen, ist eine besondere Freude, da man sie nach eigenen Vorlieben aromatisieren kann. Zur Herstellung der Naturseifen verwenden Sie kaltgepresste Öle, Fette und Wachs, die Sie mit Lauge verseifen lassen. Lassen Sie sich von Kevin Nobs, skepping GmbH, in die Technik des Verseifens einführen und stellen Sie mind. 6 verschiedene feste Naturseifen her! Die Seifen sind ca. 1 Woche nach dem Kurs im jeweiligen GartenHaus abholbereit.

Ca. 1 Stunde Mittagspause. Das Mittagessen ist nicht organisiert.

Mitnehmen: Arbeitskleider oder Schürze.

Kosten: Fr. 195.–, inkl. Seifen und Rezepte. Mind. 7, max. 12 Personen.

Kundenfeedback: «Erwartungen übertroffen, dank tollem Theorieteil.»

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
272.1 24.06.2022 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 16.00 Uhr
No Foodwaste – kochen mit Stiel und Stängel
Wir haben mehr als ein Rezept gegen Foodwaste und machen Schalen, Blätter und andere (meist) ungenutzte Gemüseteile zu Hauptdarstellern. Ein bisschen Naturheilkunde, eine Lektion Kochkunst und eine gute Tat obendrauf. Mit Beatrice Liechti, cleveress GmbH, bereiten Sie schmackhafte Gerichte fürs Wohlbefinden und gegen Foodwaste zu. Entdecken Sie neue Geschmackswelten und lernen Sie nebenbei noch etwas über die wohltuende Wirkung der einzelnen Zutaten!

Kosten: Fr. 95.–, inkl. Rezepte und Essen. Mind. 7, max. 12 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
191 21.05.2022 GartenHaus Zuchwil 10.00 - 14.00 Uhr
Orchideen zu Hause pflegen und zum Blühen bringen
Der Orchideenzüchter Roland Schafflützel zeigt, wie Sie Ihre Orchideen pflegen, umtopfen, teilen und wieder zum Blühen bringen. Vielfältige Themen rund um die Orchideenpflege werden vertieft angesprochen: Substrat, giessen, Sommerfrische auf dem Balkon oder im Garten, LED-Pflanzenleuchten für die lichtarme Zeit im Winter. Fragen rund um die Zimmerkultur von Orchideen werden beantwortet. Neben vielfältigem Anschauungsmaterial zur Pflege und Kultur wird Roland Schafflützel einige Schaupflanzen aus seiner Sammlung mitbringen. Sie werden eine Orchidee umtopfen, die Sie nach Hause nehmen können.

Kosten: Fr. 50.–, inkl. einer Orchidee, die im Kurs selbst umgetopft wird. Mind. 11, max. 15 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
090 21.05.2022 GartenHaus Muttenz 09.30 - 11.30 Uhr
091 21.05.2022 GartenHaus Oberwil 14.00 - 16.00 Uhr
092 28.05.2022 GartenHaus Ostermundigen 10.00 - 12.00 Uhr Ausgebucht
Papierschöpfen – Papier mit Einschlüssen
Sie lernen die Grundlagen des Papierschöpfens, vom Zubereiten der Pulpe bis zum fertigen Papier, kennen. Unter Anleitung von Patricia Müller, papelier, werden fünf verschiedene Pulpen aus Altpapier zubereitet. Unter Zugabe von Blumen, die im Wyss Versuchsgarten gepflückt werden können, farbigen Papierschnipseln oder ganz uni, je nach Altpapier, werden Bögen in der Grösse A5 geschöpft, abgegautscht, gepresst und zum Trocknen aufgehängt. Die Kombination von Ausgangsmaterial mit verschiedenen Techniken ergibt unzählige Resultate: Die Vielfalt beim Papierherstellen ist beinahe unerschöpflich. Sie können 15 bis 20 verschiedene Papiere nach Hause nehmen.

Hinweis: Allenfalls muss das Papier zu Hause zum Trockenen nochmals aufgehängt werden.

Mitbringen: Arbeitskleider und Schuhe, die nass werden dürfen. Klarsichtmäppchen und Schachtel (Grösse A4), um die Papiere nach Hause zu nehmen.

Kosten: Fr. 95.–, inkl. Material. Mind. 4, max. 8 Personen.

Kundenfeedback: «Die Variantenvielfalt und das Material, das zur Verfügung stand, haben mir sehr gefallen!»

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
286 23.06.2022 GartenHaus Zuchwil 14.00 - 17.30 Uhr Ausgebucht
286.1 24.06.2022 GartenHaus Zuchwil 09.00 - 12.30 Uhr Ausgebucht
286.2 24.06.2022 GartenHaus Zuchwil 14.00 - 17.30 Uhr Ausgebucht
Pflanzen aquarellieren im Wyss Schaugarten Ostermundigen und Zuchwil
Die blühende Fülle im Wyss Schaugarten Ostermundigen und Zuchwil weckt die Lust am zeichnerischen und malerischen Festhalten der unzähligen Formen und Farben. Unter Anleitung von Gabriela Grossniklaus, Dozentin SMS, Schweizer Malschule, Kunstschaffende SGBK und Blumenliebhaberin, lernen Sie, Ihre Beobachtungen spontan und frisch aufs Papier zu setzen, als Skizze mit Bleistift oder Fineliner oder farbig koloriert mit einfacher Aquarelltechnik. Vorkenntnisse sind nicht notwendig; der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Voraussetzungen sind die Begeisterung für Pflanzen und Blumen sowie die Bereitschaft, sich auf Pinsel und Stift einzulassen und Neues zu wagen. Bei guter Witterung arbeiten Sie «Pleinair», draussen, direkt vor dem Sujet, bei schlechtem Wetter im Kurslokal mit einer Pflanzenauswahl aus dem Wyss GartenHaus.

Ca. 1 Stunde Mittagspause. Das Mittagessen ist nicht organisiert.

Mitbringen: falls vorhanden, eigenes Zeichen- und Malmaterial (vorwiegend Aquarellfarben, Pinsel, etc.).

Kosten: Fr. 195.–, inkl. Papier, Stifte, Pinsel und Aquarellfarben. Mind. 5, max. 12 Personen.

Kundenfeedback: «Super guter Mix zwischen Erklärung und Anwendung. Es wurde viel Wissen auf effiziente Art vermittelt. Eine der tollsten Kursleiterinnen, die ich je hatte!»

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
306 05.08.2022 GartenHaus Ostermundigen 09.15 - 16.15 Uhr
307 26.08.2022 GartenHaus Zuchwil 09.15 - 16.15 Uhr
308 27.08.2022 GartenHaus Zuchwil 09.15 - 16.15 Uhr
Reise an die Lenk zum Alpenblumenweg und Alp-Rundweg Leiterli
Entdecken Sie mit uns die Artenvielfalt der Alpenblumen an der Lenk und erfahren Sie Spannendes aus der Lenker Geschichte, zum Leben im Tal und auf der Alp! Sie reisen mit dem Car bis an die Lenk. Mit einer Gondel gelangen Sie über saftig-grüne Alpweiden aufs Leiterli, 2000 m. ü. M. Oben erwartet Sie ein vielseitiges Programm. Der Alpenblumenweg bietet eine natürliche Artenvielfalt von Pflanzen wie sie nicht mehr oft vorkommt. Vor allem im Frühsommer, wenn die Alpenrosen blühen und bis zu 70 weitere Alpenblumen in Blüte stehen, ist der Alpenblumenweg eine Augenweide. Margrit Dubi, Alpenblumenspezialistin aus der Lenk, führt Sie über den Weg und weiss viele spannende Details über unsere Alpenflora zu erzählen. Als weiterer Programmpunkt entdecken Sie auf einer geführten Wanderung den Alp Rundweg Leiterli. Unterwegs erfahren Sie von Hans-Ueli Hählen, Autor von «Lenk-Geschichten in alten Ansichten», Episoden und Aspekte der Lenker Geschichte und der Alpkultur. Wie war das zum Beispiel mit der Wiiberschlacht, und was ist das Spezielle an den Gryden? Auch über das Älplerleben, in alten Zeiten und heute, weiss der Einheimische viel zu erzählen. Zwischen den Führungen geniessen Sie im Berghotel Leiterli ein 3-Gang-Menü, mit Blick auf den wohl schönsten Talabschluss der Alpen. Nach einem erlebnisreichen Tag machen Sie sich zurück auf den Weg durchs Bernbiet nach Solothurn. Ein/e Mitarbeiter/in der Wyss Samen und Pflanzen AG wird die Reise begleiten. Abfahrt und Ankunft Parkplatz Wyss GartenHaus.

Hinweis: Die leichten Höhen-Wanderungen über den Blumenweg und zum Alp-Rundweg dauern je ca. 50 Minuten, mit einem Höhenanstieg von 55 bis 65 m. Bitte teilen Sie uns bei der Anmeldung mit, wenn Sie ein vegetarisches Mittagessen wünschen.

Mitbringen: gutes Schuhwerk, der Witterung angepasste Kleidung.

Kosten: Fr. 105.–, inkl. Führungen, Carfahrt, Gondelfahrt und 3-Gang Menü, exkl. Getränke. Mind. 20, max. 30 Personen.

Kundenfeedback: «Die Reise war sehr interessant. Das Fachwissen von Frau Dubi,
einfach super!»

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
418a 29.06.2022 GartenHaus Zuchwil 07.00 - 19.00 Uhr
418b 29.06.2022 GartenHaus Ostermundigen 07.45 - 18.15 Uhr
Reise zur Narzissenblüte nach Montreux
Die wild blühenden Narzissen verwandeln die Region oberhalb von Montreux und Vevey im Mai in strahlendweisse duftende Landschaften. Ein Phänomen, das auch Ernest Hemingway beschrieben hat. Gleich nach der Schneeschmelze spriessen die Narzissenblätter (Narcissus radiiflorus) aus dem Boden und nutzen die in ihrer Zwiebel gespeicherte Energie für die frühe Blüte. Die Blumen schmücken die Weiden und sehen aus wie Schnee mitten im Monat Mai. Reisen Sie mit der Wyss GartenAkademie nach Les Avants, oberhalb von Montreux und entdecken Sie auf einer Wanderung das Narzissenblüten-Spektakel! Mit der 1910 erbauten nostalgischen Standseilbahn gelangen Sie von Les Avants nach Sonloup. Mit einem diplomierten Wanderleiter wandern Sie von Sonloup zurück zum Ausgangpunkt. Unterwegs erfahren Sie viel über die Narzissen, die Geschichte und die Region. Zurück in Les Avants stärken Sie sich mit einem Mittagessen. Nach der Pause geht es weiter ans Ufer des Genfersees, nach Montreux. Dort bleibt noch freie Zeit, um die schöne Uferpromenade mit den prächtigen Gebäuden aus der Belle Époque zu besuchen und die Stadt zu erkunden. Ein/e Mitarbeiter/in der Wyss Samen und Pflanzen AG wird die Reise begleiten. Abfahrt und Ankunft Parkplatz Wyss GartenHaus.

Hinweis: Die Höhendifferenz der Wanderung beträgt ca. 370 m, die Distanz ca. 5 km. Die Wanderung dauert ca. 2 Std. und erfolgt in langsamem Schritttempo mit Foto- und Infopausen. Die Wanderung findet auch bei Regen statt. Bitte teilen Sie uns bei der Anmeldung mit, wenn Sie ein vegetarisches Mittagessen wünschen.

Mitnehmen: Wanderschuhe (obligatorisch), Wanderstöcke, dem Wetter angepasste Kleidung (warme Kleider zum Wechseln und Regenschutz), Getränke, Znüni und allenfalls eigene Medikamente.

Kosten: Fr. 120.–, inkl. Carfahrt, Seilbahn, geführte Wanderung, Mittagessen, exkl. Getränke. Mind. 20, max. 30 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
414a 25.05.2022 GartenHaus Zuchwil 07.15 - 18.45 Uhr
414b 25.05.2022 GartenHaus Ostermundigen 08.00 - 18.00 Uhr
Reise zur Rosenblüte auf die Insel Mainau (DE)
Die Königin der Blumen präsentiert sich in mehr als 1000 Sorten, entlang der Promenade der Wild- und Strauchrosen und im italienischen Rosengarten auf der Insel Mainau. Das leuchtende Farbenband ändert sich von Jahr zu Jahr, denn die Mainau-Gärtner pflanzen immer wieder neue Rosensorten. Betörende Düfte, Blütenfülle und Eleganz werden während der ersten Hochblüte ab Mitte Juni zum sinnlichen Erlebnis. Ein Mainau-Gartenexperte führt Sie durch den Park und gibt Ihnen viele Informationen zu saisonalen gärtnerischen Themen, zu den Rosen und deren Pflege. Nach dem gemeinsamen Mittagessen bleibt noch Zeit, die Insel selbständig zu erkunden und die botanischen Kostbarkeiten zu geniessen. Ein/e Mitarbeiter/in der Wyss Samen und Pflanzen AG wird die Reise begleiten. Abfahrt und Ankunft Parkplatz Wyss GartenHaus.

Hinweis: Bitte teilen Sie uns bei der Anmeldung mit, wenn Sie ein vegetarisches Mittagessen wünschen.

Mitbringen: dem Wetter angepasste Kleidung, Euro und Identitätskarte.

Kosten: Fr. 125.–,  inkl. Carfahrt, Eintritt, Führung, Mittagessen und 1 Getränk. Mind. 20, max. 30 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
415a 09.06.2022 GartenHaus Ostermundigen 07.00 - 19.15 Uhr Ausgebucht
415b 09.06.2022 GartenHaus Zuchwil 07.45 - 18.30 Uhr Ausgebucht
415c 09.06.2022 GartenHaus Aarau 08.30 - 17.45 Uhr Ausgebucht
Reliefportrait mit Simon Azar
Unter Anleitung des Solothurner Künstlers Simon Azar gestalten Sie 1 – 2 Reliefportraits mit Ausstrahlung. Das Relief (ca. H 30 cm/B 20 cm/T 15 cm) wird aus Baumasse hergestellt, ist wetterbeständig, winterfest und hat ein integriertes Chromstahlgitter zum Aufhängen. Ein sympathisches Portrait für Ihren Hauseingang, Ihren Balkon oder einen Baum in Ihrem Garten! Das fertige Objekt können Sie gleich im Anschluss an den Kurs nach Hause nehmen.

Mitnehmen: Arbeitskleider und Arbeitsschuhe.

Kosten: Fr. 135.–, inkl. Material und Brett. Mind. 3, max. 10 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
383 27.06.2022 GartenHaus Zuchwil 14.00 - 17.00 Uhr
Rohkost – lebendige Nahrung
Was nährt uns wirklich? Welche Nahrungsquelle macht unseren Körper, unser Herz und unser Gehirn wirklich langfristig glücklich und satt? Mehr Rohkost im Alltag ist ein Lifestyle und mehr als eine Ernährungsform. Lebendige Nahrung verhilft zu höherer und bewussterer Lebensqualität und verbindet uns wieder mehr mit der Natur. Helena Ruepp, angehende holistische Ernährungsberaterin, vermittelt Ihnen in einer bilderreichen Präsentation Fachwissen über die vielen Vorteile zur Gesundheitsprävention der ursprünglichsten und natürlichsten Ernährungsform: die Rohkost. Unter Anleitung bereiten Sie anhand von Rezepten ein buntes Buffet vor: Sushi, Salate, Crackers, Dessert- Spezialitäten und Dressings. Mit Freude werden Sie merken, wie eine einfache Umsetzung der pflanzlichen Rohkost-Küche im täglichen Leben gelingt.

Kosten: Fr. 95.–, inkl. Dokumentation mit Rezepten und Mittagessen. Mind. 7, max. 12 Personen.

Kundenfeedback: «Ein wunderbarer Bogen der Lebensweise, Pflanzen und Tiere
zum Essen und Wirkung!»

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
192 18.06.2022 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 13.30 Uhr
Rosen skizzieren und aquarellieren im Wyss Schaugarten Ostermundigen und Zuchwil
Die Königin der Blumen verzaubert nicht nur mit betörendem Duft, sondern auch mit spannenden Farben und Formen. Unter Anleitung von Gabriela Grossniklaus, Dozentin SMS Schweizer Malschule, Kunstschaffende SGBK und Blumenliebhaberin, lernen Sie den spezifischen Aufbau einer Rosenblüte, von der Knospe bis hin zum Stadium des Verblühens, kennen und setzen Ihre Beobachtungen mittels Fineliner und Aquarelltechnik aufs Papier. Vorkenntnisse sind nicht notwendig; der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Voraussetzungen sind die Begeisterung für Rosen und die Bereitschaft, sich auf Pinsel und Stift einzulassen und Neues zu wagen. Das Wyss GartenHaus stellt Ihnen eine Auswahl Rosen für die Arbeit zur Verfügung. Bei guter Witterung arbeiten Sie «Pleinair», draussen, bei schlechtem Wetter im Kurslokal.

Ca. 1 Stunde Mittagspause. Das Mittagessen ist nicht organisiert.

Mitbringen: falls vorhanden, eigenes Zeichen- und Malmaterial (vorwiegend Aquarellfarben, Pinsel, etc.).

Kosten: Fr. 195.–, inkl. Papier, Stifte, Pinsel und Aquarellfarben. Mind. 5, max. 12 Personen.

Kundenfeedback: «Unkompliziert, Niveau unterschiedlich und trotzdem für alle.»

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
303 10.06.2022 GartenHaus Zuchwil 09.15 - 16.15 Uhr
304 11.06.2022 GartenHaus Zuchwil 09.15 - 16.15 Uhr
305 06.08.2022 GartenHaus Ostermundigen 09.15 - 16.15 Uhr
Rotkohlblau – malen mit Pflanzenfarben für Kinder und Jugendliche
Baumnussbraun, Zinnienrot, Ringelblumengelb … Und welche Art Grün entsteht aus zerriebener Petersilie? Mit Beatrice Ackermann, Gärtnerin und Kursleiterin Wyss GartenAkadmie, sammelst du im Wyss Schaugarten Wurzeln, Schalen, Blätter, Rinde, Blüten und Beeren von Pflanzen. Anschliessend werden sie gemörsert, gesiebt, gekocht und mit Wasser und Bindemitteln gemischt. Mit den daraus gewonnenen Pflanzenfarben gestaltest du Postkarten und malst deinen Fantasiegarten.

Mitbringen: dem Wetter angepasste Kleidung.

Hinweis: Bitte teilen Sie uns bei der Anmeldung Name und Alter des Kindes mit.

Kosten: Fr. 25.–, inkl. Erfrischungsgetränk und Postkarten.  Mind. 5, max. 12 Kinder ab 6 Jahren.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
241 03.09.2022 GartenHaus Ostermundigen 13.30 - 16.00 Uhr
242 10.09.2022 GartenHaus Zuchwil 13.30 - 16.00 Uhr
Rund um Orchideen für Fortgeschrittene
Wollen Sie Ihr Orchideen-Wissen vertiefen, sind botanisch interessiert, haben keine Angst vor Fremdwörtern und möchten zu Hause oder im Gewächshaus/Wintergarten Orchideen erfolgreich kultivieren? Dann ist dies der richtige Kurs für Sie. Vom Orchideenzüchter Roland Schafflützel erfahren Sie vieles von der Botanik über das Vorkommen, die Bestäubung, die symbiotische und asymbiotische Aussaat, die Aufzucht der Jungpflanzen bis hin zur blühfähigen Pflanze, vegetativen Vermehrung und zum Aufbinden von Epiphyten. Im praktischen Teil haben Sie die Möglichkeit, etablierte Jungpflanzen zu topfen oder selbst an einem Ast aufzubinden. Die Pflanzen können Sie nach Hause nehmen.

Hinweis: Für den Kurs werden Vorkenntnisse vorausgesetzt. Entweder Sie haben bereits den Kurs «Orchideen zu Hause pflegen und zum Blühen bringen» besucht oder haben grosse Erfahrung mit Orchideen.

Kosten: Fr. 65.–, inkl. 3 – 5 Jungpflanzen. Mind. 7, max. 10 Personen.

Kundenfeedback: «Tolle Hintergrundinformationen – kein Fachchinesisch!»

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
095 04.06.2022 GartenHaus Oberwil 09.15 - 11.30 Uhr
096 11.06.2022 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 11.45 Uhr
Samenbälle herstellen für Kinder und Jugendliche – Erwachsene/r und Kind
Verbringe einen wundervollen Kurs zu zweit mit deinem Gotti, Götti, deiner Tante, deinem Onkel, deinem Vater oder Grossvater, deiner Mutter oder Grossmutter!

Hauchdünn, mit Propeller, scharfkantig, gestreift, mit Stacheln, rund, farbig, gerollt wie eine Schnecke … Samen sind so vielfältig in Form und Farbe wie die Pflanzen, die daraus wachsen. Mit Beatrice Ackermann, Gärtnerin und Kursleiterin Wyss GartenAkademie, nimmst du und deine Begleitperson verschiedene Samen aus dem Select-Sortiment unter die Lupe und findest auf spielerische Art heraus, aus welchem Samen welche Pflanze wächst. Mit den Samen deiner Lieblingspflanzen formst du Samenbälle und erfährst, wann und wo du sie ablegen kannst, damit deine Pflanzen dort kräftig heranwachsen.

Mitbringen: 3 leere Eierkartons, dem Wetter angepasste Kleidung und Schuhe.

Hinweis: Bitte teilen Sie uns bei der Anmeldung Name udn alter des Kindes mit.

Kosten: Fr. 40.– pro 1 Erwachsene/r und 1 Kind, inkl. Material und Erfrischungsgetränk. Mind. 8, max. 16 Personen ab 6 Jahren.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
243 13.08.2022 GartenHaus Oberwil 13.30 - 16.00 Uhr
244 20.08.2022 GartenHaus Zuchwil 13.30 - 16.00 Uhr
245 27.08.2022 GartenHaus Ostermundigen 13.30 - 16.00 Uhr
Schmetterlinge züchten für Fortgeschrittene
Hat es Sie gepackt? Möchten Sie dafür sorgen, dass sich Schmetterlinge – vom Ei bis zum Falter – bei Ihnen in geschützter Umgebung artgerecht entwickeln können? Dann sollten Sie diesen Kurs besuchen! Wie müssen die Raupen gefüttert werden? Wie gehe ich gegen Parasiten vor? Wie sollen die Tiere überwintern? Wie züchte ich Nachtfalter? Und wie bringe ich die Weibchen zur Eiablage? Dies und noch viel mehr erklärt Hans-Martin Bürki-Spycher, Biologe und Schmetterlingszüchter.

Kosten: Fr. 45.–, inkl. Dokumentation. Mind. 9, max. 20 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
132 24.05.2022 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 11.00 Uhr
134 31.05.2022 GartenHaus Ostermundigen 09.30 - 11.00 Uhr
135 31.05.2022 GartenHaus Oberwil 14.30 - 16.00 Uhr
Schmetterlings-Wanderung im Berner Oberland
Wozu denn in die Ferne schweifen? Das Gute (f)liegt so nah! Wer hätte das gedacht? Eine Autostunde von Bern entfernt gibt es richtige Schmetterlings-Paradiese mit einer unglaublichen Vielfalt an unterschiedlichen Falterarten. Und dies nicht etwa zuhinterst in schwer zugänglichen Felsschluchten, sondern direkt an Wanderwegen in der Nähe von Kandersteg. Nach einer Busfahrt bummeln Sie prächtigen Alpweiden entlang und lassen sich von Experten die bunten Schmetterlinge zeigen und erklären. Der Entomologe Hans-Peter Wymann kennt diese alpinen Schönheiten, weiss woher sie kommen und wie sie in ihren Habitaten leben und sich über Ei, Raupe und Puppe in die nächste Generation entwickeln. Zwischen den Wanderungen geniessen Sie ein Mittagessen in Kandersteg. Ein/e Mitarbeiter/in der Wyss Samen und Pflanzen AG wird die Reise begleiten. Abfahrt und Ankunft Parkplatz Wyss GartenHaus.

Hinweise: Die zwei Wanderungen dauern je ca. 1.5 Stunden, mit einem Höhenanstieg von 200 bis 300 m. Bitte teilen Sie uns bei der Anmeldung mit, wenn Sie ein vegetarisches Mittagessen wünschen.

Mitbringen: gutes Schuhwerk, der Witterung angepasste Kleidung, bei Bedarf Getränke und Zwischenverpflegung. Schlechtwetter: Bei schlechten Wetterverhältnissen kann die Reise nicht durchgeführt werden. In diesem Fall werden Sie am Montagnachmittag, 12. Juli, telefonisch informiert.

Kosten: Fr. 100.–, inkl. Carfahrt, Führung und Mittagessen, exkl. Getränke. Mind. 20, max. 30 Personen.

Kundenfeedback: «Engagierte, super Führung auf unserer Ebene! Einfach genial.»

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
419a 14.07.2022 GartenHaus Zuchwil 07.45 - 17.15 Uhr
419b 14.07.2022 GartenHaus Ostermundigen 08.30 - 16.30 Uhr
Sommerliche Boho-Ringe (NEU)
Passend zum Sommer dekorieren Sie zwei Boho-Ringe (20 und 28 cm) in der Farbe Gelb. Unsere Floristin zeigt Ihnen die richtige Technik und worauf geachtet werden muss. Es stehen verschiedene Trockenmaterialien wie Pampasgras, Strohblumen oder Staticen zur Verfügung.

Kosten: Fr. 95.–, inkl. Material. Mind. 4, max. 10 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
109 21.05.2022 GartenHaus Aarau 09.30 - 11.30 Uhr
110 21.05.2022 GartenHaus Ostermundigen 09.00 - 11.00 Uhr
111 21.05.2022 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 11.30 Uhr Ausgebucht
111.1 21.05.2022 GartenHaus Zuchwil 14.00 - 16.00 Uhr
112 18.06.2022 GartenHaus Oberwil 09.30 - 11.30 Uhr
Sonnenblumen in Ölpastell malen im Wyss Schaugarten Zuchwil
Erinnern Sie sich an Van Goghs Sonnenblumen? Immer wieder malte der holländische Maler diese runden gelbleuchtenden Riesenblumen. Angeleitet von Adrian Weber, SMS Schweizer Malschule, erlernen Sie Schritt für Schritt die Grundlagen des Malens mit Ölfarben. Lassen Sie sich im Wyss Versuchs- und Schaugarten von den unzähligen Sonnenblumen inspirieren! Zunächst erfassen Sie deren typischen Formen und Farben skizzierend; danach erstellen Sie kleinformatige Kompositionsvarianten. Unter Anleitung malen Sie Schritt für Schritt ein grösseres Bild mit Ölpastell direkt vor ausgewählten Sonnenblumen. Das Bild soll nicht fotografisch exakt wirken, sondern vielmehr durch Ihre Handschrift geprägt sein. Auch Einsteiger sind willkommen. Sie arbeiten vorwiegend mit Künstler-Ölpastellen. Bei guter Witterung malen Sie «Pleinair», also draussen, direkt vor dem Sujet, bei schlechtem Wetter mit einer Sonnenblumenauswahl im Kurslokal.

Ca. 1 Stunde Mittagspause. Das Mittagessen ist nicht organisiert.

Mitbringen: falls vorhanden, eigenes Zeichen- und Malmaterial (vorwiegend Aquarellfarbstifte, Ölpastelle, Pinsel, etc.).

Kosten: Fr. 195.–, inkl. Grundmaterial wie Bildträger, Ölpastell, Pinsel, Skizzierstifte und Papiere. Mind. 5, max. 12 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
309 19.08.2022 GartenHaus Zuchwil 09.15 - 16.15 Uhr
Stecklingsvermehrung
Sind Sie auch schon an einem Gartenzaun stehen geblieben und entdeckten eine Pflanze, die Sie gerne gleich mitgenommen hätten? In der Vegetationszeit von Mai bis September lassen sich viele Pflanzen leicht per Steckling vermehren. Auf einem Rundgang durch den Wyss Schaugarten in Zuchwil und Ostermundigen schneiden Sie ein paar Stecklinge und topfen sie ein. Beatrice Ackermann, Gärtnerin und Kursleiterin Wyss GartenAkademie, zeigt Ihnen, mit welchen Tricks die Stecklinge gut durchwurzeln – für die erfolgreiche Anzucht bei Ihnen zu Hause.

Mitbringen: dem Wetter angepasste Kleidung und Schuhe.

Kosten: Fr. 35.–, inkl. Dokumentation und Stecklinge. Mind. 6, max. 15 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
063 03.06.2022 GartenHaus Zuchwil 15.00 - 18.00 Uhr Ausgebucht
064 25.06.2022 GartenHaus Ostermundigen 09.00 - 12.00 Uhr
Stelen mit bepflanzbaren Tonkugeln (NEU)
Sie modellieren unter Anleitung von Andreas Loosli, Ceramic Arena, drei winterharte bepflanzbare Tonkugeln (Durchmesser 15 cm) mit einem braun brennenden Ton. Sie erhalten drei 1.2 m hohe Eisenstangen zum Aufstellen der Kugeln. Die Stelen sind eine wunderschöne Dekoration in Ihrem Garten oder auf dem Balkon und können mit kleinen Pflanzen wie z.B. anspruchslosen Sukkulenten bepflanzt werden. Die Kugeln können 2 Wochen nach dem Kurs im jeweiligen GartenHaus abgeholt werden. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Mitnehmen: Arbeitskleider, Kiste/Polstermaterial beim Abholen der Kugeln.

Kosten: Fr. 90.–, inkl. Material und Dokumentation, exkl. Pflanzen. Mind. 7, max. 12 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
397.3 01.06.2022 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 12.00 Uhr
Stoffrosenkranz (NEU)
Von Irma Moser, Kreativ Stübli, erlernen Sie die Technik, um aus Stoffresten Rosen herzustellen. Zusammen werden Sie ein paar Rosen anfertigen. Da die Herstellung viel Zeit beansprucht, wurde für Sie bereits Vorarbeit geleistet, und Sie können mit bereits fertiggestellten Rosen Ihren Kranz (Durchmesser ca. 35 cm) realisieren. Für die individuelle Ausgestaltung des Kranzes stehen Dekorationsmaterialien wie Perlen und Bänder zur Verfügung.

Hinweis: Bitte geben Sie uns bei der Anmeldung Ihre Wunschfarbe bekannt. Es stehen beige und weisse Stoffrosen zur Verfügung.

Kosten: Fr. 80.–, inkl. Material. Mind. 5, max. 10 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
326 02.06.2022 GartenHaus Ostermundigen 14.00 - 17.00 Uhr
327 08.06.2022 GartenHaus Oberwil 14.00 - 17.00 Uhr Ausgebucht
328 14.06.2022 GartenHaus Zuchwil 14.00 - 17.00 Uhr Ausgebucht
Trockenblumenstrauss – gewusst wie
Arrangements mit Trockenblumen feiern ihr grosses Comeback. Trockenblumen sind stylisch, lange haltbar und nachhaltiger als frische Blumen. Doch welche Blumen lassen sich wie trocknen? Das Gründerteam hinter Arui, das seit einigen Jahren Schweizer Bio-Trockenblumen-Sträusse und -Kränze produziert, lässt hinter die Kulissen blicken und erklärt, wann welche Blumen geschnitten werden und wie man sie trocknet. Zudem gibt es eine kurze Einführung in die ökologischen Auswirkungen des weltweiten Blumenmarktes und wie Trockenblumen eine nachhaltige Alternative bieten. Im Anschluss binden Sie einen kleinen Trockenblumenstrauss (ca. 20 – 25 Stiele, ca. 60 cm hoch), den Sie mit nach Hause nehmen.

Kosten: Fr. 90.–, inkl. Dokumentation und Bio-Trockenblumenstrauss (im Wert von Fr. 50.–). Mind. 8, max. 12 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
118 04.06.2022 GartenHaus Zuchwil 14.00 - 16.30 Uhr
Weber Grillkurs - Grillmeister Special – BBQ (NEU)
Unter fachkundiger Leitung des Teams der Weber Grillakademie haben Sie die Möglichkeit, Ihre Grundlagen zum Thema Grillieren zu vertiefen. Vom Grillmeister erfahren Sie, wie Sie von der Vorspeise bis zum Dessert ein komplettes Menü auf dem Grill zubereiten können.

Apéro: Focaccia
Vorspeise: Schweine-Kotelette (aus der vollen Rippe) mit Whisky-Senf-Glasur und grillierter Chicorée, gratiniert
Hauptspeise: Kalbsrollbraten an Schalotten-Buttersauce, Spinatgerstotto mit Burrata und mediterranes Grillgemüse
Dessert: Schokoladenkuchen
Snacks: Rindersteak

Menüänderungen vorbehalten.

Kosten: Fr. 130.–, inkl. 5-Gang-Menü, exkl. Getränke. Mind. 17, max. 22 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
203 06.07.2022 GartenHaus Zuchwil 18.45 - 22.30 Uhr Ausgebucht
Weber Grillkurs - Grillmeister Special – Wild (NEU)
Unter fachkundiger Leitung des Teams der Weber Grillakademie haben Sie dieMöglichkeit, Ihre Grundlagen zum Thema Grillieren zu vertiefen. Vom Grillmeister erfahren Sie, wie Sie von der Vorspeise bis zum Dessert ein komplettes Menü auf dem Grill zubereiten können.

Apéro: geräucherte Ente mit Frischkäse und Feigen
Vorspeise: auf Heu geräuchertes Reh-Carpaccio
Hauptspeise: gegrillte Reh-Keule mit Saisongemüse, Kartoffel-Selleriepüree
Dessert: Orangen-Mandel-Kuchen
Snacks: Wild-Steak, Waldpilz-Toast

Menüänderungen vorbehalten.

Kosten: Fr. 130.–, inkl. 5-Gang-Menü, exkl. Getränke. Mind. 17, max. 22 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
204 22.09.2022 GartenHaus Zuchwil 18.45 - 22.30 Uhr
205 05.10.2022 GartenHaus Ostermundigen 18.45 - 22.30 Uhr
Weber Grillkurs - Steak, Burger & More (NEU)
Unter fachkundiger Leitung des Teams der Weber Grillakademie haben Sie die Möglichkeit, Ihre Grundlagen zum Thema Grillieren zu vertiefen. Vom Grillmeister erfahren Sie, wie Sie von der Vorspeise bis zum Dessert ein komplettes Menü auf dem Grill zubereiten können.

Vorspeise: Butlersteak-Spiesse, herzhafte Maiskekse, Chili-Käse-Mayo
Hauptspeise: Burger nach griechischer Art, geräucherter Zaziki, Süsskartoffel Pommes frites
Dessert: New York Cheescake
Snacks: Schweine- und Rindersteaks/Buffalo Wings

Menüänderungen vorbehalten.

Kosten: Fr. 130.–, inkl. 4-Gang-Menü, exkl. Getränke. Mind. 17, max. 22 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
197 25.05.2022 GartenHaus Ostermundigen 18.45 - 22.30 Uhr
198 18.08.2022 GartenHaus Ostermundigen 18.45 - 22.30 Uhr
Weber Grillkurs - Weber Grillbibel Vol. 2 (NEU)
Unter fachkundiger Leitung des Teams der Weber Grillakademie haben Sie die Möglichkeit, Ihre Grundlagen zum Thema Grillieren zu vertiefen. Vom Grillmeister erfahren Sie, wie Sie von der Vorspeise bis zum Dessert ein komplettes Menü auf dem Grill zubereiten können.

Vorspeise: Crevettenspiesse mit Estragon und Senf, exotische Salsa
Hauptspeise: marinierte Pouletschenkel, grüner Spargel mit Sweet-Chili-Glasur, Cashew-Jasmin-Reis
Dessert: Pfirsich-Blaubeeren-Cobbler
Snacks: Baby Back Ribs mit süsslicher BBQ-Sauce, Steaks mit Meerrettichkruste

Menüänderungen vorbehalten.

Kosten: Fr. 130.–, inkl. 4-Gang-Menü, exkl. Getränke. Mind. 17, max. 22 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
194 15.06.2022 GartenHaus Ostermundigen 18.45 - 22.30 Uhr
195 28.07.2022 GartenHaus Zuchwil 18.45 - 22.30 Uhr
Weber Grillkurs - Weber's Highlights (NEU)
Unter fachkundiger Leitung des Teams der Weber Grillakademie haben Sie die Möglichkeit, Ihre Grundlagen zum Thema Grillieren zu vertiefen. Vom Grillmeister erfahren Sie, wie Sie von der Vorspeise bis zum Dessert ein komplettes Menü auf dem Grill zubereiten können.

Vorspeise: heiss geräucherter Lachs mit Aromabutter, Wasabi-Gurken-Becher
Hauptspeise: mit mediterranen Kräutern gebratenes Schweinefleisch, gebratene Gnocchi mit Gemüsesauce
Dessert: Brownie-Kuchen, Annanas-Bananen-Chutney
Snacks: Steak, Pizza mit Salsiccia und Mozzarella

Menüänderungen vorbehalten.

Kosten: Fr. 130.–, inkl. 4-Gang-Menü, exkl. Getränke. Mind. 17, max. 22 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
200 08.06.2022 GartenHaus Zuchwil 18.45 - 22.30 Uhr
201 30.06.2022 GartenHaus Ostermundigen 18.45 - 22.30 Uhr
Weber Grillkurs - Winterlicher Grillgenuss (NEU)
Unter fachkundiger Leitung des Teams der Weber Grillakademie haben Sie die Möglichkeit, Ihre Grundlagen zum Thema Grillieren zu vertiefen. Vom Grillmeister erfahren Sie, wie Sie von der Vorspeise bis zum Dessert ein komplettes Menü auf dem Grill zubereiten können.

Vorspeise: Entenbrust mit Kiwi-Orangen-Chutney
Hauptspeise: Rinderbraten mit Senfkruste, Schwarzwurzel-Tortilla,
Rosmarin-Jus
Dessert: Cranberry-Brotpudding
Snacks: Turkey-Camembert-Sandwich, Räucherkartoffelsuppe mit Chorizo

Menüänderungen vorbehalten.

Kosten: Fr. 130.–, inkl. 4-Gang-Menü, exkl. Getränke. Mind. 17, max. 22 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
206 27.10.2022 GartenHaus Zuchwil 18.45 - 22.30 Uhr
Wir züchten Schmetterlinge – Erwachsene/r und Kind
Verbringe einen wundervollen Kurs zu zweit mit deinem Gotti, Götti, deiner Tante, deinem Onkel, deinem Vater oder Grossvater, deiner Mutter oder Grossmutter!

Wer Schmetterlinge liebt, muss Raupen mögen. Deshalb wollen wir zu Hause Raupen aufziehen und sie vor Fressfeinden schützen, bis sie sich verpuppen und später die Falter schlüpfen. Das ist nicht kompliziert, denn Hans-Martin Bürki-Spycher, Biologe und Schmetterlingszüchter, gibt den Kindern Tipps und zeigt den Erwachsenen, worauf sie achten müssen. In diesem fröhlichen Kurs geht es hauptsächlich um die Aufzucht des einheimischen Schwalbenschwanz-Falters, dessen Raupe wir in einem Aerarium-Netzbehälter artgerecht aufziehen. Womit füttern wir sie? Wann schlüpfen die Schmetterlinge? Können wir sie im Kinderzimmer halten? Keine Frage bleibt unbeantwortet.

Hinweis: Bitte teilen Sie uns bei der Anmeldung Name und Alter des Kindes mit.

Kosten: Fr. 65.– pro 1 Erwachsene/r und 1 Kind, inkl. Dokumentation. Mind. 12, max. 24 Personen. Für Kinder von 6 – 11 Jahren. Für Kinder ab 12 Jahren siehe Kurs für Erwachsene.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
249 21.05.2022 GartenHaus Oberwil 10.00 - 11.30 Uhr
250 04.06.2022 GartenHaus Zuchwil 10.00 - 11.30 Uhr Ausgebucht
251 04.06.2022 GartenHaus Ostermundigen 14.30 - 16.00 Uhr
Würziges Basilikum – Kräuterhonig (NEU)
Verschiedene Gemüsesorten, aromatische Kräuter und essbare Blüten sind im Garten und auf dem Balkon bereit, gepflückt und verarbeitet zu werden. Mit einem bisschen «Gewusst wie» lassen sich auf einfache Art originelle Delikatessen herstellen. Von der Gartenfachfrau und SRF 1 Gartenratgeberin Silvia Meister Gratwohl erhalten Sie Informationen über den Anbau und die Pflege der verwendeten Pflanzen und kreative Tipps zur Verarbeitung. Am Schluss können Sie das Selbstgemachte und eine schriftliche Zusammenfassung des Kursinhaltes mit nach Hause nehmen.

Mit frischem Basilikum lässt sich auf einfache Art ein aromatischer Kräuterhonig herstellen. Im Schaugarten steht eine enorme Vielfalt an Basilikumsorten bereit. Sie duften wunderbar nach Zimt, Zitrone, Pfeffer ... Aus dieser Fülle bereiten wir einen einzigartigen Kräuterhonig zu. Je nach Sorte passt dieser Kräuterhonig ausgezeichnet zu verschiedenen Käsesorten, zu gegrilltem Gemüse, zu einem fruchtigen Dessert, oder er aromatisiert Getränke. Sie lernen äusserst gesunde Basilikumsorten kennen und erfahren, wie sie ausgesät und gepflegt werden. Im praktischen Teil ernten Sie frisches Basilikum und stellen einen ausgezeichneten Basilikum-Kräuterhonig her.

Mitbringen: dem Wetter angepasste Kleidung und Schuhe.

Kosten: Fr. 70.–, inkl. Dokumentation. Mind. 7, max. 12 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
033 24.06.2022 GartenHaus Zuchwil 14.30 - 17.30 Uhr
Wyss Wildbienen- und Schmetterlingsgarten in Zuchwil
Im Frühjahr 2020 wurde im Wyss Versuchs- und Schaugarten eine grosszügige Rabatte neu in einen Wildbienen- und Schmetterlingsgarten umgestaltet. Darin wachsen ausschliesslich einheimische Stauden und Gehölze, die spezielle Nektar- und Futterpflanzen für Wildbienen, Schmetterlinge und deren Raupen sind. Die Pflanzen sind ausgeschildert und im GartenHaus wiederzufinden.

Der Wildbienen- und Schmetterlingsgarten kann ganzjährig besucht werden.

Führungen für Schulen, Gruppen und Vereine sind auf Anfrage möglich. Telefon 032 686 69 23.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
31.12.2022 GartenHaus Zuchwil während den Ladenöffnungszeiten
Yoga im Wyss Schaugarten
Geniessen Sie Ihren Feierabend in der stimmungsvollen Umgebung des Wyss Schaugartens! Unter stattlichen Bäumen, begleitet vom Gesang der Vögel und den Geräuschen der Natur, leitet Sie Jacqueline Mereu, TAMTAM produktion, durch eine einfache Yogapraxis. Die Yogastellungen und Atemübungen werden präzise angeleitet und an die individuellen Möglichkeiten angepasst. Der achtsame Atem verbindet sich mit dem lebendigen Pulsieren im Innen und im Aussen und ermöglicht die Erfahrung von Raum für Dankbarkeit, Stille und Frieden. Anfänger und Fortgeschrittene sind herzlich willkommen.
 
Anmeldung direkt bei: Jacqueline Mereu per SMS/WhatsApp (079 758 60 34) oder E-Mail jacqueline.mereu@bluewin.ch.

Mitbringen: Yogamatte und eine Decke an kühleren Tagen.

Kosten: Fr. 25.– pro Kurstag. Die Kosten werden direkt in bar oder mit Twint an die Yogaleiterin bezahlt.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
23.05.2022 GartenHaus Zuchwil 17.45 - 19.00 Uhr
30.05.2022 GartenHaus Zuchwil 17.45 - 19.00 Uhr
13.06.2022 GartenHaus Zuchwil 17.45 - 19.00 Uhr
20.06.2022 GartenHaus Zuchwil 17.45 - 19.00 Uhr
27.06.2022 GartenHaus Zuchwil 17.45 - 19.00 Uhr
04.07.2022 GartenHaus Zuchwil 17.45 - 19.00 Uhr
22.08.2022 GartenHaus Zuchwil 17.45 - 19.00 Uhr
29.08.2022 GartenHaus Zuchwil 17.45 - 19.00 Uhr
05.09.2022 GartenHaus Zuchwil 17.45 - 19.00 Uhr
12.09.2022 GartenHaus Zuchwil 17.45 - 19.00 Uhr
19.09.2022 GartenHaus Zuchwil 17.45 - 19.00 Uhr
26.09.2022 GartenHaus Zuchwil 17.45 - 19.00 Uhr

Meine ausgewählten Kurse anzeigen / Zur Kursanmeldung