Aktuelles Kursprogramm

Holen Sie sich Fachwissen und Ideen von Spezialisten! Wir bieten Kurse und Vorträge an zu Themen wie biologisches Gärtnern, Orchideenpflege, Gartengestaltung, Bewässerung, Teich, Floristik, Bonsai, Grillieren, Pflanzenschutz oder Kräuter. Das Angebot ist ergänzt mit vielen Kreativworkshops sowie spannenden Reisen und Exkursionen. Auch für Kinder und Jugendliche haben wir ein Programm zusammengestellt.


Sichern Sie sich hier Ihren Platz!

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Warten Sie nicht zu lange – manche Kurse sind rasch ausgebucht.
Sind Sie an einem bereits ausgebuchten Kurs interessiert? Melden Sie sich sich bei uns unter 032 686 69 23 oder gartenakademie@wyssgarten.ch. Wir führen eine Warteliste, und bei genügend Interessenten verswuchen wir Zusatzkurse zu organisieren.
 
  


Auswahl zurücksetzen

Meine ausgewählten Kurse anzeigen / Zur Kursanmeldung

Abenteuerliche Kräuter-Wanderung – Tauchen Sie ein in die faszinierende Landschaft des Juras!
Mit Andrea Frommherz, Autorin naturerlebnispädagogischer Bücher, unternehmen Sie eine abenteuerliche Wanderung im Solothurner und Berner Jura. Wir steigen entlang eines Felsgrats aufwärts und später durch eine Schlucht wieder ins Tal. Unterwegs sammeln wir Pflanzen und werden auf dem Feuer eine Salbe brauen. Auch Familien mit Kindern ab 7 Jahren sind willkommen.

Hinweis: Bitte reservieren Sie sich beide Daten. Bei unsicherer Witterung werden Sie über die Durchführung oder Verschiebung am Freitagabend telefonisch informiert.

Mitbringen: gutes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung. Picknick, evtl. etwas zum Bräteln und genügend Wasser.

Kosten: Fr. 65.–, inkl. Material. Mind. 10, max. 15 Personen.

Verschiebedatum: Samstag, 16. Juni

Treffpunkt: Gänsbrunnen, Bahnhof

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
043 09.06.2018 GartenHaus Zuchwil 10.00 - 16.00 Uhr Ausgebucht
Aus Naturmaterialien entstehen Kunstwerke – Steinturm mit Joël Equagoo (NEU)
Zusammen mit dem Solothurner Künstler und Kunstlehrer Joël Equagoo gehen Sie
hinaus in die Natur, an die Emme in Derendingen. Dort erschaffen Sie zusammen aus Steinen und Naturmaterialien Landart-Kunstwerke, die an der Emme bleiben und vergänglich sind. Im Anschluss sammeln Sie Steine für Ihren ganz persönlichen Steinturm. Joël Equagoo wird Ihre gesammelten Steine in sein Atelier mitnehmen, denn die Steinbohrung ist Profiarbeit. Am zweiten Kurstag können Sie im Wyss GartenHaus Ihren ganz individuellen Steinturm mit den selbst gesammelten Steinen zusammenstellen und nach Hause nehmen.

Mitbringen:
– Kamera, um die Landart-Kunstwerke festzuhalten. Da Sie in der Natur Landart-Kunstwerke erschaffen, die vergänglich sind, ist es immer schön, einen Moment auf einem Bild festhalten zu können, um auch im Nachhinein eine Erinnerung an die selber erschaffenen Kunstwerke zu haben.
– Gutes Schuhwerk, nach Möglichkeit Wassersandaletten, um im Fluss waten zu können.
– Dem Wetter angepasste Kleidung.
– Zeckenspray.
– Evtl. Zvieri und Getränk.

Hinweis: Der Kurs findet auch bei Regenwetter statt. Bei lange andauerndem, sehr starkem Regen wird der Kurs aus Sicherheitsgründen abgesagt.

Kosten: Fr 110.–, exkl. Material. Der Sockel und die Eisenstange werden je nach Grösse und Menge der Steine direkt beim Kursleiter in bar bezahlt. Kleiner Sockel mit Eisenstange (ca. 1 m – 1,10 m hoch) Fr. 25.–, grosser Sockel mit Eisenstange (ca. 1,20 – 1,50 m hoch) Fr. 45.–. Mind. 7, max. 10 Personen.

1. Teil: Samstag, 9. Juni / 13.00 - 18.00 Uhr 
Treffpunkt: Bei der Emme Derendingen, öffentlicher Parkplatz neben Restaurant Delphi, Luzernstrasse 130, 4528 Zuchwil

2. Teil: Samstag, 16. Juni / 14.00 - 16.00 Uhr
Treffpunkt: Wyss GartenHaus Zuchwil

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
203 09.06.2018 GartenHaus Zuchwil 13.00 - 18.00 Uhr
Ausstellung «Gartenorchideen, unbekannte Juwelen»
Die Orchideenzüchter Roland Schafflützel und Hans-Peter Bönzli zeigen in einer Verkaufsausstellung mit wunderschönen blühenden Pflanzen, was im Garten in Sachen winterharten Orchideen möglich ist. Daneben wird der Werdegang von der Bestäubung über die Aussaat bis zur ersten Blüte dokumentiert (Samenkapseln, Samen, in vitro Pflanzen, Jungpflanzen). Sie erhalten Tipps zu Standort, Pflanzenschutz und Düngung von Gartenorchideen und erhalten die Möglichkeit, in Vitro Jungpflanzen oder eine wundervolle Schaupflanze zu erwerben.

Es ist keine Anmeldung erforderlich.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
11.05.2018 GartenHaus Ostermundigen 13.30 - 18.30 Uhr
12.05.2018 GartenHaus Ostermundigen 09.00 - 17.00 Uhr
18.05.2018 GartenHaus Zuchwil 13.30 - 18.30 Uhr
19.05.2018 GartenHaus Zuchwil 09.00 - 17.00 Uhr
Bauernhofkuh oder Wandbild selber schnitzen für Kinder und Jugendliche (NEU)
Arbeiten mit Kopf, Herz und Hand. Auch wenn du noch nie einen Schnitzlermeissel in der Hand hattest: Du wirst sehen wie einfach du selbst etwas mit ein wenig Geschick schnitzen kannst. Unter Anleitung von Paul Fuchs, Holzbildhauer, schnitzt du Schritt für Schritt aus einem Rohling eine Bauernhofkuh und malst sie anschliessend an. Oder du hast die Möglichkeit, dein Lieblingstier auf ein Holzstück (ca. 20 cm x 25 cm) zu schnitzen. Als Hilfe werden dir Schablonen von folgenden Tieren zur Verfügung stehen: Steinbock, Pferd, Murmeltier, Adler, Wildsau, Ziege, Kaninchen, Eichhörnchen, Kuh und Luchs.
Für Kinder ohne Begleitung ab 12 Jahren, mit Begleitung auf Anfrage.
 
Hinweis: Bitte teile uns bei der Anmeldung mit, ob du eine Bauernhofkuh oder ein tierisches Wandbild schnitzen möchtest.

Kosten: Fr. 45.–, exklusive Materialkosten von Fr. 5.– bis Fr. 10.–. Materialkosten werden am Kurs direkt in bar bezahlt. Mind. 7, max. 14 Kinder ab 12 Jahren.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
201 16.06.2018 GartenHaus Zuchwil 09.00 - 12.00 Uhr
Besichtigung und Führung Hauert HBG Dünger AG (NEU)
Seit über 300 Jahren produziert und vermarktet die Firma Hauert Dünger im Profi- und Hausgartenbereich. Dank gezielter Forschung im betriebseigenen Labor und Rasenversuchsfeld konnte Hauert immer wieder mit bahnbrechenden Innovationen aufwarten. Auch der Ökologie haben sie sich verpflichtet und setzen sich seit den 30er-Jahren für biologische Dünger ein. Erhalten Sie mit der Wyss GartenAkademie einen Einblick in die Produktion von Hauert. Während der Führung erhalten Sie viele Informationen über den Firmenwerdegang, über die Rohstoffgewinnung, die Produktion und über die verschiedenen Produkte selbst. Freuen Sie sich auf einen spannenden Nachmittag in Suberg!

Hinweis: Hauert ist mit dem Zug (Bahnhof Suberg) sowie mit dem PW gut erreichbar. Es stehen genügend Parkplätze zur Verfügung.

Der Anlass, inkl. Führung und Apéro-Getränk, ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich. Mind. 10, max. 30 Personen.

Treffpunkt: Hauert HBG Dünger AG, Bernstrasse 78, 3262 Suberg


 

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
300 21.03.2018 GartenHaus Zuchwil 14.00 - 15.30 Uhr
Besichtigung und Führung in der Mühle Kleeb AG (NEU)
Seit 1840 wird in der Mühle in Rüegsbach Mehl produziert. Die Mühle Kleeb AG steht für natürliche und regionale Rohstoffe von bester Qualität. Seit 2012 hat auch das Wyss GartenHaus einige Sorten Mehl der Mühle Kleeb im Sortiment. Wagen Sie mit der Wyss GartenAkademie einen Blick hinter die Kulissen der Mühle Kleeb AG! Auf der Führung erhalten Sie einen Einblick in die Mühlenprozesse, von der Annahme des Getreides bis zum fertigen Produkt für den Verkauf. Sie sehen alle Schritte, die nötig sind, damit ein gutes Mehl für ein Brot entsteht. Anschliessend können Sie frische Brote degustieren und haben die Möglichkeit, Mehl im Fabrikladen zu erwerben.

Hinweis: Es stehen genügend Parkplätze bei der Mühle Kleeb zur Verfügung.

Kosten: Fr. 25.–, inkl. Führung, Brot-Degustation und Getränke. Mind. 10, max. 25 Personen.

Treffpunkt: Mühle Kleeb AG, Dorfstrasse 20, 3418 Rüegsbach

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
313 12.06.2018 GartenHaus Zuchwil 15.00 - 17.00 Uhr
Betonkugeln mit Struktur
Sie modellieren unter Anleitung von Maria Hirsbrunner, otterbach-art, 2 geschlossene Betonkugeln. Durchmesser ca. 24 cm und ca. 28 cm. Mit Hilfe von schnellhärtendem Beton, Glasfasern und ein paar Kniffen erarbeiten Sie leichte Kugeln mit Struktur, die Sie anschliessend nach Hause nehmen können.

Mitbringen: Arbeitskleider, Staubmaske, Arbeitsschuhe und Kiste zum Transport der Kugeln.

Kosten: Fr. 90.–, inkl. Material. Mind. 8, max. 10 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
226 12.04.2018 GartenHaus Zuchwil 13.30 - 16.00 Uhr Ausgebucht
227 26.04.2018 GartenHaus Oberwil 13.30 - 16.00 Uhr Ausgebucht
228 21.06.2018 GartenHaus Ostermundigen 13.30 - 16.00 Uhr
Bewässerungsanlagen richtig einrichten und nutzen (NEU)
Sorgenfrei in die Ferien verreisen, kein lästiges Giesskannenschleppen, nie mehr durstige Pflanzen: Mit einer optimal eingerichteten Bewässerungsanlage ist das möglich. Das Fachpersonal vom Wyss GartenHaus erklärt Ihnen die bewährten Bewässerungssysteme von «Gardena» und «Tropf-Blumat», sodass Sie für die Sommerzeit Ihre Pflanzungen und Gefässe automatisch oder auf Knopfdruck bewässern lassen können.

Kosten: Fr. 20.–. Mind. 5, max. 20 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
055 05.04.2018 GartenHaus Aarau 16.30 - 18.00 Uhr
056 05.04.2018 GartenHaus Oberwil 16.30 - 18.00 Uhr
057 13.04.2018 GartenHaus Muttenz 16.30 - 18.00 Uhr
058 13.04.2018 GartenHaus Zuchwil 16.30 - 18.00 Uhr
059 20.04.2018 GartenHaus Ostermundigen 16.30 - 18.00 Uhr Ausgebucht
Biologisch gärtnern: doppelter Ertrag dank Schmetterlingsblütlern (NEU)
Wissenswertes erfahren – Tipps austauschen – neues ausprobieren
rund ums Säen, Setzen, Pflegen und Ernten von Gemüse, Blumen und Kräutern

Selbst gezogenes Gemüse frisch auf den Tisch? In diesem Gartenkurs lernen Sie praktisches Gärtnern rund ums Jahr. Sie erfahren, wie mit farbenprächtigen Gemüsearten, einjährigen Blumen und würzigen Kräutern Ihr Gemüsegarten attraktiver und reich an vielfältiger Ernte wird. Von der Gartenfachfrau und SRF 1 Gartenratgeberin Silvia Meister Gratwohl erhalten Sie das nötige Wissen, damit Ihr Gemüse gesund und üppig gedeiht. Für ein gutes Gelingen sorgt der praktische Teil mit Bepflanzen und Pflegen von Gartenbeeten im Wyss Schaugarten. Eine Dokumentation und kleine Überraschungen aus dem Garten sind inbegriffen. Bitte tragen Sie dem Wetter angepasste Kleidung und Schuhe. Die Themen der Kursserie «Biologisch gärtnern» können einzeln oder als Ganzes gebucht werden.


Pflanzzeit für Stangen- und Buschbohnen und Erntezeit für die ersten zarten Kefen. Beide gehören zur Familie der Schmetterlingsblütler und beide tragen ihren Lohn nicht nur in den Früchten – nein auch ihre Wurzeln sind Gold wert, denn sie speichern Nährstoffe und geben sie an die nächste Gemüsekultur weiter. Erfahren Sie Praktisches und Spannendes über Schmetterlingsblütler und ihre Bestäuber, über die urschweizerische Bohnenliebe mit ihren vielen Sorten und über das Gold der Wurzeln. Wir säen, pflegen und ernten Schmetterlingsblütler im Wyss Bio-Garten.

Mitbringen: dem Wetter angepasste Kleidung und Schuhe.

Kosten: Fr. 50.–, inkl. Dokumentation. Mind. 9, max. 15 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
081 26.05.2018 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 11.30 Uhr
Biologisch gärtnern: Eine Blattlaus kommt selten allein (NEU)
Wissenswertes erfahren – Tipps austauschen – neues ausprobieren
rund ums Säen, Setzen, Pflegen und Ernten von Gemüse, Blumen und Kräutern

Selbst gezogenes Gemüse frisch auf den Tisch? In diesem Gartenkurs lernen Sie praktisches Gärtnern rund ums Jahr. Sie erfahren, wie mit farbenprächtigen Gemüsearten, einjährigen Blumen und würzigen Kräutern Ihr Gemüsegarten attraktiver und reich an vielfältiger Ernte wird. Von der Gartenfachfrau und SRF 1 Gartenratgeberin Silvia Meister Gratwohl erhalten Sie das nötige Wissen, damit Ihr Gemüse gesund und üppig gedeiht. Für ein gutes Gelingen sorgt der praktische Teil mit Bepflanzen und Pflegen von Gartenbeeten im Wyss Schaugarten. Eine Dokumentation und kleine Überraschungen aus dem Garten sind inbegriffen. Bitte tragen Sie dem Wetter angepasste Kleidung und Schuhe. Die Themen der Kursserie «Biologisch gärtnern» können einzeln oder als Ganzes gebucht werden.


Eine Blattlaus ist kein ernsthafter Gegner, doch eine Blattlaus kommt selten
allein, denn sie kann sich wie eine Kopiermaschine vermehren. Und es gibt Blattläuse, Wurzelläuse, Schildläuse… bringen Sie ein Befall-Beispiel aus Ihrem eigenen Garten mit. Wie wehrt man den Anfängen? Welche Gegenspieler im Garten helfen bei einer Invasion der Läuse? Im Wyss Bio-Garten können Sie verschiedenste Nützlinge selber entdecken, und Sie erhalten Einblick in ihre Lebensweise, sodass sie nützlingsschonend gärtnern können.

Mitbringen: dem Wetter angepasste Kleidung und Schuhe.

Kosten: Fr. 50.–, inkl. Dokumentation. Mind. 9, max. 15 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
082 09.06.2018 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 11.30 Uhr
Biologisch gärtnern: endlich raus aus dem Haus! (NEU)
Wissenswertes erfahren – Tipps austauschen – neues ausprobieren
rund ums Säen, Setzen, Pflegen und Ernten von Gemüse, Blumen und Kräutern

Selbst gezogenes Gemüse frisch auf den Tisch? In diesem Gartenkurs lernen Sie praktisches Gärtnern rund ums Jahr. Sie erfahren, wie mit farbenprächtigen Gemüsearten, einjährigen Blumen und würzigen Kräutern Ihr Gemüsegarten attraktiver und reich an vielfältiger Ernte wird. Von der Gartenfachfrau und SRF 1 Gartenratgeberin Silvia Meister Gratwohl erhalten Sie das nötige Wissen, damit Ihr Gemüse gesund und üppig gedeiht. Für ein gutes Gelingen sorgt der praktische Teil mit Bepflanzen und Pflegen von Gartenbeeten im Wyss Schaugarten. Eine Dokumentation und kleine Überraschungen aus dem Garten sind inbegriffen. Bitte tragen Sie dem Wetter angepasste Kleidung und Schuhe. Die Themen der Kursserie «Biologisch gärtnern» können einzeln oder als Ganzes gebucht werden.


Bald können die wärmeliebenden Gemüsearten, wie Peperoni, Süsskartoffeln
und Kürbisse aufs Gartenbeet: Wie wird‘s gemacht? Sie erfahren, wie verschiedenste
wärmeliebende Gemüsearten gepflanzt und gepflegt werden, damit sie üppig und gesund wachsen. Haben Sie schlechte Erfahrungen mit Mehltau an Gurken gemacht? Haben Ihre Tomaten letztes Jahr unter Krautfäule gelitten? Nehmen Sie diese Erfahrungen mit und lernen Sie neue Möglichkeiten, damit umzugehen kennen. Eine Auswahl dieser gluschtigen Fruchtgemüse setzen wir im Wyss Bio-Garten.

Mitbringen: dem Wetter angepasste Kleidung und Schuhe.

Kosten: Fr. 50.–, inkl. Dokumentation. Mind. 9, max. 15 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
080 05.05.2018 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 11.30 Uhr
Biologisch gärtnern: Erntedank (NEU)
Wissenswertes erfahren – Tipps austauschen – neues ausprobieren
rund ums Säen, Setzen, Pflegen und Ernten von Gemüse, Blumen und Kräutern

Selbst gezogenes Gemüse frisch auf den Tisch? In diesem Gartenkurs lernen Sie praktisches Gärtnern rund ums Jahr. Sie erfahren, wie mit farbenprächtigen Gemüsearten, einjährigen Blumen und würzigen Kräutern Ihr Gemüsegarten attraktiver und reich an vielfältiger Ernte wird. Von der Gartenfachfrau und SRF 1 Gartenratgeberin Silvia Meister Gratwohl erhalten Sie das nötige Wissen, damit Ihr Gemüse gesund und üppig gedeiht. Für ein gutes Gelingen sorgt der praktische Teil mit Bepflanzen und Pflegen von Gartenbeeten im Wyss Schaugarten. Eine Dokumentation und kleine Überraschungen aus dem Garten sind inbegriffen. Bitte tragen Sie dem Wetter angepasste Kleidung und Schuhe. Die Themen der Kursserie «Biologisch gärtnern» können einzeln oder als Ganzes gebucht werden.


Die warmen Herbsttage und eine üppige Ernte geniessen. Mit einem «gewusst
wie schneiden» gibt es längere und mehrmalige Ernten und mit einem «gewusst wann pflücken» werden einige Gemüsearten aromatischer und bekömmlicher. Erfahren Sie Tipps rund ums Ernten und Einlagern. Wir üben gleich im Wyss Bio-Garten, und Sie nehmen Kostproben nach Hause.

Mitbringen: dem Wetter angepasste Kleidung und Schuhe.

Kosten: Fr. 50.–, inkl. Dokumentation. Mind. 9, max. 15 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
086 29.09.2018 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 11.30 Uhr
Biologisch gärtnern: farbenfrohes Gemüse für gluschtige Rezepte (NEU)
Wissenswertes erfahren – Tipps austauschen – neues ausprobieren
rund ums Säen, Setzen, Pflegen und Ernten von Gemüse, Blumen und Kräutern

Selbst gezogenes Gemüse frisch auf den Tisch? In diesem Gartenkurs lernen Sie praktisches Gärtnern rund ums Jahr. Sie erfahren, wie mit farbenprächtigen Gemüsearten, einjährigen Blumen und würzigen Kräutern Ihr Gemüsegarten attraktiver und reich an vielfältiger Ernte wird. Von der Gartenfachfrau und SRF 1 Gartenratgeberin Silvia Meister Gratwohl erhalten Sie das nötige Wissen, damit Ihr Gemüse gesund und üppig gedeiht. Für ein gutes Gelingen sorgt der praktische Teil mit Bepflanzen und Pflegen von Gartenbeeten im Wyss Schaugarten. Eine Dokumentation und kleine Überraschungen aus dem Garten sind inbegriffen. Bitte tragen Sie dem Wetter angepasste Kleidung und Schuhe. Die Themen der Kursserie «Biologisch gärtnern» können einzeln oder als Ganzes gebucht werden.


Leuchtendroter Mangold inmitten violetter Kohlrabi, dazwischen blitzen gelbe Radiesli
auf – diese Farbenpracht auf dem Beet steht nicht allein – im nächsten ranken butterzarte,  gelbe Kefen über tiefrotem Kopfsalat. Wie werden Beete und Menüs bunt? Gluschtige Rezeptideen und praktische Tipps für Ihren farbenfrohen Gemüsegarten pflanzen und säen wir im Wyss Bio-Garten.

Mitbringen: dem Wetter angepasste Kleidung und Schuhe.

Kosten: Fr. 50.–, inkl. Dokumentation. Mind. 9, max. 15 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
079 28.04.2018 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 11.30 Uhr
Biologisch gärtnern: Frisches Gemüse für den Winter (NEU)
Wissenswertes erfahren – Tipps austauschen – neues ausprobieren
rund ums Säen, Setzen, Pflegen und Ernten von Gemüse, Blumen und Kräutern

Selbst gezogenes Gemüse frisch auf den Tisch? In diesem Gartenkurs lernen Sie praktisches Gärtnern rund ums Jahr. Sie erfahren, wie mit farbenprächtigen Gemüsearten, einjährigen Blumen und würzigen Kräutern Ihr Gemüsegarten attraktiver und reich an vielfältiger Ernte wird. Von der Gartenfachfrau und SRF 1 Gartenratgeberin Silvia Meister Gratwohl erhalten Sie das nötige Wissen, damit Ihr Gemüse gesund und üppig gedeiht. Für ein gutes Gelingen sorgt der praktische Teil mit Bepflanzen und Pflegen von Gartenbeeten im Wyss Schaugarten. Eine Dokumentation und kleine Überraschungen aus dem Garten sind inbegriffen. Bitte tragen Sie dem Wetter angepasste Kleidung und Schuhe. Die Themen der Kursserie «Biologisch gärtnern» können einzeln oder als Ganzes gebucht werden.


Die Sommerwärme ausklingen lassen und dem Winter ins Auge sehen. Welche
Tipps gibt es für eine möglichst lange Ernte bis in den tiefsten Winter hinein? Grün und bunt wird es im nächsten Jahr: Die reiche Ernte der Gartenbeete wird mit einer Gründüngung verdankt. Sie sorgt für krümelige Erde im nächsten Frühling. Mohn, Kornrade und Adonisröschen werden für eine reiche Vielfalt an Nützlingen sorgen. Ein buntes Beet voll von diesen farbenprächtigen Ackerblumen bringen Leben und Vielfalt in Ihren Garten und manch schönen Blumenstrauss auf den Tisch.

Mitbringen: dem Wetter angepasste Kleidung und Schuhe.

Kosten: Fr. 50.–, inkl. Dokumentation. Mind. 9, max. 15 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
085 08.09.2018 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 11.30 Uhr
Biologisch gärtnern: Gute Planung bringt lange Ernte (NEU)
Wissenswertes erfahren – Tipps austauschen – neues ausprobieren
rund ums Säen, Setzen, Pflegen und Ernten von Gemüse, Blumen und Kräutern

Selbst gezogenes Gemüse frisch auf den Tisch? In diesem Gartenkurs lernen Sie praktisches Gärtnern rund ums Jahr. Sie erfahren, wie mit farbenprächtigen Gemüsearten, einjährigen Blumen und würzigen Kräutern Ihr Gemüsegarten attraktiver und reich an vielfältiger Ernte wird. Von der Gartenfachfrau und SRF 1 Gartenratgeberin Silvia Meister Gratwohl erhalten Sie das nötige Wissen, damit Ihr Gemüse gesund und üppig gedeiht. Für ein gutes Gelingen sorgt der praktische Teil mit Bepflanzen und Pflegen von Gartenbeeten im Wyss Schaugarten. Eine Dokumentation und kleine Überraschungen aus dem Garten sind inbegriffen. Bitte tragen Sie dem Wetter angepasste Kleidung und Schuhe. Die Themen der Kursserie «Biologisch gärtnern» können einzeln oder als Ganzes gebucht werden.


Ein guter Überblick erleichtert das Detail: Was wird wann gesät oder gepflanzt?
Planung Ihres Gemüsegartens mit Fruchtfolge und Mischkultur, Kräutern und nützlichen einjährigen Sommerblumen. Nehmen Sie ein Foto oder die Masse Ihres Gemüse- oder Topfgartens mit und planen Sie Ihr Gartenjahr mit langanhaltender Ernte.

Mitbringen: dem Wetter angepasste Kleidung und Schuhe.

Kosten: Fr. 50.–, inkl. Dokumentation. Mind. 9, max. 15 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
076 10.03.2018 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 11.30 Uhr
Biologisch gärtnern: Kräuter und Safran für Gourmets (NEU)
Wissenswertes erfahren – Tipps austauschen – neues ausprobieren
rund ums Säen, Setzen, Pflegen und Ernten von Gemüse, Blumen und Kräutern

Selbst gezogenes Gemüse frisch auf den Tisch? In diesem Gartenkurs lernen Sie praktisches Gärtnern rund ums Jahr. Sie erfahren, wie mit farbenprächtigen Gemüsearten, einjährigen Blumen und würzigen Kräutern Ihr Gemüsegarten attraktiver und reich an vielfältiger Ernte wird. Von der Gartenfachfrau und SRF 1 Gartenratgeberin Silvia Meister Gratwohl erhalten Sie das nötige Wissen, damit Ihr Gemüse gesund und üppig gedeiht. Für ein gutes Gelingen sorgt der praktische Teil mit Bepflanzen und Pflegen von Gartenbeeten im Wyss Schaugarten. Eine Dokumentation und kleine Überraschungen aus dem Garten sind inbegriffen. Bitte tragen Sie dem Wetter angepasste Kleidung und Schuhe. Die Themen der Kursserie «Biologisch gärtnern» können einzeln oder als Ganzes gebucht werden.


In der warmen Sommersonne gedeihen die Kräuter im Schaugarten üppig. Lernen
Sie Duft und Aroma der besten Sorten kennen. Durch regelmässiges Ernten werden
Kräuter zum Wachsen angeregt und bilden fortlaufend zarte Triebspitzen. Sie erfahren vielerlei Tipps im Umgang mit Ihrem Kräutergarten beim Ernten von frischen Kräutern im Wyss Bio-Garten. Für Nachschub ist gesorgt: Wir setzen Safran für ein herbstliches Risotto!

Mitbringen: dem Wetter angepasste Kleidung und Schuhe.

Kosten: Fr. 50.–, inkl. Dokumentation. Mind. 9, max. 15 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
084 04.08.2018 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 11.30 Uhr
Biologisch gärtnern: Krümeliger Boden schenkt Fruchtbarkeit (NEU)
Wissenswertes erfahren – Tipps austauschen – neues ausprobieren
rund ums Säen, Setzen, Pflegen und Ernten von Gemüse, Blumen und Kräutern

Selbst gezogenes Gemüse frisch auf den Tisch? In diesem Gartenkurs lernen Sie praktisches Gärtnern rund ums Jahr. Sie erfahren, wie mit farbenprächtigen Gemüsearten, einjährigen Blumen und würzigen Kräutern Ihr Gemüsegarten attraktiver und reich an vielfältiger Ernte wird. Von der Gartenfachfrau und SRF 1 Gartenratgeberin Silvia Meister Gratwohl erhalten Sie das nötige Wissen, damit Ihr Gemüse gesund und üppig gedeiht. Für ein gutes Gelingen sorgt der praktische Teil mit Bepflanzen und Pflegen von Gartenbeeten im Wyss Schaugarten. Eine Dokumentation und kleine Überraschungen aus dem Garten sind inbegriffen. Bitte tragen Sie dem Wetter angepasste Kleidung und Schuhe. Die Themen der Kursserie «Biologisch gärtnern» können einzeln oder als Ganzes gebucht werden.


Ein lockerer, tiefgründiger Gartenboden vereinfacht die Pflege und bereitet Ihnen eine
üppige Ernte. Welche Eigenschaften hat Ihr Gartenboden und welche Dünger braucht
er wirklich? Wenn Sie vorgängig Ihren Boden analysieren lassen (Bodenanalyse Wyss), werden die Ergebnisse für Ihren Garten als praktische Beispiele im Kurs ausgewertet. Sie lernen Ihren Gartenboden besser kennen und können ihn so pflegen, dass er krümelig und fruchtbar wird.

Mitbringen: dem Wetter angepasste Kleidung und Schuhe.

Kosten: Fr. 50.–, inkl. Dokumentation. Mind. 9, max. 15 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
078 07.04.2018 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 11.30 Uhr
Biologisch gärtnern: spannendes Unkrautrennen – wer ist schneller? (NEU)
Wissenswertes erfahren – Tipps austauschen – neues ausprobieren
rund ums Säen, Setzen, Pflegen und Ernten von Gemüse, Blumen und Kräutern

Selbst gezogenes Gemüse frisch auf den Tisch? In diesem Gartenkurs lernen Sie praktisches Gärtnern rund ums Jahr. Sie erfahren, wie mit farbenprächtigen Gemüsearten, einjährigen Blumen und würzigen Kräutern Ihr Gemüsegarten attraktiver und reich an vielfältiger Ernte wird. Von der Gartenfachfrau und SRF 1 Gartenratgeberin Silvia Meister Gratwohl erhalten Sie das nötige Wissen, damit Ihr Gemüse gesund und üppig gedeiht. Für ein gutes Gelingen sorgt der praktische Teil mit Bepflanzen und Pflegen von Gartenbeeten im Wyss Schaugarten. Eine Dokumentation und kleine Überraschungen aus dem Garten sind inbegriffen. Bitte tragen Sie dem Wetter angepasste Kleidung und Schuhe. Die Themen der Kursserie «Biologisch gärtnern» können einzeln oder als Ganzes gebucht werden.


Unkräuter sind unglaublich schnell da – nullkommaplötzlich breiten sie sich aus und wuchern um die Wette. Doch zurück zum Start: Wie wird ein Kraut zum Unkraut? Haben Sie Problemkräuter im Garten? Nehmen Sie sie mit – Sie lernen die Unkräuter und ihre Überlebensstrategien kennen und können so schneller und effizienter Ihren Garten – und den Wyss Bio-Garten – jäten.

Mitbringen: dem Wetter angepasste Kleidung und Schuhe.

Kosten: Fr. 50.–, inkl. Dokumentation. Mind. 9, max. 15 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
083 07.07.2018 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 11.30 Uhr
Biologisch gärtnern: vom Samen zum Setzling
Wissenswertes erfahren – Tipps austauschen – neues ausprobieren
rund ums Säen, Setzen, Pflegen und Ernten von Gemüse, Blumen und Kräutern

Selbst gezogenes Gemüse frisch auf den Tisch? In diesem Gartenkurs lernen Sie praktisches Gärtnern rund ums Jahr. Sie erfahren, wie mit farbenprächtigen Gemüsearten, einjährigen Blumen und würzigen Kräutern Ihr Gemüsegarten attraktiver und reich an vielfältiger Ernte wird. Von der Gartenfachfrau und SRF 1 Gartenratgeberin Silvia Meister Gratwohl erhalten Sie das nötige Wissen, damit Ihr Gemüse gesund und üppig gedeiht. Für ein gutes Gelingen sorgt der praktische Teil mit Bepflanzen und Pflegen von Gartenbeeten im Wyss Schaugarten. Eine Dokumentation und kleine Überraschungen aus dem Garten sind inbegriffen. Bitte tragen Sie dem Wetter angepasste Kleidung und Schuhe. Die Themen der Kursserie «Biologisch gärtnern» können einzeln oder als Ganzes gebucht werden.


Aussäen von Gemüse-, Blumen- und Kräutersamen auf der Fensterbank: Sie erhalten praktische Tipps zur erfolgreichen Anzucht eigener Setzlinge – von der Aussaat über das Pikieren bis zum Auspflanzen. Eine Auswahl an Samen und Sämlingen steht fürs praktische Arbeiten und zum Mitnehmen bereit. Die Direktaussaat üben wir im Wyss Bio-Garten.

Mitbringen: dem Wetter angepasste Kleidung und Schuhe.

Kosten: Fr. 50.–, inkl. Dokumentation. Mind. 9, max. 15 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
077 24.03.2018 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 11.30 Uhr
Blick hinter die Kulissen der Wyss Samen und Pflanzen AG
Sie wollten immer schon wissen, wie der Samen in die Tüten kommt? Auf einem geführten Rundgang in die Lager- und Produktionsräume erfahren Sie, wie Blumen- und Gemüsesamen gelagert und auf ihre Keimfähigkeit getestet werden und wie das geprüfte Saatgut in die Samenbriefchen von «select» gelangt. Die Führung durch Patrick Birrer, Leiter GartenHaus Zuchwil, findet ihren Abschluss im Versuchsgarten, der ein zentraler Bestandteil der Qualitätssicherung bildet. Sie werden staunen, wie viel Arbeit in den kleinen Tütchen für das erfolgreiche Gärtnern steckt.

Mitbringen: dem Wetter angepasste Kleidung.

Kosten: Fr. 20.–. Mind. 5, max. 30 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
317 24.08.2018 GartenHaus Zuchwil 13.30 - 15.00 Uhr
Blumengärtchen aus Papier (NEU)
Diese Blumengärtchen sind pflegeleicht, dauerblühend und einzigartig. Tauchen Sie ein in die Faszination des Werkmaterials Papier und kreieren Sie unter Anleitung von Gertrud Hasler, Werk-Loft, ein verspieltes Blumengärtchen. Dazu verwenden Sie eine Holzunterlage (50 cm), verschiedene Papierfarben und -muster, Draht und Kleister.

Kosten: Fr. 75.–, inkl. Material. Mind. 6, max. 12 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
208 22.05.2018 GartenHaus Zuchwil 13.00 - 18.00 Uhr
209 29.05.2018 GartenHaus Ostermundigen 13.00 - 18.00 Uhr
Blumenkranz für die Haare (NEU)
Sie heiraten? Sie organisieren einen Polterabend oder ein Sommerfest? In diesem Kurs gestalten Sie einen Haarkranz aus Blumen, der sich zu jedem Anlass ganz einfach mit Ihren Kindern, Grosskindern oder Freundinnen nachmachen lässt. Die Floristin Petra Salvisberg, bekannt aus der «Schweizer LandLiebe», erklärt Ihnen die Technik und alles über die ideale Materialwahl für einen blumigen Haarkranz. Freuen Sie sich auf einen kreativen Kurs!

Kosten: Fr. 130.–, inkl. Material. Mind. 8, max. 12 Personen.
Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
105 04.05.2018 GartenHaus Ostermundigen 14.00 - 16.00 Uhr
106 05.05.2018 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 11.30 Uhr
Blumige Makro-Fotografie
Andreas Krähenbühl, Fotoschule Krähenbühl, erklärt den Bildaufbau bei Makro-Fotografien. Er gibt Tipps zum Umgang mit der Kamera, mit Licht und Technik, um Blumen und Pflanzen bestmöglich ins Bild zu rücken.

Mitbringen: Kameraausrüstung, wenn vorhanden Stativ, Filter, Kabel oder Fernauslöser.

Kosten: Fr. 50.–, Mind. 4, max. 12 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
183 16.03.2018 GartenHaus Muttenz 14.00 - 16.00 Uhr
184 20.03.2018 GartenHaus Ostermundigen 14.00 - 16.00 Uhr
185 23.03.2018 GartenHaus Aarau 14.00 - 16.00 Uhr
186 27.03.2018 GartenHaus Oberwil 14.00 - 16.00 Uhr
187 27.04.2018 GartenHaus Zuchwil 14.00 - 16.00 Uhr
Blüten auf dem Teller
Sie erfahren von den vielen verschiedenen Möglichkeiten, essbare Blüten anzuwenden und zu konservieren. Ein besonderer Schwerpunkt gilt dem Anpflanzen und dem «simplen» Bereithalten der Blüten auf dem Balkon oder im Garten. Die dafür besonders geeigneten und sehr erfolgsversprechenden Blumensorten stehen im Mittelpunkt des Kurses; aber auch Blüten, die zur Gesundheitsprophylaxe verwendet werden. Zusammen erlernen Sie wie es gelingt, herrliche Salate, Vorspeisen, ganze Menus und Desserts mit schmackhaften, bunten, leuchtenden und duftenden Blüten zu bereichern. Das Auge isst mit! Zudem hält Joe Thüring, Blüten- und Kräuterkundler, einige kleine Delikatessen zum Probieren für Sie bereit.

Kosten: Fr. 45.–, inkl. Dokumentation. Mind. 9, max. 20 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
152 18.04.2018 GartenHaus Oberwil 15.00 - 17.30 Uhr
153 21.04.2018 GartenHaus Ostermundigen 13.30 - 16.00 Uhr
154 25.04.2018 GartenHaus Zuchwil 15.00 - 17.30 Uhr
155 28.04.2018 GartenHaus Aarau 09.30 - 12.00 Uhr
Blütensalz selber herstellen
Der neue Trend in der Küche, auch bei den Starköchen, sind die bunten Blütensalze. Zur richtigen Zeit, in der Vollblüte der Blumen, erarbeiten wir Blütensalz für den eigenen Bedarf. Die geschmacklich verschiedenen Salzmischungen geben Speisen ein ganz besonderes Aroma, die passende Würze und ein zauberhaftes Aussehen. Sie lernen die kunstvolle Herstellung von aromatisierten Blütensalzen anhand bereitliegender trockener Blütenblätter und stellen eine persönliche Mischung des Gourmetsalzes her. Zudem erhalten Sie von Joe Thüring, Blütengourmet und Kräuterkundler, nützliche Tipps und Ideen für eigene Menükreationen oder Geschenke.

Kosten: Fr. 50.–, inkl. Dokumentation und eine Blütensalzmischung. Mind. 9, max. 20 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
158 26.05.2018 GartenHaus Oberwil 09.00 - 11.30 Uhr
159 06.06.2018 GartenHaus Zuchwil 15.00 - 17.30 uhr
160 16.06.2018 GartenHaus Ostermundigen 09.00 - 11.30 Uhr
Blütenvielfalt für Schmetterlinge (NEU)
Die grosse Artenvielfalt in Blumenrasen und Blumenwiesen ist ökologisch sehr wertvoll. Salbei, Flockenblumen und Natternkopf bieten Schmetterlingen reichlich Nahrung in Form von Nektar. Ihre Raupen benötigen anderes Futter: Sie schätzen frisches, saftiges Grün z.B. die Blätter und Knospen des Wiesenschaumkrautes. Erfahren Sie von der Gartenfachfrau Silvia Meister Gratwohl, wie Sie Ihren Blumenrasen mit Schmetterlingsattraktiven Blütenpflanzen bereichern können und welche Schmetterlinge davon angezogen werden. Mithilfe dieses Kurses können Sie zuhause ein Stück Ihres Rasens in eine blühende Vielfalt verwandeln und dazu beitragen, dass Schmetterlinge sich in Ihrem Garten heimisch fühlen. Eine zusammenfassende Dokumentation mit den wichtigsten Tipps hilft Ihnen dabei.

Kosten: Fr. 50.–, inkl. Dokumentation. Mind. 9, max. 15 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
071 28.04.2018 GartenHaus Zuchwil 13.30 - 15.30 Uhr
Bonsai Grundkurs
Im 2-teiligen Grundkurs führt Sie ein Mitglied der IG-Bonsai Kriegstetten in die Kunst der Bonsai-Gestaltung und -Pflege ein. An praktischen Beispielen wird gezeigt, wie man eintopft, drahtet und gestaltet. Ebenso erfahren Sie alles Wissenswerte über das Umtopfen, Schneiden, Düngen und Überwintern von Bonsaipflanzen.

Kosten: Fr. 310.–, inkl. Pflanze, Schale und Verbrauchsmaterial. Mind, 3, max. 5 Personen.

2. Teil (Fortsetzung von Kurs Nr. 062 in Ostermundigen) ist am Samstag,
21. April 2018, 08.00 - 12.00 Uhr.


2. Teil (Fortsetzung von Kurs Nr. 063 in Zuchwil) ist am Samstag,
12. Mai 2018, 08.00 - 12.00 Uhr.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
062 14.04.2018 GartenHaus Ostermundigen 08.00 - 12.00 Uhr
063 05.05.2018 GartenHaus Zuchwil 08.00 - 12.00 Uhr
Bonsai Lärchenkurs
Ein Mitglied der IG-Bonsai Kriegstetten hilft Ihnen bei der Gestaltung einer Lärche. Grundkenntnisse sind erforderlich. Sie bringen Lärche, Werkzeug und Draht selber mit oder kaufen die Sachen vor Ort. Lärchen als Rohware können am Kurs ausgewählt und bezahlt werden. Preis ab Fr. 80.–.

Ca. 1 Stunde Mittagspause.

Kosten: Fr. 130.–, exkl. Rohware und Material. Mind. 3, max. 5 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
064 03.03.2018 GartenHaus Zuchwil 09.00 - 16.00 Uhr
Bonsai Schnupperkurs
Sie erfahren von einem Mitglied der IG-Bonsai Kriegstetten vieles über die Bonsai-Gestaltung und -Pflege. An einem praktischen Beispiel wird gezeigt, wie man eintopft,
drahtet und gestaltet. Bei diesen Arbeiten können Sie selber Hand anlegen.

Kosten: Fr. 105.–, inkl. Pflanze und Verbrauchsmaterial. Mind. 3, max. 5 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
060 10.03.2018 GartenHaus Zuchwil 09.00 - 12.00 Uhr
061 14.04.2018 GartenHaus Ostermundigen 13.00 - 16.00 Uhr
Dekorative Rosen aus Ton
Im Workshop mit Andreas Loosli, Atelier Ceramic-Arena, kreieren Sie 4 – 5 dekorative Rosen in den natürlichen Tonfarben schwarz, elfenbein, lachsorange und weiss. Die Rosen haben einen Durchmesser von ca. 10 cm, werden nicht glasiert und je nach Farbe in unterschiedlichen Temperaturen gebrannt. 2 Wochen nach dem Kurs sind Ihre fertig gebrannten Rosen im jeweiligen Wyss GartenHaus abholbereit.

Mitbringen: Arbeitskleider, Arbeitsschuhe und Kiste zum Transport der Rosen.

Kosten: Fr. 90.–, inkl. Material. Mind. 7, max. 12 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
249 16.04.2018 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 12.00 Uhr
251 25.04.2018 GartenHaus Ostermundigen 09.30 - 12.00 Uhr
Dekoratives Servierbrett selber schnitzen
Arbeiten mit Kopf, Herz und Hand. Auch wenn Sie noch nie einen Schnitzlermeissel in den Händen hatten: Unter fachkundiger Leitung eines Holzbildhauers werden Sie Ihre eigenen kreativen Fähigkeiten entdecken und von Ihrem handwerklichen Können überrascht sein. Unter Anleitung von Paul Fuchs, Holzbildhauer, schnitzen Sie ein dekoratives Servierbrett (ca. 30 cm x 50 cm). Möchten Sie lieber eine Käseplatte oder ein Apéro mit Antipasti servieren? Im Kurs haben Sie die Möglichkeit, zwischen Birnen, Tomaten, Oliven, Chili und Zitronen als Schnitzmotiv zu wählen und am Schluss die Motive mit Farbe zu bemalen.

Kosten: Fr. 95.–, inkl. Material. Mind. 8, max. 14 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
217 16.06.2018 GartenHaus Zuchwil 13.00 - 17.00 Uhr
Der vogelfreundliche Garten (NEU)
Haben Sie in Ihrem Garten schon einmal einen Distelfink oder einen Zaunkönig entdeckt? An diesem Morgen erfahren Sie von Daniel Schär, VVS/BirdLife Solothurn, einiges über die häufigsten Vogelarten in unserem Siedlungsraum. Auf einem kurzen Spaziergang durch den Wyss Schaugarten beobachten wir unsere gefiederten Freunde. Auch lernen Sie, die eine oder andere Vogelart an ihrer Stimme zu erkennen. Die Vögel sind auf eine grosse Vielfalt an Kleinstrukturen angewiesen. Der eigene Garten bietet dazu viele Möglichkeiten, Lebensräume für die einheimische Tier- und Pflanzenwelt zu schaffen. Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Ihren Garten für die Vogelwelt aufwerten können.

Mitbringen: dem Wetter angepasste Kleider und Feldstecher.

Kosten: Fr. 30.–, inkl. Dokumentation. Mind. 7, max. 15 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
139 19.05.2018 GartenHaus Zuchwil 09.00 - 12.00 Uhr
Die richtige Teichpflege
Viele, die sich den Traum vom eigenen Gartenteich erfüllen, sind nach einiger Zeit enttäuscht, weil das Wasser nicht mehr ihren Vorstellungen entspricht. Es wird grün, Algen machen sich breit ... Ein Fachmann der Firma Neogard hilft Ihnen, die Probleme in den Griff zu bekommen, damit Sie wieder Freude an Ihrem Teich haben und die Schönheit des Wassers geniessen können.

Kosten: Fr. 20.–. Mind. 8, max. 30 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
051 14.04.2018 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 11.00 Uhr
052 26.05.2018 GartenHaus Ostermundigen 09.30 - 11.00 Uhr
Die Welt der Gourmetkräuter mit Chrüter Oski
Im Frühling beginnt die Kultivierung der Gourmetkräuter, egal wo – auf dem Balkon, im Garten, auf dem Hochbeet oder vor dem Küchenfenster. Es hat immer irgendwo Platz für beliebte Kräuter. Oskar Marti (Chrüter Oski) aus Meggen, Pionier der Naturküche, Buchautor und erfolgreicher Gastronom – jetzt in Pension – zeigt Ihnen in einem Erlebnisvortrag die aktuellen Kräuter und gibt Tipps zur Erntezeit, zur optimalen Anwendung sowie zum richtigen Würzen. Er erläutert auch, welche Wirkung die Aromastoffe auf unsere Gesundheit haben.

Kosten: Fr. 65.–. Mind. 15, max. 30 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
027 21.04.2018 GartenHaus Zuchwil 10.00 - 12.00 Uhr
028 05.05.2018 GartenHaus Ostermundigen 10.00 - 12.00 Uhr
Die Wirkung der Küchenkräuter – Petersilie ist nicht gleich Petersilie
In der Pflanzenwelt verbergen sich ungeahnte Wunder. Kräuter haben einen bedeutenden Einfluss auf Ihr Wohlbefinden. Von Susanne Schwab, Wohlfühl-Oase in Mittelhäusern, lernen Sie, welche Kräuter die Mahlzeiten ideal ergänzen und wie Küchenkräuter kulinarisch in den Mittelpunkt rücken. Ihre Menüs von Morgen werden mit Sicherheit anders schmecken. Zudem erhalten Sie wertvolle Tipps zum richtigen Ernten und Lagern der jeweiligen Kräuter, und Sie stellen einen Kräuteressig her.

Kosten: Fr. 40.–, inkl. Material. Mind. 9, max. 20 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
040 02.06.2018 GartenHaus Ostermundigen 13.00 - 16.30 Uhr
041 09.06.2018 GartenHaus Oberwil 13.00 - 16.30 Uhr
042 30.06.2018 GartenHaus Zuchwil 13.00 - 16.30 Uhr
Drollige Katze (NEU)
Im Workshop mit Myrta Arnold, Keramikatelier im Rank, modellieren Sie eine lustige Katze. Zuerst modellieren Sie mit Hilfe einer Gipsform eine Kugel. Danach werden Sie kreativ und gestalten Ihre Katze nach eigener Phantasie. Nach dem Rohbrand wird die Katze von Myrta Arnold mit Manganspinell behandelt. So kommt die schön strukturierte Oberfläche besonders gut zur Geltung. Nach dem Brennen ist Ihre Katze wetterund winterfest und kann das ganze Jahr im Garten stehen. Die fertig gebrannte Katze ist ca. 15 cm gross und kann ab 22. Juni im Wyss GartenHaus Zuchwil abgeholt werden.

Mitbringen: Arbeitskleider.

Kosten: Fr. 90.–, inkl. Material. Mind. 7, max. 10 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
248 29.05.2018 GartenHaus Zuchwil 13.30 - 16.00 Uhr
Duftnesseln und Bergminze für Schmetterlinge (NEU)
Duftnesseln blühen den ganzen Sommer in den Farben eines leuchtenden Sonnenunterganges von tiefem Magentarot zu Orangengelb. In Kübeln und im Garten begeistern sie durch ihren feinen Duft und ihren grazilen Wuchs. Sie passen gut zu den Bergminzen, die in violetten Farbtönen blühen und ihrem Namen entsprechend nach Minze duften. Beide bieten verschiedenen Schmetterlingen Nektar in Hülle und Fülle – den ganzen Sommer über bis in den Herbst hinein. Die niedrigen Sorten eignen sich für eine duftende Beeteinfassung und die höheren begleiten Gräser und Strauchrosen. In diesem Kurs lernen Sie durch Silvia Meister, Gartenfachfrau und SRF 1 Gartenratgeberin, diese vielfältigen und wertvollen Blütenstauden für die Gestaltung Ihres Gartens näher kennen. Zum Abschluss tauchen Sie beim Genuss feiner selbstgemachter Getränke in die duftende Welt dieser Kräuter ein.

Kosten: Fr. 55.–, inkl. Dokumentation. Mind. 9, max. 15 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
074 04.08.2018 GartenHaus Zuchwil 13.30 - 15.30 Uhr
Effektvolle Reliefs aus Papier (NEU)
Sie tauchen ein in die Faszination des Werkmaterials Papier. Unter Anleitung
von Gertrud Hasler, Werk-Loft, erarbeiten Sie auf drei Keilrahmen (15 cm x 15 cm) vielfältige Strukturen zu effektvollen Reliefs. Zur individuellen Gestaltung stehen Ihnen verschiedene Papierfarben zur Verfügung. Sie kreieren einen Wandschmuck, der bei Ihren Besuchern auf Bewunderung stossen wird.

Kosten: Fr. 80.–, inkl. Material. Mind. 6, max. 12 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
206 26.04.2018 GartenHaus Zuchwil 13.00 - 18.00 Uhr Ausgebucht
206.1 14.05.2018 GartenHaus Zuchwil 13.00 - 18.00 Uhr
207 17.05.2018 GartenHaus Ostermundigen 13.00 - 18.00 Uhr
Einführung in die Gartengestaltung
Sie möchten Ihren Garten neugestalten, wissen aber nicht so richtig wie? Sie fragen sich, wie es gelingen kann, dass ein Garten nicht wie eine beliebige Material- und Pflanzensammlung aussieht? In diesem Einführungskurs erhalten Sie von der Gartenarchitektin Eva Bruhin eine anschauliche Einführung in die wichtigsten Grundsätze der Gartengestaltung. Danach wird es praktisch: Sie üben sich anhand eines konkreten Beispiels und unter fachkundiger Anleitung in der Gartenplanung.

Ca. 30 Minuten Mittagspause.

Mitbringen: Notizmaterial, Bleistift, Radiergummi, Farb- oder Filzstifte, Massstab. Wenn Sie möchten, können Sie einen Grundriss-Plan und Fotos Ihres eigenen Gartens mitbringen.

Kosten: Fr. 100.–, inkl. Dokumentation. Mind. 7, max. 10 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
144 06.04.2018 GartenHaus Ostermundigen 10.00 - 14.00 Uhr
145 04.05.2018 GartenHaus Zuchwil 10.00 - 14.00 Uhr Ausgebucht
145.1 15.06.2018 GartenHaus Zuchwil 10.00 - 14.00 Uhr
Elfenau – die entzauberte Idylle? (NEU)
Nach dem grossen Erfolg von «Bern statt Babylon – die hängenden Gärten von
Bern» präsentiert der Verein StattLand erneut ein «Summer-Special» im Grünen:

Wo die Elfen tanzen und Natur zu Idylle wird. Wie aus adeligen Ananas Schweizer Raritäten werden und weshalb Schlitteln wichtiger ist als Wohnen. Wer auf Tautropfen spazieren kann und wo der Bauer samstags nicht güllt. Anna Feodorowna, russische Grossfürstin und Schwägerin des Zaren, fand 1813 in der Elfenau, der schönsten englischen Parkanlage von Bern, die ersehnte Freiheit und Ruhe. Entdecken Sie die romantischen Elfen von damals und die spannende Au von heute!

Wir konnten je Führung 15 Plätze für Teilnehmer der Wyss GartenAkademie reservieren. Durchführung durch den Verein StattLand, www.stattland.ch.

Mitbringen: Dem Wetter angepasste Kleidung.

Kosten: Fr. 25.– (Fr. 20.– für Auszubildende, AHV-/IV-/ALVBezüger/innen). Sie erhalten von uns eine Bestätigung und bezahlen das Ticket dann direkt am Rundgang. Mind. 4, max. 30 Teilnehmer.

Treffpunkt: Grosse Orangerie Elfenau, Elfenauweg 92, 3006 Bern (Stadtgrün Bern)

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
305 31.05.2018 GartenHaus Ostermundigen 18.00 - 19.10 Uhr
306 01.06.2018 GartenHaus Ostermundigen 18.00 - 19.10 Uhr
307 02.06.2018 GartenHaus Ostermundigen 18.00 - 19.10 Uhr
308 03.06.2018 GartenHaus Ostermundigen 18.00 - 19.10 Uhr
309 14.06.2018 GartenHaus Ostermundigen 18.00 - 19.10 Uhr
310 15.06.2018 GartenHaus Ostermundigen 18.00 - 19.10 Uhr
311 16.06.2018 GartenHaus Ostermundigen 18.00 - 19.10 Uhr
312 17.06.2018 GartenHaus Ostermundigen 18.00 - 19.00 Uhr
Endlosschleife (Möbiusschleife) (NEU)
Im Workshop mit Andreas Loosli, Atelier Ceramic-Arena, modellieren Sie eine Endlosschleife von ca. 25 cm Durchmesser mit grob schamottiertem Ton. Die Möbiusschleife hat die Eigenheit, dass sie nur eine Fläche hat. Sie können das beweisen, indem Sie an einem Punkt in einer Richtung über die Fläche fahren und Sie werden wieder an denselben Punkt zurückkommen. Die Schleife wird als Steinzeug gebrannt und ist winterhart. Im Atelier überzieht Andreas Loosli Ihre Endlosschleife mit einer richtigen Rostschicht. Das verleiht Ihrem Kunstwerk eine besondere Wirkung. Zwei Wochen nach dem Kurs ist die Endlosschleife im jeweiligen Wyss GartenHaus abholbereit.

Mitbringen: Arbeitskleider, Arbeitsschuhe und Kiste oder Decke zum Transport der Endlosschleife.

Kosten: Fr. 100.–, inkl. Material. Mind. 7, max. 12 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
256 16.05.2018 GartenHaus Zuchwil 13.30 - 16.00 Uhr Ausgebucht
257 28.05.2018 GartenHaus Ostermundigen 13.30 - 16.00 Uhr
Erfolgreiche Chili-Ernte
Chilis bringen Würze und Pfiff in die Küche. Sie erhalten viele Tipps von Andreas Fässler, Gärtner und Verkaufsleiter Wyss GartenHaus, und erfahren alles über die Sortenvielfalt sowie das Aussäen, Pflanzen, Ernten und Verarbeiten.

Kosten: Fr. 25.–, inkl. Dokumentation. Mind. 5, max. 25 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
029 08.05.2018 GartenHaus Ostermundigen 14.00 - 16.00 Uhr
030 16.05.2018 GartenHaus Zuchwil 14.00 - 16.00 Uhr
Erfolgreiche Tomaten-Ernte (NEU)
Die Tomate ist eines der liebsten Gemüse von Herr und Frau Schweizer. Sie sind kalorienarm, gesund und schmecken sehr gut. Pro Kopf und Jahr kommen rund sieben Kilo auf den Tisch. In diesem Kurs erhalten Sie viele Tipps von Andreas Fässler, Gärtner und Verkaufsleiter Wyss GartenHaus, und erfahren alles über die Sortenvielfalt und das Aussäen, Pflanzen, Ernten und Verarbeiten.

Kosten: Fr. 25.–, inkl. Dokumentation. Mind. 5, max. 25 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
031 09.05.2018 GartenHaus Ostermundigen 14.00 - 16.00 Uhr
032 15.05.2018 GartenHaus Zuchwil 14.00 - 16.00 Uhr
Essbares aus Wald und Wiese
Im Frühling und Frühsommer ist der Wald- und Wiesenspeisezettel prallvoll an Düften und Genüssen und kann, wie schon für unsere Vorfahren, die tägliche Ernährung heilend bereichern. Unterwegs begegnen wir mit wachem Auge dem grünen essbaren Universum. Sie lernen die verwendbaren Wildpflanzen entdecken und kennen. Wir finden für warme und kalte Speisen würzige, delikate und bunte Zutaten und probieren diese auf dem Spaziergang von ca. 1 1/2 Stunden aus. Zudem erfahren Sie von Joe Thüring, Kräuterkundler, Geschichtliches zum Lebensraum Natur und praktische Gesundheitstipps aus der Welt der Wildpflanzen, Sträucher und Bäume. Start und Ziel ist jeweils beim Wyss GartenHaus.

Mitbringen: gutes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung.

Kosten: Fr. 45.–, inkl. Dokumentation. Mind. 9, max. 20 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
156 02.06.2018 GartenHaus Ostermundigen 09.00 - 11.30 Uhr
157 09.06.2018 GartenHaus Zuchwil 13.30 - 16.00 Uhr
Faszination Biber
Nachdem der Biber ausgerottet wurde, leben heute dank erfolgreicher Naturschutzarbeit wieder etwa 3’000 Biber in der Schweiz. Bei einem Abendspaziergang folgen wir dem Biber und seinen Spuren. Auf dieser Exkursion mit anschliessender Biber-Beobachtung erfahren Sie viel über das faszinierende Leben der Nager, ihren Fähigkeiten als Taucher, Förster und Wasserbauer und entdecken ihre spannende Lebensweise entlang der Gewässer. Die Exkursion, die auch sehr gut für Familien geeignet ist, bietet vielfältige Einblicke in die Welt des geheimnisumwitterten Tieres. Die Exkursionen werden in Zuchwil von David Gerke und in Belp von Beatrice Baeriswyl geleitet.

Mitbringen: gutes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung, falls vorhanden, Feldstecher. Treffpunkt am jeweiligen Standort.

Kosten: Fr. 25.–. Mind. 6, max. 12 Personen.

Treffpunkt Kurse Nr. 136 und 137: Emmenspitz Zuchwil/Luterbach, Schützenhaus Luterbach.

Treffpunkt Kurs Nr. 138: Belp, Treffpunkt Parkplatz des Campagna.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
136 06.04.2018 GartenHaus Zuchwil 18.00 - 21.00 Uhr
137 04.05.2018 GartenHaus Zuchwil 18.00 - 21.00 Uhr
138 01.06.2018 GartenHaus Ostermundigen 18.30 - 21.30 Uhr
Faszination winterharte Kakteen (NEU)
Haben Sie gewusst, dass diverse Kakteen bis zu –20 °C Kälte ertragen und somit auch bei uns winterhart sind? Unter Anleitung von Julia Froelicher und Christof Leimer vom Kakteenverein Solothurn bepflanzen Sie eine Schale mit einem Starterset winterharter Kakteen. Sie lernen alles Nötige, um sie zu Hause erfolgreich zu pflegen, zu vermehren und zur Blüte zu bringen. Zum Schluss gehen Sie mit den Kursleitern auf einen Rundgang durch die Kakteenausstellung, die in diesen Tagen nebenan stattfindet.

Kosten: Fr. 55.–, inkl. Schale, Substrat, 3 winterharte Kakteen und andere kleinere Sukkulenten. Mind. 5, max. 16 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
046 02.06.2018 GartenHaus Zuchwil 09.00 - 12.00 Uhr
Feng-Shui im Garten
Menschen können sich meist nicht erklären, warum sie sich an einem Ort wohl fühlen und an einem anderen nicht, Feng-Shui ist, wie 95 % auf dieser Erde, unsichtbar, aber dennoch sehr wirksam. Das gilt auch für den Garten. Hans Georg Strunz, Feng-Shui Meister, gibt in diesem Kurs seine langjährigen Erfahrungen im Bereich Feng-Shui im Garten mit vielen Tipps weiter, um auch dort Harmonie, Erholung sowie Erfolg zu erlangen.

Kosten: Fr. 50.–, inkl. Dokumentation. Mind. 7, max. 20 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
141 03.03.2018 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 11.30 Uhr
142 10.03.2018 GartenHaus Oberwil 09.30 - 11.30 Uhr
143 17.03.2018 GartenHaus Ostermundigen 09.30 - 11.30 Uhr
Figur aus Beton (NEU)
Unter Anleitung von Maria Hirsbrunner, otterbach-art, stellen Sie eine Figur (ca.1 m hoch) auf einem Sockel her. Mit Hilfe von schnellhärtendem Beton, Glasfasern und ein paar Kniffen erarbeiten Sie eine ganz individuelle Figur, die Sie anschliessend nach Hause nehmen können.

Mitbringen: Arbeitskleider, Staubmaske, Arbeitsschuhe und Kiste oder Wolldecke zum Transport der Figur.

Kosten: Fr. 90.–, inkl. Material und Sockel. Mind. 8, max. 10 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
238.1 07.04.2018 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 12.00 Uhr
238 12.04.2018 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 12.00 Uhr Ausgebucht
239 26.04.2018 GartenHaus Oberwil 09.30 - 12.00 Uhr Ausgebucht
240 17.05.2018 GartenHaus Aarau 09.30 - 12.00 Uhr
241 21.06.2018 GartenHaus Ostermundigen 09.30 - 12.00 Uhr
Foto-Workshop für Kinder und Jugendliche
Habt ihr Lust, mit eurer Digitalkamera bessere Fotos zu machen? Die Natur- und Gartenfotografin Dagmar Derbort zeigt euch, wie es geht. Gemeinsam werdet ihr verschiedene Pflanzen und Naturdetails fotografieren. Dabei erfahrt ihr alles über die wichtigsten Einstellungen eurer Kamera und lernt die Grundlagen der Fotografie und Bildgestaltung kennen.

Mitbringen: Digitalkamera.

Kosten: Fr. 45.–. Mind. 8, max. 12 Kinder, ab 8 Jahren.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
195 28.04.2018 GartenHaus Zuchwil 13.30 - 16.30 Uhr
Frecher Gartenwichtel (NEU)
Im Workshop mit Myrta Arnold, Keramikatelier im Rank, modellieren Sie einen frechen Gartenwichtel. Dabei arbeiten Sie mit der Plattentechnik und verschiedenen Gestaltungsmöglichkeiten. Nach dem Rohbrand wird der Gartenwichtel von Myrta Arnold mit Manganspinell behandelt. So kommt die schön strukturierte Oberfläche besonders gut zur Geltung. Nach dem Brennen ist Ihr Gartenwichtel wetter- und winterfest und kann das ganze Jahr im Garten stehen. Der fertig gebrannte Gartenwichtel ist ca. 25 cm hoch und kann ab 6. April im Wyss GartenHaus Zuchwil abgeholt werden.

Mitbringen: Arbeitskleider.

Kosten: Fr. 90.–, inkl. Material. Mind. 7, max. 10 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
246 13.03.2018 GartenHaus Zuchwil 13.30 - 16.00 Uhr
Frecher Hase für Kinder und Jugendliche (NEU)
Im Workshop mit Myrta Arnold, Keramikatelier im Rank, modellierst du einen lustigen Hasen. Im Kurs lernst du die Plattentechnik kennen. Die Oberfläche der Tonplatte strukturierst du mit verschiedenen Hilfsmitteln und schneidest den Körper mit einer Schablone zu. Danach kannst du deinen Hasen nach Wunsch gestalten. Nach dem Rohbrand wird der Hase von Myrta Arnold mit Manganspinell behandelt. So kommt die schön strukturierte Oberfläche besonders gut zur Geltung. Nach dem Brennen bei 1220 Grad ist dein Hase winterfest und kann auch draussen stehen. Der fertig gebrannte Hase ist ca. 15 cm gross und kann ab 13. März im Wyss GartenHaus Zuchwil abgeholt werden.

Mitbringen: Arbeitskleider.

Kosten: Fr. 75.–, inkl. Material. Mind. 7, max. 10 Kinder ab 6 Jahren.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
193 28.02.2018 GartenHaus Zuchwil 14.00 - 16.00 Uhr
Führung durch die Schmetterlingsschau für Schulklassen mit «Papa Papillon»
Der Berner Schmetterlingszüchter Marc de Roche, bekannt als «Papa Papillon», erklärt den Lebenszyklus vom Ei über die Raupe zur Puppe bis zum Schmetterling. Kinder begegnen dem Morpho-Falter, dem Bananenfalter, der Baumnymphe und anderen exotischen Kostbarkeiten aus nächster Nähe. Die Führungen durch die tropische Welt der Schmetterlinge dauern knapp eine Stunde und werden altersgerecht gestaltet.

Die Führungen sind jeweils vormittags möglich und für Schulen und Kindergärten
kostenlos. Telefonische Terminabsprache mit der Kursadministration ist erforderlich.
Telefon 032 686 69 23.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
26.06.2018 GartenHaus Zuchwil vormittags
03.07.2018 GartenHaus Ostermundigen vormittags
20.08.2018 GartenHaus Ostermundigen vormittags
22.08.2018 GartenHaus Zuchwil vormittags
Für unsere Schmetterlinge: Nektar-Oase im Garten (NEU)
Schmetterlinge haben es nicht leicht in unseren Gärten. Viel Asphalt und Stein, monotone Rasenflächen und exotisches Gehölz vertreiben sie für immer. Dabei bräuchten sie nur ein paar passende Blüten von einheimischen Wildblumen, um dort Nektar zu naschen. Damit Schmetterlinge angezogen werden, sollten wir sie mit gut duftenden Pflanzen empfangen. Am einfachsten geht das mit der neuen Nektar-Oase von «Papa Papillon».

Kosten: Fr. 45.–, inkl. Dokumentation. Mind. 9, max. 25 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
127 08.06.2018 GartenHaus Zuchwil 16.30 - 18.00 Uhr
128 09.06.2018 GartenHaus Ostermundigen 09.30 - 11.00 Uhr
Garten einwintern
Auf dieser Führung steht der herbstliche Garten im Mittelpunkt. Von der Gartenfachfrau und SRF 1 Gartenratgeberin Silvia Meister Gratwohl erhalten Sie Tipps im Umgang mit wertvollem Herbstlaub und erfahren, wie Sie Ihren Garten attraktiv und ökologisch sinnvoll einwintern können. Sie lernen, wie Kübelpflanzen und kälteempfindliche Ziersträucher gesund und kräftig durch den Winter gebracht werden. Igel, Blindschleichen und Schmetterlinge sind auf verschiedenste Nischen im Garten angewiesen, wo sie die kalte Jahreszeit geschützt überstehen können. Lernen Sie verschiedene Möglichkeiten kennen, wie Sie diese Kleintiere in der Wintervorsorge unterstützen können.

Kosten: Fr. 45.–, inkl. Dokumentation. Mind. 9, max. 15 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
075 20.10.2018 GartenHaus Zuchwil 13.30 - 15.00 Uhr
Gartengestaltung: Farbe im Garten
Haben Sie sich auch schon gefragt, welche Farben in Ihrem Garten oder auf Ihrer Terrasse zueinander passen, welche Stimmungen sie vermitteln, und was sie sonst noch so bewirken? Haben Sie Freude an Farben, aber wissen nicht so recht, wie Sie diese im Garten anwenden und kombinieren können? Sie werden in diesem Kurs der Gartenarchitektin Eva Bruhin lernen, wie Farben mittels Pflanzen und weiterer Materialien gezielt eingesetzt werden können. Anhand anschaulicher Beispiele und praktischer Übungen erhalten Sie einen Einblick in die Welt der Farbgestaltung im Garten. Sie werden um viele Ideen und Inspirationen reicher nach Hause gehen.

Mitbringen: Notizmaterial, Bleistift, Radiergummi, Farb- oder Filzstifte, Massstab.

Kosten: Fr. 85.–, inkl. Dokumentation. Mind. 7, max. 12 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
148 15.06.2018 GartenHaus Zuchwil 15.00 - 18.00 Uhr
Gartengestaltung: mein Garten – ganzjährig attraktiv
Sie wünschen sich einen Garten, der zu jeder Jahreszeit attraktiv und niemals langweilig ist? Von der Gartenarchitektin Eva Bruhin erhalten Sie einen Einblick in die Welt der Pflanzenverwendung, und Sie lernen, wie der Garten das ganze Jahr hindurch mit Farbe und Struktur zu begeistern vermag. Danach wird es praktisch: Sie üben sich unter fachkundiger Anleitung in der Pflanzplanung.

Mitbringen: Notizmaterial, Bleistift, Radiergummi, Farb- oder Filzstifte, Massstab.

Kosten: Fr. 85.–, inkl. Dokumentation. Mind. 7, max. 12 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
146 06.04.2018 GartenHaus Ostermundigen 15.00 - 18.00 Uhr
147 04.05.2018 GartenHaus Zuchwil 15.00 - 18.00 Uhr
Gartenstrauss (NEU)
Wer zu Hause gerne frische Blumen hat, ist in diesem Kurs genau richtig! Hier lernen Sie einen natürlich-wilden Strauss zu binden und diesen hübsch zu verpacken, damit Sie Ihre blumigen Kreationen in Zukunft auch gleich weiterverschenken können. Unter Anleitung der Floristin Petra Salvisberg, bekannt aus der «Schweizer LandLiebe», gestalten Sie einen Strauss aus Blumen, Zweigen und Ästen und lernen, worauf es bei der Materialwahl und beim richtigen Einstellen ankommt.

Kosten: Fr. 130.–, inkl. Material. Mind. 8, max. 12 Personen.
Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
107 08.06.2018 GartenHaus Ostermundigen 14.30 - 16.00 Uhr
108 09.06.2018 GartenHaus Zuchwil 10.00 - 11.30 Uhr
Gärtnern auf dem Hochbeet
Das Hochbeet bietet neue Möglichkeiten zum Gärtnern. Auf angenehmer Höhe kann
ausgesät, gepflanzt, gepflegt und geerntet werden. Es ist auch fast kein Platz zu klein, um einen eigenen Garten anzulegen. Doch welches Hochbeet ist für welche Bedürfnisse geeignet? Wie wird es gefüllt? Welches Material ist besonders gut geeignet? Andreas Fässler, Gärtner und Verkaufsleiter Wyss GartenHaus, führt Sie anhand von verschiedenen bereitgestellten Hochbeeten ins Thema ein und gibt Tipps zum Aufbau sowie zum Gärtnern mit Blumen, Gemüse, Beeren und Kräutern.

Kosten: Fr. 25.–, inkl. Dokumentation. Mind. 5, max. 25 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
037 18.04.2018 GartenHaus Ostermundigen 14.00 - 16.00 Uhr Ausgebucht
038 20.04.2018 GartenHaus Zuchwil 14.00 - 16.00 Uhr Ausgebucht
038.1 20.04.2018 GartenHaus Zuchwil 16.30 - 18.30 Uhr
Geflochtenes Huhn aus Weiden (NEU)
Das alte Handwerk des Flechtens mit Weiden wird Ihnen in diesem Workshop mit Tony Bucheli, korbundstuhl.ch, nähergebracht. Sie flechten ein Huhn aus ungeschälter Weide und erhalten Tipps für das Flechten anderer Tierformen. Zudem erhalten Sie Hintergrundwissen über den Anbau und die Ernte von Flechtweiden.

Ca. 1 Stunde Mittagspause.

Kosten: Fr. 95.–, inkl. Material. Mind. 5, max. 10 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
259 15.03.2018 GartenHaus Zuchwil 09.00 - 17.00 Uhr
Gemüse- und Kräutersalz selbst gemacht
Die grosse Sortenvielfalt des Wyss Schaugartens lädt zum Entdecken ein. Doch Rüebli verstecken ihre prächtigen Farben in der Erde und Palmkohl gibt seinen eigenwilligen Geschmack nicht einfach preis. Kommen Sie mit auf einen Rundgang mit der Gartenfachfrau und SRF 1 Gartenratgeberin Silvia Meister Gratwohl und erfahren Sie, welche überraschenden Gemüsearten sich für ein Gemüsesalz eignen. Wir schöpfen aus diesem Reichtum und stellen ein hocharomatisches Gemüsesalz selber her. Sie erhalten Tipps zu Mischungen mit Kräutern, die besonders gut zusammen harmonieren.

Kosten: Fr. 55.–, inkl. Dokumentation. Mind. 9, max. 15 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
161 08.09.2018 GartenHaus Zuchwil 13.30 - 15.30 Uhr
Genial für den Balkongarten: Wurmkomposter (NEU)
Ein Wurmkomposter ist absolut wohnungstauglich; die Würmer fressen rund ums Jahr und lassen sich nicht durch Ihre Ferien stören. Sie liefern besten Kompost und Flüssigdünger für Ihre Gemüsepflanzen auf Balkon und Terrasse. Sie erproben mit Silvia Meister Gratwohl, Gartenfachfrau und SRF 1 Gartenratgeberin, den Umgang mit dem Wurmkomposter an verschiedenen Modellen, ernten Wurmkompost und können ihn zuhause ausprobieren.

Kosten: Fr. 40.–, inkl. Dokumentation. Mind. 9, max. 15 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
140 29.09.2018 GartenHaus Zuchwil 13.30 - 14.30 Uhr
Gestalten mit Filz: Blüten filzen
Das Verarbeiten von Wolle zu Filz hat eine lange Tradition. Seit der Steinzeit ist Filz ein wichtiges Gebrauchs- und Kulturgut und Ausdruck unserer Zivilisationsgeschichte. Filz kann ohne aufwändige technische Hilfsmittel angefertigt werden. Barbara Glünkin, Atelier tragbAR(T), führt Sie in die Technik des Filzens ein. Unter ihrer Anleitung filzen Sie hauchzarte Blüten, die nicht verwelken. Es entstehen einzelne Blüten für Schmuck oder eine Serie für eine Lichterkette oder einen Kranz.

Kosten: Fr. 70.–, exklusive Material. Die Materialkosten von ca. Fr. 15.–, können Sie direkt am Kurs in bar bezahlen. Mind. 5, max. 10 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
268 26.04.2018 GartenHaus Ostermundigen 14.00 - 18.00 Uhr
269 27.04.2018 GartenHaus Zuchwil 14.00 - 18.00 Uhr
270 03.05.2018 GartenHaus Aarau 14.00 - 18.00 Uhr
271 04.05.2018 GartenHaus Oberwil 14.00 - 18.00 Uhr
Gestalten mit Filz: Gefässe filzen
Das Verarbeiten von Wolle zu Filz hat eine lange Tradition. Seit der Steinzeit ist Filz ein wichtiges Gebrauchs- und Kulturgut und Ausdruck unserer Zivilisationsgeschichte. Filz kann ohne aufwändige technische Hilfsmittel angefertigt werden. Barbara Glünkin, Atelier tragbAR(T), führt Sie in die Technik des Filzens ein. Ein Filzgefäss ist vielseitig verwendbar, ob als Blumenübertopf, Krimskramssammler oder Kartoffelwärmer. Sie gestalten in diesem Kurs Ihr eigenes Gefäss aus Kardwolle und filzen es mit Seife und Wasser zu einem formstabilen Objekt.

Kosten: Fr. 70.–, exklusive Material. Die Materialkosten von ca. Fr. 15.– können Sie direkt am Kurs in bar bezahlen. Mind. 5, max. 10 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
264 26.04.2018 GartenHaus Ostermundigen 08.30 - 12.30 Uhr
265 27.04.2018 GartenHaus Zuchwil 08.30 - 12.30 Uhr
266 03.05.2018 GartenHaus Aarau 08.30 - 12.00 Uhr
267 04.05.2018 GartenHaus Oberwil 08.30 - 12.30 Uhr
Gestalten mit Filz: Sitzkissen filzen
Das Verarbeiten von Wolle zu Filz hat eine lange Tradition. Seit der Steinzeit ist Filz ein wichtiges Gebrauchs- und Kulturgut und Ausdruck unserer Zivilisationsgeschichte. Filz kann ohne aufwändige technische Hilfsmittel angefertigt werden. Barbara Glünkin, Atelier tragbAR(T), führt Sie in die Technik des Filzens ein. Mit einem Filz wird jeder kalte Stein, nasse Waldboden und harte Gartenstuhl zur angenehmen Sitzgelegenheit. Sie filzen im Kurs ein rundes oder viereckiges Sitzkissen (35 x 35 cm oder 35 cm Durchmesser) und gestalten es nach Ihren Wünschen.

Kosten: Fr. 70.–, exklusive Material. Die Materialkosten von Fr. 17.–, können Sie direkt am Kurs in bar bezahlen. Mind. 5, max. 10 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
272 24.05.2018 GartenHaus Zuchwil 08.00 - 12.00 Uhr
273 24.05.2018 GartenHaus Ostermundigen 14.00 - 18.00 Uhr
Grosse Betonkugel
In diesem Kurs von Maria Hirsbrunner, otterbach-art, arbeiten Sie mit modernem Glasfaserbeton. Mit diesem speziellen Material lassen sich dünnwandige Hohlkugeln bis zu ca. 55 cm Durchmesser herstellen. Die Kugel können Sie gleich im Anschluss an den Kurs nach Hause nehmen.

Ca. 1 Stunde Mittagspause.

Mitbringen: Arbeitskleider, Staubmaske, Arbeitsschuhe und etwas, um die Kugel im Auto zu fixieren, z.B. Wolldecke, Keile, evtl. kleines Spannset.

Kosten: Fr. 220.–, inkl. Material, exkl. Mittagessen. Mind. 8, max. 10 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
224 05.05.2018 GartenHaus Zuchwil 09.00 - 16.00 Uhr
225 16.06.2018 GartenHaus Ostermundigen 09.00 - 16.00 Uhr
Grosse Tüten aus Beton (NEU)
Mit Hilfe von Glasfaserbeton modellieren Sie unter Anleitung von Maria Hirsbrunner, otterbach-art, eine grosse Tüte aus Beton. Diese ist ca. 50 cm hoch und wird auf einem Sockel befestigt. Die Tüte können Sie gleich im Anschluss an den Kurs nach Hause nehmen. Ein Blickfang, in dem 3 Pflanzentöpfe von 10 cm Platz finden.

Mitbringen: Arbeitskleider, Staubmaske und Arbeitsschuhe sowie Kiste oder Wolldecke zum Transport der Tüte.

Kosten: Fr. 110.–, inkl. Material, exkl. Pflanzen. Mind. 8, max. 10 Pers.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
229 05.04.2018 GartenHaus Zuchwil 13.30 - 16.00 Uhr Ausgebucht
229.1 07.04.2018 GartenHaus Zuchwil 13.30 - 16.00 Uhr Ausgebucht
230 19.04.2018 GartenHaus Oberwil 13.30 - 16.00 Uhr Ausgebucht
230.1 21.04.2018 GartenHaus Oberwil 09.30 - 12.00 Uhr Ausgebucht
230.2 21.04.2018 GartenHaus Oberwil 13.30 - 16.00 Uhr Ausgebucht
229.2 08.05.2018 GartenHaus Zuchwil 13.30 - 16.00 Uhr
231 17.05.2018 GartenHaus Aarau 13.30 - 16.00 Uhr Ausgebucht
232 24.05.2018 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 12.00 Uhr Ausgebucht
233 14.06.2018 GartenHaus Ostermundigen 13.30 - 16.00 Uhr
Heilkräuter – Zauberkräuter
Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Heilkräuter! Von der Kräuterheilkundlerin Lisetta
Loretz Crameri, auch bekannt aus der Sendung von SRF1 «Landchuchi» vom 22. Juli 2016, erfahren Sie vieles über die Geheimnisse der Kräuterheilkunde im Mittelalter und in der Gegenwart. Sie erhalten Tipps zum Sammeln, Trocknen und Lagern der Heilkräuter. Schliesslich stellen Sie Ihre eigene Frischpflanzen-Tinktur her und mischen aus einem Kräuterölauszug selber eine Salbe.

Kosten: Fr. 85.–, inkl. Material. Mind. 12, max. 20 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
022 22.03.2018 GartenHaus Zuchwil 14.00 - 17.00 Uhr
023 13.04.2018 GartenHaus Ostermundigen 14.00 - 17.00 Uhr
024 25.04.2018 GartenHaus Muttenz 14.00 - 17.00 Uhr
025 04.05.2018 GartenHaus Aarau 14.00 - 17.00 Uhr
Huhn aus Beton
Sie modellieren unter Anleitung von Maria Hirsbrunner, otterbach-art, ein ca. 30 cm grosses Huhn aus Beton. Das Huhn können Sie gleich im Anschluss an den Kurs nach Hause nehmen.

Mitbringen: Arbeitskleider, Staubmaske, Arbeitsschuhe und Kiste zum Transport des Huhns.

Kosten: Fr. 90.–, inkl. Material. Mind. 8, max. 10 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
218 22.02.2018 GartenHaus Oberwil 13.30 - 16.00 Uhr Ausgebucht
219 08.03.2018 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 12.00 Uhr Ausgebucht
220 15.03.2018 GartenHaus Ostermundigen 13.30 - 16.00 Uhr Ausgebucht
Ikebana Aufbaukurs
Sie werden umfassend in die fantastische japanische Blumenkunst eingeführt. Sie machen erste Erfahrungen mit klassischem und modernem «Shôka» und freiem Stil (Jiyuka) in Schale und Vase. Den 3-teiligen Workshop leitet Marie-Louise Johann (diplomierte Lehrerin, Ikenobo Ikebana Schule Schweiz, Sektion Bern/Worb).

Kosten: Fr. 150.–, exkl. Material. Mind. 5, max. 8 Personen.

2. Teil (Fortsetzung von Kurs Nr. 112 in Zuchwil) ist am Samstag, 13. Oktober 2018, 10.00 - 12.00 Uhr.
3. Teil (Fortsetzung von Kurs Nr. 112 in Zuchwil) ist am Samstag, 20. Oktober 2018, 10.00 - 12.00 Uhr.

2. Teil (Fortsetzung von Kurs Nr. 113 in Ostermundigen) ist am Samstag, 3. November 2018, 10.00 - 12.00 Uhr.

3. Teil (Fortsetzung von Kurs Nr. 113 in Ostermundigen) ist am Samstag, 10. November 2018, 10.00 - 12.00 Uhr.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
112 06.10.2018 GartenHaus Zuchwil 10.00 - 12.00 Uhr
113 27.10.2018 GartenHaus Ostermundigen 10.00 - 12.00 Uhr
Ikebana Basiskurs
Sie erhalten Einblicke in die fantastische japanische Blumenkunst. Den Workshop leitet Marie-Louise Johann (diplomierte Lehrerin, Ikenobo Ikebana Schule Schweiz, Sektion Bern/Worb).

Kosten: Fr. 50.–, exkl. Material. Mind. 5, max. 10 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
109 24.03.2018 GartenHaus Zuchwil 10.00 - 12.00 Uhr
110 14.04.2018 GartenHaus Oberwil 14.00 - 16.00 Uhr
111 16.06.2018 GartenHaus Ostermundigen 14.00 - 16.00 Uhr
Keckes Huhn (NEU)
Im Workshop mit Myrta Arnold, Keramikatelier im Rank, modellieren Sie ein keckes Huhn. Zuerst modellieren Sie mit Hilfe einer Gipsform eine Kugel. Danach werden Sie kreativ und gestalten Ihr Huhn nach eigener Phantasie. Nach dem Rohbrand wird das Huhn von Myrta Arnold mit Manganspinell behandelt. So kommt die schön strukturierte Oberfläche besonders gut zur Geltung. Nach dem Brennen ist Ihr Huhn wetter- und winterfest und kann das ganze Jahr im Garten stehen. Das fertig gebrannte Huhn ist ca. 15 cm gross und kann ab 13. März im Wyss GartenHaus Zuchwil abgeholt werden.

Mitbringen: Arbeitskleider.

Kosten: Fr. 90.–, inkl. Material. Mind. 7, max. 10 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
244 28.02.2018 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 12.00 Uhr
Keramikgeier
Im Workshop mit Andreas Loosli, Atelier Ceramic-Arena, modellieren Sie einen ca. 40 cm hohen dekorativen Geierkörper und 2 Füsse mit weissem Ton. Um dem Geier etwas Farbe zu verleihen, werden in das Gefieder, die Füsse und den Schnabel Farbkörper eingearbeitet. Als Beine dienen zwei Eisenstangen, die in die Erde gesteckt werden. Wünschen Sie einen Beton- oder Eisenständer, kann dieser gegen einen Aufpreis beim Kursleiter bezogen werden. Der dekorative Geier hat eine Gesamthöhe von ca. 105 cm und ist winterhart. Zwei Wochen nach dem Kurs ist der Geier im jeweiligen Wyss GartenHaus abholbereit.

Ca. 1 Stunde Mittagspause.

Mitbringen: Arbeitskleider, Arbeitsschuhe und Kiste zum Transport des Keramikgeiers.

Kosten: Fr. 150.–, inkl. Material und 2 Eisenstangen. Bei Bedarf können Eisen- oder Betonständer vor Ort beim Kursleiter für Fr. 65.– bezogen werden.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
258 13.06.2018 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 16.00 Uhr
Keramikpaar
Im Workshop mit Andreas Loosli, Atelier Ceramic-Arena, modellieren Sie ein ca. 25 cm hohes abstraktes Paar mit schwarzem Ton. Die Skulptur wird frei modelliert. Nach dem Modellieren kann sie in schwarz belassen oder rot, grün oder blau eingefärbt (engobiert) werden. Das Paar wird als Steinzeug gebrannt und nicht glasiert. 2 Wochen nach dem Kurs ist Ihr fertig gebranntes Keramikpaar im jeweiligen Wyss GartenHaus abholbereit.

Mitbringen: Arbeitskleider, Arbeitsschuhe und Kiste zum Transport des Keramikpaars.

Kosten: Fr. 90.–, inkl. Material. Mind. 7, max. 12 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
254 16.05.2018 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 12.00 Uhr
255 28.05.2018 GartenHaus Ostermundigen 09.30 - 12.00 Uhr
Kokedama (NEU)
Kokedama bedeutet «Mooskugel» und ist eine moderne Technik der japanischen Pflanzengestaltung, ähnlich der bekannten Bonsai-Gartenkunst. Unter Anleitung unserer Floristin, gestalten Sie mehrere verschiedene Mooskugeln (ca. 10 cm Durchmesser). Die Mooskugeln können entweder stehend auf einem Teller oder einer Platte im Innenbereich aufgestellt oder z.B. im Aussenbereich an einem Ast aufgehängt werden.

Kosten: Fr. 25.–, zusätzlich Material von ca. Fr. 30.– bis Fr. 80.–, je nach Materialwahl. Bezahlt werden diese zusätzlichen Kosten direkt nach dem Kurs im Wyss GartenHaus. Mind. 4, max. 10 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
098 10.03.2018 GartenLaden Bern 09.30 - 11.00 Uhr
099 17.03.2018 GartenHaus Aarau 09.30 - 11.00 Uhr
100 17.03.2018 GartenHaus Zuchwil 13.30 - 15.00 Uhr
101 24.03.2018 GartenHaus Ostermundigen 13.30 - 15.00 Uhr
Kräuterspirale anlegen
Wer Kräuter auf engstem Raum entsprechend ihren Bedürfnissen anpflanzen möchte, legt am besten eine Kräuterspirale an. Diese bietet ideale Wachstumsbedingungen für die unterschiedlichsten Kräuterpflanzen und ist zudem ein attraktiver Blickfang. Andreas Fässler, Gärtner und Verkaufsleiter Wyss GartenHaus, zeigt Ihnen, wie Sie Ihr Kräutergärtchen anlegen können und welche Kräuter sich dafür besonders eignen.

Kosten: Fr. 25.–, inkl. Dokumentation. Mind. 5, max. 25 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
035 18.04.2018 GartenHaus Ostermundigen 10.00 - 12.00 Uhr
036 20.04.2018 GartenHaus Zuchwil 10.00 - 12.00 Uhr
Landschaftsfotografie im Wyss Schaugarten
Andreas Krähenbühl, Fotoschule Krähenbühl, zeigt Ihnen in diesem Kurs auf einfache und verständliche Weise, mit welchen Kamera-Einstellungen Sie die farbenfrohe «Landschaft » im Wyss Schaugarten am besten fotografieren. Nebst der Perspektive und dem Bildaufbau werden auch Kameraeinstellungen wie ISO, Weissabgleich, Blende usw. an Ihrer Kamera erklärt, damit Sie das Erlernte gleich in die Praxis umsetzen können.

Hinweis: Bitte reservieren Sie sich beide Daten. Bei Regen wird der Kurs verschoben. Kann der Kurs auch am zweiten Datum nicht durchgeführt werden, wird er abgesagt.

Mitbringen: Kameraausrüstung, wenn vorhanden Stativ, Filter, Kabel oder Fernauslöser.

Kosten: Fr. 50.–, Mind. 4, max. 12 Personen.

Verschiebedatum Kurs 191: Samstag, 12. Mai
Verschiebedatum Kurs 192: Samstag, 25. August

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
191 05.05.2018 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 11.30 Uhr
192 18.08.2018 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 11.30 Uhr
Längliche Tischdekoration mit Birkenzweigen und Buddha Nüssen (NEU)
Mit Birkenzweigen fertigen Sie unter Anleitung unserer Floristin ein längliches, transparentes Gerüst. In diesem befestigen Sie anschliessend die Buddha Nüsse und bepflanzen Sie mit saisonalen Mini-Pflänzchen. Zum Abschluss verzieren Sie die Tischdekoration noch mit Moos, Kokosstrick, Schneckenhäusern, Wolle etc.

Kosten: Fr. 25.–, zusätzlich Material von ca. Fr. 70.– bis Fr. 80.–, je nach Material- und Pflanzenwahl. Bezahlt werden diese zusätzlichen Kosten direkt nach dem Kurs im Wyss GartenHaus. Mind. 4, max. 10 Personen.
Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
102 21.04.2018 GartenHaus Aarau 09.00 - 11.00 Uhr
103 21.04.2018 GartenHaus Zuchwil 14.00 - 16.00 Uhr Ausgebucht
104 28.04.2018 GartenHaus Ostermundigen 09.00 - 11.00 Uhr
103.1 03.05.2018 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 11.30 Uhr
Lustige Eule
In diesem Workshop mit Myrta Arnold, Keramikatelier im Rank, erstellen Sie mit Hilfe einer Gipsform eine Eule. Den Körper der Eule gestalten wir aus einer Kugel. Sobald die Kugel stabil ist, bekommt die Eule ihre Füsse, das Gesicht und die Flügel. Sie haben die Möglichkeit, die Eule oben offen zu lassen, falls Sie sie bepflanzen wollen. Die Eulen haben einen max. Durchmesser von 15 cm und werden nicht glasiert. Nach dem Brennen bei 1220 Grad sind sie trotzdem winterfest. Die fertig gebrannte Eule kann ab 22. Juni im Wyss GartenHaus Zuchwil abgeholt werden.

Mitbringen: Arbeitskleider.

Kosten: Fr. 90.–, inkl. Material. Mind. 7, max. 10 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
247 29.05.2018 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 12.30 Uhr
Macramé Workshop – Pflanzenhänger selber herstellen (NEU)
Macramé ist ein uraltes Textilhandwerk: Mit dem Knüpfen von Kordeln werden flache Objekte wie Gürtel, Teppiche und Wandteppiche oder dreidimensionale Objekte wie Taschen und Hängematten gestaltet. Obwohl Macramé (auch Makramee genannt) in den Siebzigerjahren sehr populär war, hat es eine viel weiter zurückgehende Tradition und wird seit Jahrhunderten in vielen Kulturen auf der ganzen Welt angewandt. Heute erlebt es neben anderen textilen Techniken eine Renaissance. In diesem vierstündigen Kurs zeigt Ihnen Josefina Eliggi, Anna & Juan, die grundlegenden Macramé-Knoten. Sie stellen zwei einfache, zeitlose Pflanzenhänger mit Baumwollseil her.

Hinweis: Der Pflanzenhänger ist für Töpfe in der Grösse von ca. 14 bis 20 cm Durchmesser geeignet. Sie können Ihre eigenen Töpfe verwenden oder bei Bedarf auf das Sortiment im Wyss GartenHaus zurückgreifen.

Kosten: Fr. 150.–, inkl. Seile aus 100 % Baumwolle, Metallringe und Dokumentation, exklusive Topf und Pflanze. Mind. 6, max. 10 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
210 05.05.2018 GartenHaus Zuchwil 13.00 - 17.30 Uhr
Makro-Fotografie im Wyss Schaugarten
Andreas Krähenbühl, Fotoschule Krähenbühl, erklärt den Bildaufbau bei Makro-Fotografien. Er gibt Tipps zum Umgang mit der Kamera, mit Licht und Technik, um Blumen und Pflanzen im grossen Wyss Schaugarten bestmöglich ins Bild zu rücken.
Hinweis: Bei Regen wird der Kurs im gedeckten Aussenbereich des Gartencenters durchgeführt.

Mitbringen: Kameraausrüstung, wenn vorhanden Stativ, Filter, Kabel oder Fernauslöser.

Kosten: Fr. 50.–, Mind. 4, max. 12 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
190 17.08.2018 GartenHaus Zuchwil 14.00 - 16.00 Uhr
Makro-Fotografie Orchideen
Andreas Krähenbühl, Fotograf, erklärt den Bildaufbau bei Makro-Fotografien. Er gibt Tipps für den Umgang mit Licht und Technik, um Orchideen bestmöglich ins Bild zu rücken. Anschliessend können Sie die Orchideen in unserer grossen Orchideenausstellung in Szene setzen.

Mitbringen: Kameraausrüstung, wenn vorhanden Stativ, Filter, Kabel oder Fernauslöser.

Kosten: Fr. 50.--. Mindestens 4, maximal 12 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
010 23.02.2018 GartenHaus Zuchwil 14.00 - 16.00 Uhr
011 27.02.2018 GartenHaus Aarau 14.00 - 16.00 Uhr
Makro-Fotografie Schmetterlinge
Andreas Krähenbühl, Fotoschule Krähenbühl, erklärt den Bildaufbau bei Makro-Fotografien. Er gibt Tipps zum Umgang mit der Kamera, mit Licht und Technik, um die vielen verschiedenen farbigen Schmetterlinge in der Schmetterlingsschau im Wyss GartenHaus bestmöglich ins Bild zu rücken.

Mitbringen: Kameraausrüstung, wenn vorhanden Stativ, Filter, Kabel oder Fernauslöser.

Kosten: Fr. 50.–, Mind. 4, max. 12 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
188 06.07.2018 GartenHaus Ostermundigen 08.00 - 10.00 Uhr
189 10.08.2018 GartenHaus Zuchwil 08.00 - 10.00 Uhr
Metallbearbeitung – Gartendekoration selbst gestalten
Wollten Sie schon immer einmal selbst Metall verarbeiten? Sie werden staunen, was Sie in kürzester Zeit mit dem Schweissbrenner und Plasmaschneider umsetzen können. Unter Anleitung von Thomas Moser, Raumformer, werden Sie mit dem Plasmaschneider ein Dekorationsobjekt aus einer Metallplatte ausschneiden. Zur Auswahl stehen Ihnen folgende Vorlagen: Schmetterling, Katze, Frosch, Eule, Spatz, Koi und Weintraube. Die ausgeschnittene Form kann danach mit dem Schweissbrenner auf einem Stab und bei Bedarf auf einem Sockel befestigt werden. Um diese spezielle Metalldekoration wird Sie bestimmt jeder Nachbar beneiden.

Hinweis: Wünschen Sie ein anderes Motiv? Sie können selbst eine Vorlage mitnehmen oder ein Objekt frei zeichnen. Bitte beachten Sie, dass das Motiv nicht filigran sein darf. Die maximale Grösse der Vorlage ist A3 (297 x 420 mm). Das Metall kann nach einiger Zeit im Freien rosten und erhält somit umso mehr Authentizität.

Mitbringen: Arbeitskleider und -schuhe.

Kosten: Fr. 150.–, inkl. Material, exkl. Sockel für Fr. 10.–. Mind. 6, max. 8 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
215 26.05.2018 GartenHaus Zuchwil 09.00 - 12.00 Uhr
216 26.05.2018 GartenHaus Zuchwil 13.30 - 16.30 Uhr
Metallbearbeitung – Windlicht selbst gestalten (NEU)
Wollten Sie schon immer einmal selbst Metall verarbeiten? Sie werden staunen, was Sie in kürzester Zeit mit dem Schweissbrenner und Plasmaschneider umsetzen können. Unter Anleitung von Thomas Moser, Raumformer, werden Sie ein Windlicht (ca. 20 cm hoch, 15 cm breit) für die dunklen Tage herstellen. Mit dem Plasmaschneider gestallten Sie individuelle Motive auf den vier Seiten des Windlichtes. Danach können die Seiten mit dem Schweissbrenner zusammengeschweisst werden. Geniessen Sie die Abende im Licht Ihres selbst hergestellten Windlichtes!

Hinweis: Das Metall kann nach einiger Zeit im Freien rosten und erhält somit umso mehr Authentizität.

Mitbringen: Arbeitskleider und -schuhe, einfache und nicht filigrane Motive als Vorlage zum Ausschneiden (max. 15 cm hoch, 12 cm breit).

Kosten: Fr. 165.–, inkl. Material. Mind. 6, max. 8 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
214 25.05.2018 GartenHaus Zuchwil 13.00 - 17.00 Uhr Ausgebucht
Miniteich für Balkon, Terrasse und Garten
Miniteiche auf Balkon und Terrasse sind kleine Oasen der Ruhe. Andreas Fässler, Gärtner und Verkaufsleiter Wyss GartenHaus, zeigt Ihnen, welche Materialien als Gefäss verwendet werden können und welche Pflanzen geeignet sind. Auch die Themen Algenschutz, Überwinterung und Pflege werden behandelt.

Kosten: Fr. 25.–, inkl. Dokumentation. Mind. 5, max. 25 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
053 02.05.2018 GartenHaus Ostermundigen 14.00 - 16.00 Uhr
054 03.05.2018 GartenHaus Zuchwil 14.00 - 16.00 Uhr
Naturseife selber herstellen (NEU)
Ein altes Handwerk erfreut sich immer grösserer Beliebtheit. Lernen Sie die Vorzüge selbsthergestellter Seifen kennen! Sie werden sie lieben. Im Seifenkurs erlangen Sie das Wissen, um selber eine pflegende Naturseife herstellen zu können. Im ersten Teil des Kurses werden Sie gemeinsam mit Monique Schneider, RoomEnergy, manuelle Berechnungen für Seifenrezepte erstellen. Dabei werden die wichtigsten Eigenschaften und Wirkungen der Pflanzenöle und Fette erläutert. Im zweiten Teil geht es dann zur praktischen Arbeit, bei der pro Person ca. eine 1/2 kg Seife hergestellt wird. Es werden verschiedene Düfte zum Aromatisieren der Seifen zur Verfügung gestellt. Diese Duftmischungen werden von Monique Schneider persönlich aus hochwertigen, naturreinen ätherischen Ölen zusammengestellt. Bestimmt findet jeder seinen Favoriten. Freuen Sie sich auf einen spannenden Tag.

Mitbringen: Leere Joghurt- oder Glacebecher, Silikoneiswürfelbehälter, Cakeformen, etc. für die Seifenformen. Altes Badetuch oder Wolldecke, Küchenschürze, alte Baumwoll-Arbeitskleider und Schuhe, Kiste zum Transport der Seife. Falls vorhanden, Schutzbrille und Nitrilhandschuhe (Einweghandschuhe).

Kosten: Fr. 230.–, inkl. Material und Dokumentation. Mind. 6, max. 10 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
212 16.06.2018 GartenHaus Zuchwil 10.00 - 16.00 Uhr
213 23.06.2018 GartenHaus Ostermundigen 10.00 - 16.00 Uhr
Ohne Gift durchs Gartenjahr
Wie schütze ich meine Pflanzen vor Schädlingen und Krankheiten ohne Chemie? Warum nicht das anwenden, was die Natur uns bietet? Wie machten es unsere Grosseltern? Antworten darauf und viele verblüffende Tipps gibt Ihnen Gärtnermeister Axel Neulist, «der Gartenflüsterer».

Kosten: Fr. 30.–. Mind. 5, max. 20 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
114 06.04.2018 GartenHaus Zuchwil 15.30 - 17.00 Uhr
115 07.04.2018 GartenHaus Oberwil 09.30 - 11.00 Uhr
Orchideen umtopfen und pflegen – mit Tipps vom Gärtner
Unser Fachpersonal prüft die Orchideen, die Sie mitbringen, auf Schädlings- oder Pilzbefall. Falls Ihre Orchidee umgetopft oder zurückgeschnitten werden muss, wird dies gerne vor Ort ausgeführt. Zudem beantworten wir Ihre Fragen rund um die Orchideenpflege. 

Wichtig: Bitte packen Sie Ihre Orchidee für den Transport zum Schutz vor der Winterkälte gut ein.

Kursdauer: 1 Stunde. Jeweils 10.00 / 13.00 / 15.00 Uhr.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Teilnahme ist kostenlos. Materialkosten: nach Aufwand.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
17.02.2018 GartenHaus Aarau 1 Stunde, jeweils ab 10.00 / 13.00 / 15.00 Uhr
17.02.2018 GartenHaus Muttenz 1 Stunde, jeweils ab 10.00 / 13.00 / 15.00 Uhr
17.02.2018 GartenHaus Oberwil 1 Stunde, jeweils ab 10.00 / 13.00 / 15.00 Uhr
17.02.2018 GartenHaus Ostermundigen 1 Stunde, jeweils ab 10.00 / 13.00 / 15.00 Uhr
17.03.2018 GartenHaus Zuchwil 1 Stunde, jeweils ab 10.00 / 13.00 / 15.00 Uhr
Orchideen zu Hause pflegen und zum Blühen bringen
Der Orchideenzüchter Roland Schafflützel zeigt Ihnen, wie Sie Ihre Orchideen pflegen, umtopfen, teilen und wieder zum Blühen bringen. Vielfältige Themen rund um die Orchideenpflege werden vertieft angesprochen: Substrat, giessen, Sommerfrische auf dem Balkon oder im Garten, LED Pflanzenleuchten für die lichtarme Zeit im Winter. Auch Fragen rund um die Zimmerkultur von Orchideen werden beantwortet. Neben vielfältigem Anschauungsmaterial zur Pflege und Kultur wird Roland Schafflützel auch einige Schaupflanzen aus seiner Sammlung mitbringen. Sie werden im Kurs selber eine Orchidee umtopfen, die Sie danach mit nach Hause nehmen können.

Kosten: Fr. 50.–, inkl. einer Orchidee, die im Kurs selber umgetopft wird. Mind. 11, max. 15 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
003 17.02.2018 GartenHaus Ostermundigen 09.30 - 11.30 Uhr Ausgebucht
004 24.02.2018 GartenHaus Aarau 09.30 - 11.30 Uhr
005 24.02.2018 GartenHaus Zuchwil 13.30 - 15.30 Uhr Ausgebucht
006 03.03.2018 GartenHaus Oberwil 09.30 - 11.30 Uhr Ausgebucht
007 03.03.2018 GartenHaus Muttenz 13.30 - 15.30 Uhr Ausgebucht
087 24.03.2018 GartenHaus Oberwil 09.30 - 11.30 Uhr Ausgebucht
088 24.03.2018 GartenHaus Zuchwil 14.00 - 16.00 Uhr Ausgebucht
088.1 11.04.2018 GartenHaus Zuchwil 14.00 - 16.00 Uhr
003.1 05.05.2018 GartenHaus Ostermundigen 14.00 - 16.00 Uhr
Osterei aus Beton
Sie modellieren unter Anleitung von Maria Hirsbrunner, otterbach-art, ein ca. 30 cm grosses Osterei aus Beton. Mit Birkenzweigen formen Sie danach einen passenden Kranz dazu. Ihr fertiges Osternest können Sie gleich im Anschluss an den Kurs nach Hause nehmen.

Mitbringen: Arbeitskleider, Staubmaske, Arbeitsschuhe und Kiste zum Transport des Ostereis.

Kosten: Fr. 90.–, inkl. Material. Mind. 8, max. 10 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
222.1 01.03.2018 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 12.00 Uhr
222 08.03.2018 GartenHaus Zuchwil 13.30 - 16.00 Uhr Ausgebucht
223 15.03.2018 GartenHaus Ostermundigen 09.30 - 12.00 Uhr
Osterkranz (NEU)
Unter Anleitung unserer Floristin gestalten Sie einen Osterkranz auf der Basis eines Strohkranzes mit 25 cm Durchmesser. Zum Dekorieren stehen Ihnen allerlei natürliche Materialien wie Bast, Stroh, Eier, Federn, Moos etc. zur Verfügung.

Kosten: Fr. 25.–, zusätzlich Material von ca. Fr. 60.– bis Fr. 70.–, je nach Materialwahl. Bezahlt werden diese zusätzlichen Kosten direkt nach dem Kurs im Wyss GartenHaus. Mind. 4, max. 10 Personen.
Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
097.1 08.03.2018 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 11.30 Uhr
095 10.03.2018 GartenHaus Aarau 09.00 - 11.00 Uhr
096 10.03.2018 GartenHaus Ostermundigen 09.00 - 11.00 Uhr
097 10.03.2018 GartenHaus Zuchwil 14.00 - 16.00 Uhr Ausgebucht
Pasta-Teller bemalen für Kinder und Jugendliche
Macht das Essen in einem selbst gestalteten Pasta-Teller nicht doppelt so viel Freude? Zusammen mit Nicole Monard, Töpferei Ledermann Monard, bemalst du einen vorgebrannten Pasta-Teller. Viele verschiedene Vorlagen stehen zur Verfügung. Es können selbstverständlich auch eigene mitgebracht werden. Der fertig gebrannte Pasta-Teller ist Spülmaschinenfest. Er kann zwei Wochen nach dem Kurs im Wyss GartenHaus Zuchwil abgeholt werden.

Mitbringen: Arbeitskleider.

Kosten: Fr. 55.–. Mind. 5, max. 10 Kinder, ab 6 Jahren.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
200 13.06.2018 GartenHaus Zuchwil 14.00 - 15.30 Uhr
Pflanzenschutzberatung (NEU)
Pflanzen – ob Gemüse, Blumen, Obstbäume, Kräuter, Hecken oder Blütenstauden – brauchen unsere Zuneigung, Pflege und Unterstützung. Hansruedi Bigler, Gartenspezialist der Firma Syngenta (Maag), hilft Ihnen, ein nachhaltiges Gartenjahr gut zu starten. Er gibt Ihnen Tipps zur Pflanzenpflege und zeigt Massnahmen zur gezielten Vorbeugung gegen Schädlinge und Krankheiten auf. Es ist erwünscht, kranke Pflanzenteile mitzubringen, auf Bild oder im Original.

Kosten: Fr. 20.–, inkl. Dokumentation. Mind. 8, max. 20 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
116 17.03.2018 GartenHaus Oberwil 09.30 - 11.00 Uhr
117 24.03.2018 GartenHaus Ostermundigen 09.30 - 11.00 Uhr
118 07.04.2018 GartenHaus Zuchwil 13.30 - 15.00 Uhr
Pflanzentopf mit Ausstrahlung gestalten mit Simon Azar
Unter Anleitung des Solothurner Künstlers Simon Azar gestalten Sie aus Baumasse einen wetterfesten künstlerischen Pflanzentopf. Der Pflanzentopf hat 3 Gefässe, zwei davon werden zu Gesichtern mit Ausstrahlung modelliert. Der gesamte Pflanzentopf hat eine Breite von ca. 30 cm und eine Höhe von ca. 40 cm. Auch für Jugendliche und Kinder geeignet. Den Pflanzentopf können Sie gleich im Anschluss an den Kurs auf einem Brett nach Hause nehmen.

Mitbringen: Arbeitskleider und Arbeitsschuhe.

Kosten: Fr. 150.–, inkl. Material und Brett. Mind. 3, max. 10 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
242 28.04.2018 GartenHaus Zuchwil 14.00 - 17.00 Uhr
243 12.05.2018 GartenHaus Zuchwil 14.00 - 17.00 Uhr
Pflanzlich färben
Die pflanzliche Färberei geriet beinahe in Vergessenheit. Mit gutem Grund erhält sie heute wieder Aufmerksamkeit: Natürliche Farbstoffe bieten eine überraschend breite und leuchtkräftige Palette und sind unter den richtigen Vorkehrungen eine umweltschonende Alternative zu den industriellen Verfahren. Manche Zutaten finden sich in jeder Küche, andere können leicht angepflanzt werden. Zusammen mit Luzius Schnellmann, Anna & Juan, pflücken Sie bei uns im Versuchs- und Schaugarten die richtigen Blüten und erfahren die wichtigsten Grundlagen zum pflanzlichen Färben. Schliesslich färben Sie Ihr eigenes Garn oder Seidentuch (ca. 175 x 35 cm) ein. Letzteres lässt sich beispielsweise zum Schal weiterverarbeiten.

Mitbringen: wetterfeste Arbeitskleider und Arbeitsschuhe sowie 2 leere Marmeladengläser.

Kosten: Fr. 190.–, inkl. Material, Seidentuch à 175 x 35 cm oder Wollgarn und Dokumentation. Mind. 8, max. 12 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
211 18.08.2018 GartenHaus Zuchwil 09.00 - 16.00 Uhr
Pflege und Schnitt von Obstbäumen und Beerensträuchern
Sie erfahren von unseren Baumschulisten, wie und an welchem Standort man Obstbäume und Beerensträucher pflanzt sowie alles Wissenswerte über den richtigen Schnitt und die Pflege. Gerne beantworten wir auch individuelle Fragen.
 
Kosten: Fr. 20.--. Mindestens 5, maximal 30 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
012 17.02.2018 GartenHaus Aarau 14.00 - 16.00 Uhr
013 17.02.2018 GartenHaus Muttenz 09.00 - 11.00 Uhr Ausgebucht
014 17.02.2018 GartenHaus Oberwil 09.00 - 11.00 Uhr
015 17.02.2018 GartenHaus Oberwil 13.00 - 15.00 Uhr
016 17.02.2018 GartenHaus Zuchwil 09.00 - 11.00 Uhr Ausgebucht
017 17.02.2018 GartenHaus Zuchwil 13.00 - 15.00 Uhr Ausgebucht
017.1 20.02.2018 GartenHaus Zuchwil 16.00 - 18.00 Uhr
018 24.02.2018 GartenHaus Ostermundigen 09.00 - 11.00 Uhr
019 24.02.2018 GartenHaus Ostermundigen 13.00 - 15.00 Uhr
Rankhilfe aus Weiden flechten
Das alte Handwerk des Flechtens mit Weiden wird Ihnen in diesem Workshop mit Tony Bucheli, korbundstuhl.ch, nähergebracht. Sie flechten eine Rankhilfe für Ihre Kletterpflanzen. Zudem erhalten Sie Hintergrundwissen über den Anbau und die Ernte von Flechtweiden.

Ca. 1 Stunde Mittagspause.

Kosten: Fr. 105.–, inkl. Material. Mind. 5, max. 10 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
260 16.03.2018 GartenHaus Zuchwil 09.00 - 17.00 Uhr
Rasenpflege leichtgemacht
Wünschen Sie einen saftig grünen und belastbaren Rasen, ohne Krankheiten und frei von Unkraut? Ein Fachmann von der Firma Hauert gibt Ihnen viele Informationen zur Flächenvorbereitung, Aussaat, Düngung sowie Pflege, Unkrautbekämpfung, Moosvernichtung, Rasenrenovation und Neusaat. Mit den nützlichen Tipps können Sie gut vorbereitet in den Frühling starten.

Kosten: Fr. 20.–, inkl. Gartenratgeber. Mind. 10, max. 30 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
065 03.03.2018 GartenHaus Aarau 09.30 - 11.00 Uhr
066 03.03.2018 GartenHaus Zuchwil 14.00 - 15.30 Uhr
067 10.03.2018 GartenHaus Muttenz 09.30 - 11.00 Uhr
068 10.03.2018 GartenHaus Oberwil 14.00 - 15.30 Uhr
069 17.03.2018 GartenHaus Ostermundigen 14.00 - 15.30 Uhr
Reise an die Kamelien-Ausstellung nach Locarno und in den botanischen Garten im Gambarogno (NEU)
Fest der Kamelien
Das Fest der Kamelien in Locarno ist die wichtigste europäische Veranstaltung dieser Art. Eine wissenschaftliche Ausstellung an der Piazza Grande von Locarno mit über 300 Sorten. Auch der Kamelien-Park in Locarno hat an Bedeutung für Kamelien-Liebhaber gewonnen. Inzwischen beherbergt er 850 Kamelien-Varietäten und hat den «Garden of Excellence»-Preis der International Camellia Society bekommen.

Botanischer Garten von Otto Eisenhut im Gambarogno
Auf der Gambarogno-Seite des Lago Maggiore, auf der Hügelterrasse zwischen Piazzogna und Vairano, liegt ein prachtvoller botanischer Garten. Hier hat Otto Eisenhut mit viel Geschick auf über 20‘000 m2 Tausende bunt blühender Pflanzen gezogen: ca. 950 Arten und Sorten Kamelien, 450 verschiedene Magnolien, Azaleen, Pfingstrosen und Rhododendren. Dazwischen wachsen Efeu, Kiefern, Wacholderbüsche und andere zum Teil seltene europäische und exotische Nadelbäume.

Fahren Sie mit uns nach Locarno und geniessen Sie botanische Highlights! Nach der komfortablen Car-Reise geniessen Sie in Ascona ein Tessiner-Mittagessen. Am Nachmittag besuchen Sie die Kamelien-Ausstellung auf der Piazza Grande und den Kamelien-Park. Begleitet werden Sie von einer Fachperson aus dem Kamelien-Ausstellungs-OK. Der Abend steht Ihnen frei zur Verfügung. Die Promenade vom Lago Maggiore, Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und das südländische Ambiente laden zum Geniessen ein. Am zweiten Tag führt die Reise in den botanischen Garten im Gambarogno. Von Reto Eisenhut, Sohn des Gründers, erhalten Sie eine Einführung in den botanischen Garten und seine Artenvielfalt. Es bleibt genügend Zeit, um den Park frei zu besichtigen, zu fotografieren und zu bestaunen. Im nahe gelegenen Restaurant mit Seeblick geniessen Sie ein Mittagessen, bevor Sie sich mit vielen schönen Eindrücken auf die Rückreise begeben. Ein/e Mitarbeiter/in der Wyss Samen und Pflanzen AG wird die Reise begleiten.

Abfahrt ab Parkplatz Wyss GartenHaus.

Hinweis: Bitte teilen Sie uns bei der Anmeldung folgendes mit: Einzel- oder Doppelzimmer; Vegi-Essen falls gewünscht; Geburtsdatum.

Mitbringen: Dem Wetter angepasste Kleidung und gute Schuhe.

Kosten: Fr. 310.–, inkl. Carfahrt, 1 Übernachtung im 3*-Hotel ibis Locarno, Frühstück, 2 Dreigang-Mittagessen, Eintritt und Führung durch die Kamelien-Ausstellung und den Park, Einführung und Eintritt in den botanischen Garten Gambarogno, exkl. Getränke. Mind. 20, max. 30 Personen.

Einzelzimmerzuschlag: Fr. 35.–

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
301a 22.03.2018 GartenHaus Ostermundigen 2 Tage, Abfahrt 22. März, 07.00 Uhr, Ankunft 23. März, 19.15 Uhr Ausgebucht
301b 22.03.2018 GartenHaus Zuchwil 2 Tage, Abfahrt 22. März, 07.45 Uhr, Ankunft 23. März, 18.30 Uhr Ausgebucht
Reise in die Lenk zum Alpenblumenweg Leiterli und zur Alp Steinstoss
Entdecken Sie mit uns die Artenvielfalt der Alpenblumen in der Lenk und nehmen Sie einen Einblick in eine echte Alp-Käserei! Sie reisen gemütlich mit dem Car bis in die Lenk. Mit einer Gondelbahnfahrt gelangen Sie über saftig grüne Alpweiden aufs Leiterli, 2000 m.ü.M. Oben auf dem Leiterli erwartet Sie ein vielseitiges Programm. Der Alpenblumenweg auf dem Leiterli bietet eine Artenvielfalt von Pflanzen wie sie nicht mehr oft vorkommt. Vor allem im Juli, wenn die Alpenrosen blühen und bis zu 70 weitere Alpenblumen in Blüte stehen, ist der Alpenblumenweg eine Augenweide. Margrit Schwab, die Alpenblumenspezialistin aus der Lenk führt Sie über den Weg und weiss viele spannende Details über unsere Alpenflora zu erzählen. Als weiterer Programmpunkt steht eine Führung und Degustation auf der Alp Steinstoss an, wo vor Ort Berner Alpkäse AOP, Mutschli und Raclettekäse hergestellt wird. Zwischen diesen Führungen geniessen Sie im Berghotel Leiterli ein 3-Gang-Menü mit Blick auf die Berner Alpen. Nach einem erlebnisreichen Tag auf dem Berg machen wir uns zurück auf den Weg durchs Bernbiet nach Solothurn. Iris Gutknecht, Mitarbeiterin Wyss GartenHaus Ostermundigen, wird die Reise begleiten.

Abfahrt und Ankunft Parkplatz Wyss GartenHaus.

Hinweis: gutes Schuhwerk, der Witterung angepasste Kleidung. Die Wanderungen über den Blumenweg und zur Alp dauern je ca. 40 Minuten.

Kosten: Fr. 90.–, inkl. Führungen, Carfahrt, Gondelfahrt und 3-Gang- Menü, exkl. Getränke. Mind. 20, max. 30 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
316a 04.07.2018 GartenHaus Zuchwil 07.20 - 18.25 Uhr
316b 04.07.2018 GartenHaus Ostermundigen 08.00 - 17.45 Uhr
Reise in die Welt des Tees auf dem Monte Verità
Mit der Errichtung des Teehauses und dem Setzen der Teepflanzen im Jahr 2005 erschuf Peter Oppliger eine wunderschöne kleine Tee-Oase auf dem Monte Verità. Nach Jahren der schöpferischen Tätigkeit dort auf dem Monte Verità hat sich Peter Oppliger dazu entschieden, die Leitung der Casa del Tè zu übergeben. Diese Aufgabe hat er Katrin und Gerhard Lange von Länggass-Tee in Bern übertragen. Die Casa del Tè steht für einen ungemeinen Reichtum an Erfahrung und Wissen zum japanischen Grüntee und ist gleichzeitig auch ein Ort der Begegnung.

Auf unserer Teereise fahren Sie mit dem Car nach Ascona auf den Monte Verità. Dort begehen Sie den Teeweg im Teegarten und erhalten unter einem romantischen Pavillon eine Einführung in die Welt des Tees und in die japanische Teezeremonie. Anschliessend geniessen Sie im historischen Bauhaus Hotel Monte Verità ein typisches Mittagessen aus dem Tessin mit Blick über den Lago Maggiore. Nach dieser Stärkung gehen Sie zurück zum Teehaus und haben die Gelegenheit, den Maccha, Tee der japanischen Teezeremonie, selbst zuzubereiten und zu kosten. Auch lernen Sie die Begriffe der japanischen Teezeremonie kennen. Im Weiteren werden Sie im Teegarten an einer Fachdegustation teilnehmen, wobei die verschiedenen Verarbeitungsarten erläutert werden. Nach dem Nachmittagsprogramm bleibt Ihnen noch etwas Zeit zu Ihrer freien Verfügung. In einem 10-minütigen Spaziergang, eine verträumte Steintreppe hinunter, gelangen Sie direkt an die bekannte Seepromenade von Ascona. Dort haben Sie die Möglichkeit, zu flanieren und die Tessiner Sonnenstrahlen zu geniessen. Daniela Müller, Mitarbeiterin Wyss GartenHaus Zuchwil, wird die Reise begleiten.

Abfahrt und Ankunft Parkplatz Wyss GartenHaus. Rückreise um 17.00 Uhr.

Kosten: Fr. 145.–, inkl. Führungen, Maccha, Degustation, Carfahrt und Mittagessen mit Mineralwasser, exkl. andere Getränke und Abendessen. Mind. 20, max. 30 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
319 14.09.2018 GartenHaus Zuchwil 07.00 - 20.30 Uhr
Reise zu «The Rosegarden» in Avry-devant-Pont/FR am Greyerzersee
Der Rosengarten liegt am idyllischen Greyerzersee, auf einem leicht zum See abfallenden Gelände. Hier betört die Königin der Blumen Augen und Nase. Im romantischen Rosengarten der Familie Benz – einem Kleinod in Rosa, Weiss und Apricot – heisst es: beobachten, riechen, einkaufen und flanieren in sorgsam bewahrter Natürlichkeit. Unser Verantwortlicher für das Baumschulsortiment, Alexander Daetwyler, wird die Reise begleiten.

Diese Reise beinhaltet:
– Besuch des Rosengartens in Avry-devant-Pont und Führung im Rosengarten persönlich durch die Besitzerin, Irène Benz-Sommer, mit Informationen zu Pflanzen, Geschichte und Umgebung. Beantworten von Fragen zu Rosen und deren Pflege durch Alexander Daetwyler.
– Geniessen von Kaffee und Gebäck im Garten und der wunderbaren Lage am Greyerzersee.

Abfahrt ab Parkplatz Wyss GartenHaus.

Kosten: Fr. 70.–, inkl. Carfahrt, Einführung in «The Rosegarden» 1 Kaffee und 1 Gebäck. Mind. 15, max. 30 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
315a 21.06.2018 GartenHaus Zuchwil 11.45 - 18.45 Uhr
315b 21.06.2018 GartenHaus Ostermundigen 12.30 - 18.00 Uhr
Reise zum Eternit-Werk nach Payerne und eigenes Gefäss herstellen
Stellen Sie Ihr eigenes Swisspearl (Eternit) Gefäss her! Sie reisen gemütlich im Reisebus nach Payerne. Nach einer Führung durch das Eternit-Werk geht es in die Manufaktur, wo Sie mit professioneller Begleitung Ihr Gefäss selber herstellen. Das Gefäss ist nach dem ca. acht Wochen dauernden Trocknungsprozess im Wyss GartenHaus Ihrer Wahl abholbereit. Ein/e Mitarbeiter/in der Wyss Samen und Pflanzen AG wird die Reise begleiten.

Abfahrt ab Parkplatz Wyss GartenHaus.

Mitbringen: Arbeitskleider und Arbeitsschuhe.

Kosten: Fr. 90.–, inkl. Carfahrt, Material für Ihr eigenes Gefäss und kleinem
Mittagessen. Mind. 8, max. 15 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
303a 25.04.2018 GartenHaus Zuchwil 08.00 - 15.00 Uhr
303b 25.04.2018 GartenHaus Ostermundigen 08.45 - 14.15 Uhr
304a 12.09.2018 GartenHaus Zuchwil 08.00 - 15.00 Uhr
304b 12.09.2018 GartenHaus Ostermundigen 08.45 - 14.15 Uhr
Reise zur Irisblüte in den Merian Gärten Basel
Ein Englischer Garten, einzigartige botanische Sammlungen, Nutzgärten und artenreiche Wiesen verbinden sich südlich von Basel in einem faszinierenden Gesamtkunstwerk: den Merian Gärten. Auf einer Führung in den Merian Gärten erfahren Sie Interessantes über die Gärten und die Pflanzensammlungen, die Philosophie, die Geschichte des Ortes und die Arbeiten in den Gärten. Insbesondere können Sie hier die Irisblüte (1’500 verschiedene Sorten) bewundern und viel Wissenswertes darüber erfahren. Am Anschluss an die Führung geniessen Sie in der Villa Merian Kaffee und Kuchen und haben noch Zeit zur freien Besichtigung der Gärten. Unser Verantwortlicher für das Baumschulsortiment, Alexander Daetwyler, wird die Reise begleiten.

Abfahrt ab Parkplatz Wyss GartenHaus.

Kosten: Fr. 85.– (* ab Muttenz Fr. 45.–), inkl. Carfahrt, Führung, 1 Kaffee und 1 Stück Kuchen in der Villa Merian. Mind. 18, max. 25 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
302a 24.05.2018 GartenHaus Ostermundigen 11.30 - 19.00 Uhr
302b 24.05.2018 GartenHaus Zuchwil 12.15 - 18.15 Uhr
302c 24.05.2018 GartenHaus Muttenz 13.15 - 17.15 Uhr
Reise zur Landesgartenschau nach D-Lahr (NEU)
Unter dem Motto «wächst.lebt.bewegt.» schafft die Landesgartenschau Lahr 2018 Begegnungen und Verbindungen von Menschen, Natur und Geschichte. In drei grosszügigen Parkbereichen erwarten Sie auf 38 Hektaren besondere Höhepunkte wie die Blumenhalle der Floristen, jahreszeitlich wechselnde Bepflanzungen, eine Vielfalt an Themen- und Schaugärten oder das römische Streifenhaus. Darüber hinaus laden naturnahe Aktiv- und Spielräume, genussreiche Gastro-Angebote und eine spannende Fachführung zum Entdecken und Verweilen ein. Besuchen Sie mit uns die Landesgartenschau Lahr 2018! Doris Gribi, Verantwortliche Saisonflor im Wyss GartenHaus Zuchwil, wird die Reise begleiten.

Abfahrt ab Parkplatz Wyss GartenHaus.

Mitbringen: Gültige Identitätskarte und Euro.

Kosten: Fr. 95.–, inkl. Carfahrt, Eintritt und Führung. Mind. 18, max. 50 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
314a 14.06.2018 GartenHaus Ostermundigen 07.00 - 20.15 Uhr
314b 14.06.2018 GartenHaus Zuchwil 07.45 - 19.30 Uhr
314c 14.06.2018 GartenHaus Muttenz 08.45 - 18.30 Uhr
Reise zur Staudengärtnerei Frikarti mit Besichtigung des botanischen Gartens Grüningen/ZH
Frikarti ist mit einer Eigenproduktion von rund 1‘700 Sorten und Arten als Spezialist der grösste Produzent von Stauden in der Schweiz. Der Geschäftsführer und Inhaber, Beat Graf, führt Sie durch den Betrieb und zeigt Ihnen die vielfältige Produktion von A – Z. Nach einem einfachen Mittagessen im Betrieb ist die Besichtigung des in unmittelbarer Nähe liegenden botanischen Gartens Grüningen auf dem Programm. Martin Salm, Leiter des Gartens, gibt Ihnen in einer Führung von rund einer Stunde Einblick in die Entstehung und zeigt die Highlights. Unser Verantwortlicher für das Baumschulsortiment, Alexander Daetwyler, wird die Reise begleiten.

Abfahrt ab Parkplatz Wyss GartenHaus.

Kosten: Fr. 70.–, inkl. Carfahrt, Mittagessen und fachliche Führungen. Mind. 15,
max. 30 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
318a 29.08.2018 GartenHaus Zuchwil 08.00 - 16.45 Uhr
318b 29.08.2018 GartenHaus Aarau 08.45 - 16.00 Uhr
Rosenduft in der Luft
Einzigartig ist ihr Duft; schon die Römer liessen sich von der Rose faszinieren. Duftrosen bieten eine Vielzahl an Duftnoten, von intensiv süss zu blumig, von leicht harzig zu fruchtig – ein grosser Reichtum für den Garten und den Balkon. Erfahren Sie von der Gartenfachfrau und SRF 1 Gartenratgeberin Silvia Meister Gratwohl Spannendes aus der geheimnisvollen Welt der Duftrosen und wie sie gepflanzt und gepflegt werden. Lassen Sie sich von ihrer Farbenvielfalt beflügeln und tauchen Sie ein in die kreative Verwendung der duftenden Rosenblütenblätter. Mit frisch gepflückten Duftrosen und passenden Kräutern wird eine zarte Blütenbutter hergestellt, die Sie nach Hause nehmen können. Eine zusammenfassende Dokumentation unterstützt Ihre Rosenexperimente zuhause.

Kosten: Fr. 55.–, inkl. Dokumentation. Mind. 9, max. 15 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
073 09.06.2018 GartenHaus Zuchwil 13.30 - 15.30 Uhr
Rosenkränzchen mit frischen Rosen (NEU)
Unsere Floristin erklärt Ihnen die Technik zum Stecken eines Kränzchens aus frischen kleinblumigen Rosen (rosa-creme) und Schleierkraut. Dazu verwenden Sie einen Nasssteckschaum (Oasis) mit einem Durchmesser von 18 cm. Mit etwas Sisal, Bändern und evtl. Perlen verleihen Sie dem Werkstück den letzten Schliff.

Kosten: Fr. 25.–, zusätzlich Material von ca. Fr. 80.– bis Fr. 100.–, je nach Material- und Pflanzenwahl. Bezahlt werden diese zusätzlichen Kosten direkt nach dem Kurs im Wyss GartenHaus. Mind. 4, max. 10 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
091 17.02.2018 GartenHaus Ostermundigen 14.00 - 16.00 Uhr Ausgebucht
092 24.02.2018 GartenHaus Zuchwil 09.00 - 11.00 Uhr Ausgebucht
093 24.03.2018 GartenHaus Aarau 09.00 - 11.00 Uhr
094 11.05.2018 GartenHaus Zuchwil 16.00 - 18.00 Uhr
Rosenkugel aus Powertex (NEU)
Sie gestalten unter Anleitung von Christine Franckx, Landhausboutique «ds Gartebänkli», eine romantische Rosenkugel. Dazu verwenden Sie Powertex, einen umweltfreundlichen Dekorationshärter, Stoff, Spitzenbänder, Kordeln, Wolle usw. Am Schluss brushen Sie die Kugel mit Farbpigmenten. Ein wunderschönes Farbenspiel entsteht. Die Rosenkugel hat einen Durchmesser von 30 cm und kann nach dem Kurs gleich nach Hause genommen werden.

Mitbringen: Arbeitsschürze und Kiste zum Transport der Rosenkugel.

Kosten: Fr 110.–, inkl. Material. Mind. 5, max. 8 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
204 18.05.2018 GartenHaus Zuchwil 13.00 - 17.00 Uhr Ausgebucht
204.1 19.05.2018 GartenHaus Zuchwil 13.00 - 17.00 Uhr
Rosenschnitt und Rosenpflege
Unser Verantwortlicher für das Baumschulsortiment, Alexander Daetwyler, gibt Ihnen einen Überblick über alle Rosengruppen, mit Tipps zum richtigen Standort, Pflanzboden, Schneiden und Schutz der Rosen. Zudem wird er gerne Ihre Fragen rund ums Thema Rosen beantworten.

Kosten: Fr. 20.–. Mind. 5, max. 25 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
047 02.03.2018 GartenHaus Oberwil 15.00 - 17.00 Uhr Ausgebucht
048 03.03.2018 GartenHaus Ostermundigen 09.30 - 11.30 Uhr
049 09.03.2018 GartenHaus Aarau 15.00 - 17.00 Uhr
050 10.03.2018 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 11.30 Uhr Ausgebucht
050.1 10.03.2018 GartenHaus Zuchwil 13.00 - 15.00 Uhr
Rund um den Mohn (NEU)
Mohn gibt es in einer ungeheuren Vielfalt rund um den Globus. Klatschmohn, Seidenmohn oder Kalifornischer Mohn bringen fröhliche Farbtupfer in Ihren Garten. Schlafmohn wird in Österreich zur Produktion von Mohnsamen angebaut. Sie gedeihen auch in unseren Gärten vorzüglich, und schon kleine Mengen bringen gute Ernte. Nicht umsonst heisst er Schlafmohn – denn aus einigen Sorten wird ein Betäubungsmittel hergestellt. Von der Gartenfachfrau und SRF 1 Gartenratgeberin Silvia Meister Gratwohl erhalten Sie Einblick in die spannende Kulturgeschichte des Mohns und erfahren, wie die vielfältigen Mohnarten ausgesät und gepflegt werden. Und damit es eine runde Sache wird: Lassen Sie sich mit einem Stück selbstgemachtem Mohnkuchen verwöhnen!

Kosten: Fr. 50.–, inkl. Dokumentation. Mind. 9, max. 15 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
070 07.04.2018 GartenHaus Zuchwil 13.30 - 15.00 Uhr
Rund um den Waldmeister (NEU)
Kein Garten ohne Waldmeister, denn seine Stärken sind breit gefächert! Die crèmeweissen Blütendolden erscheinen den ganzen Mai und erhellen schattige Plätze unter Bäumen und Sträuchern. Er gehört zu unserer einheimischen Flora und passt sich verschiedenen Gartensituationen an. Und welch ein vielschichtiger und verlockender Duft! Wie wäre es, ihn in einer feinen Blütenbowle zu kosten? In diesem Kurs bereiten Sie mit der Gartenfachfrau und SRF 1 Ratgeberin Silvia Meister Gratwohl eine Waldmeisterbowle und einen Waldmeistersirup zu. Kostproben davon können nach Hause genommen werden. Der Kurs wird mit einem Glas Waldmeisterbowle abgerundet. 

Kosten: Fr. 55.–, inkl. Dokumentation. Mind. 9, max. 15 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
072 05.05.2018 GartenHaus Zuchwil 13.30 - 15.30 Uhr
Rund um die Zitrone (NEU)
In allen Küchen der Welt spielen Zitrusfrüchte eine wichtige Rolle. Ihr Saft und ihre Schalen verfeinern und setzen Akzente. Im Wintergarten und auf der Terrasse lassen sich Zitruspflanzen ausgezeichnet halten. Wir schauen uns die Zitrone genauer an: Welchen Standort und welche Pflege benötigt sie, damit sie reichlich Früchte trägt? Als Kübelpflanze gehalten ist die blühende und fruchtende Zitrone eine Augenweide – und sie ist genügsam. Zusammen mit Silvia Meister Gratwohl, Gartenfachfrau und SRF 1 Gartenratgeberin, können Sie selber Hand anlegen bei der Zubereitung eines erfrischenden Limoncellos und auch eine Kostprobe nach Hause nehmen. Abgerundet wird der Kurs mit einem Glas selbstgemachtem Limoncello.

Kosten: Fr. 55.–, inkl. Dokumentation. Mind. 10, max. 15 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
044 10.03.2018 GartenHaus Zuchwil 14.00 - 16.00 Uhr
Rund um neue Basilikumsorten (NEU)
Ein pflegeleichtes Basilikum – von Schnecken verschont, gesund und üppig gedeihend? Ja, das gibt es! Erfahren Sie auf einem Rundgang durch die neuesten Basilikumsorten von Silvia Meister Gratwohl, Gartenfachfrau und SRF 1 Gartenratgeberin, Wissenswertes über ihre Anzucht, Pflege und Ernte. Sie lernen im praktischen Teil, wie Basilikum ausgesät und Stecklinge gemacht werden. Sie können eine Auswahl nach Hause nehmen. Sie erhalten Tipps für die Zubereitung von Pesto und grünem Basilikumöl sowie eine zusammenfassende Dokumentation für einen erfolgreichen Basilikum-Hochgenuss zuhause.

Kosten: Fr. 55.–, inkl. Dokumentation. Mind. 9, max. 15 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
039 26.05.2018 GartenHaus Zuchwil 13.30 - 15.30 Uhr
Runder Einkaufskorb aus Weiden flechten (NEU)
Das alte Handwerk des Flechtens mit Weiden wird Ihnen in diesem Workshop mit Tony Bucheli, korbundstuhl.ch, nähergebracht. Im 2-teiligen Kurs lernen Sie, einen runden Einkaufskorb in traditioneller Flechttechnik herzustellen: Boden flechten, aufstellen und hochflechten, Randabschluss und Henkel. Zudem erhalten Sie Hintergrundwissen über den Anbau und die Ernte von Flechtweiden.

Ca. 1 Stunde Mittagspause.

Kosten: Fr. 190.–, inkl. Material. Mind. 5, max. 8 Personen.

1. Teil: Montag, 16. April / 09.00 - 17.00 Uhr
2. Teil: Dienstag, 17. April / 09.00 - 17.00 Uhr

 

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
261 16.04.2018 GartenHaus Zuchwil 09.00 - 17.00 Uhr
Schmetterlinge züchten für Einsteiger
Züchten ist eigentlich das falsche Wort. Wir wollen ja keine neuen Arten  ervorbringen, sondern ganz einfach viele Schmetterlinge fliegen lassen. Wer Schmetterlinge liebt, muss Raupen mögen. Deshalb schützen wir sie vor Fressfeinden und füttern sie in einem praktischen Netzbehälter (Aerarium). Das ist nicht kompliziert, denn unser Referent «Papa Papillon», Schmetterlingszüchter aus Bern, gibt uns die nötigen Tipps aus jahrelanger Erfahrung. In diesem Kurs geht es hauptsächlich um die Aufzucht des einheimischen Schwalbenschwanz-Falters. Was ist zu tun mit Ei, Raupe, Puppe und Falter? In diesem fröhlichen Kurs wird es erklärt.

Kosten: Fr. 45.–, inkl. Dokumentation. Mind. 9, max. 25 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
119 10.03.2018 GartenHaus Ostermundigen 14.00 - 15.30 Uhr
120 17.03.2018 GartenHaus Oberwil 14.00 - 15.30 Uhr
121 17.03.2018 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 11.00 Uhr
Schmetterlinge züchten für Fortgeschrittene
Hat es Sie gepackt? Möchten Sie jetzt dafür sorgen, dass sich Schmetterlinge – vom Ei bis zum Falter – bei Ihnen in geschützter Umgebung artgerecht entwickeln können? Dann sollten Sie diesen Kurs besuchen! Wie müssen die Raupen gefüttert werden? Wie gehe ich gegen Parasiten vor? Woran erkenne ich kranke Puppen? Wie sollen die Tiere überwintern? Wie züchte ich Nachtfalter? Und wie bringe ich die Weibchen zur Eiablage? Dies und noch viel mehr erklärt uns «Papa Papillon», der Schmetterlingszüchter aus Bern.

Kosten: Fr. 45.–, inkl. Dokumentation. Mind. 9, max. 25 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
122 07.04.2018 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 11.00 Uhr
123 07.04.2018 GartenHaus Ostermundigen 14.00 - 15.30 Uhr
124 14.04.2018 GartenHaus Oberwil 10.00 - 11.30 Uhr
Schmetterlings-Fotografie für Kinder und Jugendliche mit Fotowettbewerb
Habt ihr Lust, mit eurer Digitalkamera bessere Bilder zu machen? Mit der Kamera gehen wir auf Entdeckungsreise durch die Schmetterlingsschau im Wyss GartenHaus Zuchwil. Zusammen mit der Natur- und Gartenfotografin Dagmar Derbort werdet ihr verschiedene Schmetterlinge und Pflanzen fotografieren. Dabei erfahrt ihr alles über die wichtigsten Grundeinstellungen eurer Kamera und lernt die Grundlagen der Fotografie und Bildgestaltung kennen. Mit eurem besten Bild könnt ihr anschliessend an unserem Fotowettbewerb teilnehmen. Die Bilder werden in unserem Gartencenter ausgestellt und von unseren Kunden bewertet.

Mitbringen: Digitalkamera.

Kosten: Fr. 40.–. Mind. 8, max. 12 Kinder ab 8 Jahren.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
196 30.06.2018 GartenHaus Zuchwil 10.00 - 12.00 Uhr
Schmetterlingsmagnet Garten (NEU)
Mit speziellen Blüteninseln und ruhigen Nischen können Sie Schmetterlinge in Ihren Garten locken. An Astern und Salbei trinken die bunten Gaukler gerne Nektar. Auch Sonnenhut, Dost und Skabiosen bieten diese süsse Verführung. Möchte man Schmetterlinge im Garten heimisch werden lassen, so will auch der Nachwuchs ernährt werden: Bekannt ist der Fenchel; an seinen feinen Blättchen nagen gerne die Raupen des Schwalbenschwanzes. Kennen Sie das Echte Labkraut? An ihm fressen die Raupen des Kolibrischwärmers, und sie sorgen zuverlässig für seine Verbreitung. Ruhige Nischen sind lebenswichtig für die Schmetterlinge: Sie benötigen ein aufwärmendes Sonnenbad am Morgen, und sie suchen versteckte Orte für ihre Verpuppung oder einen geschützten Ort zum Überwintern. Kommen Sie mit Silvia Meister Gratwohl, Gartenfachfrau und SRF 1 Gartenratgeberin, durch den Wyss Schaugarten und lernen Sie Schmetterlinge und ihre bevorzugten Pflanzen kennen. Mit den vorgestellten Pflanzen und Gestaltungsmöglichkeiten wird Ihr Garten zu einem Schmetterlingsparadies.

Kosten: Fr. 40.–, inkl. Dokumentation. Mind. 9, max. 15 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
129 23.06.2018 GartenHaus Zuchwil 10.30 - 11.30 Uhr
130 23.06.2018 GartenHaus Zuchwil 13.30 - 14.30 Uhr
131 24.06.2018 GartenHaus Zuchwil 10.30 - 11.30 Uhr
132 24.06.2018 GartenHaus Zuchwil 13.30 - 14.30 Uhr
Schwarze Katze
Im Workshop mit Andreas Loosli, Atelier Ceramic-Arena, modellieren Sie eine ca. 35 cm hohe Katze mit schwarzem Ton. Der Körper wird mit zwei Negativformen gefertigt. Die 2 Teile werden zusammengefügt und die Details ausgearbeitet. Je nach Wunsch, können Sie weisse oder orangebraune Flecken anbringen. Die Katze wird als Steinzeug gebrannt, nicht glasiert und ist dadurch winterhart. Zwei Wochen nach dem Kurs ist Ihre fertig gebrannte Katze im jeweiligen Wyss GartenHaus abholbereit.

Mitbringen: Arbeitskleider, Arbeitsschuhe und Kiste zum Transport der Katze.

Kosten: Fr. 100.–, inkl. Material. Mind. 7, max. 12 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
252 16.04.2018 GartenHaus Zuchwil 13.30 - 16.30 Uhr
253 25.04.2018 GartenHaus Ostermundigen 13.30 - 16.30 Uhr
Seedballs selber herstellen für Kinder und Jugendliche (NEU)
Seedballs sind kleine Kugeln aus Erde, Lehm und Saatgut. Man muss sie nicht einpflanzen, sondern kann sie ganz einfach an die gewünschte Stelle werfen. Die Pflanzen wachsen ganz von alleine. In diesem Kurs lernst du, was genau Seedballs sind und wie sie funktionieren. Zusammen mit Selina Bartholdi, Gorilla Gardening, werdet ihr einige Seedballs selber herstellen. Für die Blumenwahl stehen dir verschiedene Blumenmischungen zur Verfügung. Nach dem Kurs kannst du deine eigenen Seedballs an deinen Wunschort werfen und beobachten, wie aus der Lehmkugel Blumen wachsen.

Kosten: Fr. 30.–, inkl. Material. Mind. 6, max. 12 Kinder ab 8 Jahren.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
194 18.04.2018 GartenLaden Bern 14.00 - 15.30 Uhr
Skulptur mit Reagenzglas aus Powertex (NEU)
Sie gestalten unter Anleitung von Christine Franckx, Landhausboutique «ds Gartebänkli», eine Skulptur mit Reagenzglas. Mit Powertex, einem umweltfreundlichen Dekorationshärter und Modelliermasse wird das Objekt gestaltet. Die Skulptur steht auf einem Metallsockel und hat einen Durchmesser von 30 cm. Am Schluss wird das persönliche Kunstwerk mit Farbpigmenten gebrusht. Die Skulptur kann gleich nach Hause genommen werden.

Mitbringen: Arbeitsschürze und Kiste zum Transport der Skulptur

Kosten: Fr 110.–, inkl. Material. Mind. 5, max. 8 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
205 25.05.2018 GartenHaus Zuchwil 13.00 - 17.00 Uhr Ausgebucht
205.1 01.06.2018 GartenHaus Zuchwil 13.00 - 17.00 Uhr
Stadtgärtnern – vielfältige Ernte
Aromatisch und knackig – frisch gepflückt vom Topf auf den Teller! Welche Gemüsesorten lassen sich in Töpfen, Kübeln und Hochbeeten ziehen? Silvia Meister Gratwohl, Gartenfachfrau und SRF 1 Gartenratgeberin, zeigt kombinationsmöglichkeiten von Beeren, Kräutern und essbaren Blüten auf. Sie erhalten wertvolle und originelle Tipps rund um die Wahl der Pflanzgefässe, des Standortes und der Erde. Nehmen Sie Fotos oder die Masse Ihrer Hochbeete und Pflanzenkübel mit, sodass wir im praktischen Teil Ihren Topfgarten so planen können, dass vom frühesten Frühling bis in den Winter hinein kleine Überraschungen für die phantasievolle Küche zu ernten sind. Für ein gutes Gelingen zuhause sorgen praktische Hinweise zur Pflege und eine zusammenfassende Dokumentation.

Kosten:
GartenHaus Zuchwil Fr. 55.–, inkl. Dokumentation. Mind. 9, max. 15 Personen.
GartenLaden Bern Fr. 70.–, inkl. Dokumentation. Mind. 8, max. 10 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
033 24.03.2018 GartenHaus Zuchwil 13.30 - 16.00 Uhr
034 19.04.2018 GartenLaden Bern 19.00 - 21.30 Uhr
Trüffel im eigenen Garten
Möchten Sie wissen, wie im eigenen Garten Trüffel angebaut werden können? Stefan Spahr, Spezialist von trueffelgarten.ch, führt Sie in die faszinierende Welt der Trüffel ein, vermittelt Ihnen Grundlagen der Kulturmethode und gibt Informationen zu Pflanzgut und Anbauvoraussetzungen.

Kosten: Fr. 50.–, inkl. Dokumentation. Mind. 6, max. 25 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
149 26.05.2018 GartenHaus Oberwil 13.30 - 16.00 Uhr
150 09.06.2018 GartenHaus Ostermundigen 13.30 - 16.00 Uhr
151 30.06.2018 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 12.00 Uhr
Urban Gardening – jeder Samen ein Versprechen (NEU)
Blumen und Gemüse zu kultivieren ist keine Hexerei, auch nicht in der Stadt. Sinah Jordi, Zierpflanzengärtnerin und Floristin im GartenLaden Bern, zeigt Ihnen den Saisonstart im Minigarten am Fensterbrett und auf dem Balkon, insbesondere das Säen und Pikieren in Saatschalen, Töpfchen und im Zimmergewächshaus sowie Direktsaaten auf dem Balkon.

Kosten: Fr. 25.–, inkl. Material. Mind. 4, max. 12 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
020 22.03.2018 GartenLaden Bern 17.00 - 18.00 Uhr
021 06.04.2018 GartenLaden Bern 17.00 - 18.00 Uhr
Veredeln von Obstbäumen (NEU)
Das Veredeln von Obstbäumen ist seit über 3000 Jahren bekannt und bildet die Grundlage für den Anbau von Obstsorten. Philipp Gut, Bildungszentrum Wallierhof, erklärt Ihnen, wie Obstbäume vermehrt und veredelt werden. Eine gute Möglichkeit, neue Sorten auf Hoch- oder Niederstammbäumen zu veredeln, bietet um die Zeit der Obstblüte das Rindenpfropfen. Sie werden diese Technik des Veredelns, bei der Edelreiser auf Wildlinge oder bereits bestehende Bäume aufgepfropft werden, nach diesem Kurs selber anwenden können. Sie wissen, wie Edelreiser gewonnen und gelagert werden, beherrschen die Schnitttechnik und lernen Edelreiser selber einzusetzen.

Mitbringen: Arbeitskleider und -schuhe.

Kosten: Fr. 65.–, inkl. Material. Mind. 6, max. 12 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
045 21.04.2018 GartenHaus Zuchwil 08.30 - 12.00 Uhr Ausgebucht
Vogelbad/Vogeltränke aus Beton
Unter Anleitung von Maria Hirsbrunner, otterbach-art, giessen Sie mit Hilfe von vorhandenen Formen
1 – 2 kleine Vögel. Mit Schnellbeton formen Sie anschliessend eine Vogeltränke. Nach dem Härten werden die Vögel darauf befestigt. Bei Bedarf kann die Vogeltränke auf einem Armier-Eisen befestigt werden.

Mitbringen: Arbeitskleider, Staubmaske, Arbeitsschuhe und Kiste oder Wolldecke zum Transport der Vogeltränke.

Kosten: Fr. 90.–, inkl. Material, exklusive Armier-Eisen. Das Armier-Eisen kann direkt am Kurs in bar für Fr. 10.– gekauft werden. Mind. 8, max. 10 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
234 05.04.2018 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 12.00 Uhr Ausgebucht
235 19.04.2018 GartenHaus Oberwil 09.30 - 12.00 Uhr Ausgebucht
234.1 08.05.2018 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 12.00 Uhr
236 14.06.2018 GartenHaus Ostermundigen 09.30 - 12.00 Uhr
Von der Ernte zum Mittagessen – Mutter-Kind (NEU)
Verbringe einen wundervollen Tag mit deinem Gotti/Götti, deiner Tante/deinem Onkel, deinen Eltern oder Grosseltern und besuche diesen Kurs zu zweit. Der Schaugarten ist zum Ernten bereit! Komm mit deinem Gotti in den Schaugarten und ernte zusammen mit der erfahrenen Gärtnerin Silvia Meister eine vielfältige Palette an Kartoffeln, Rüebli, Fenchel und Salat. Auf diese Weise lernst du verschiedene Gemüsearten mit allen Sinnen kennen und erfährst, wie sie wachsen. Du gräbst Kartoffeln aus der Erde und probierst frisch herausgezogene Rüebli. Verschiedene Blattsalate und aromatische Kräuter werden geschnitten. Das Gemüse wird gewaschen und gemeinsam in der Küche zu einem Mittagessen zubereitet. Nach dem Mittagessen wird gemeinsam aufgeräumt.

Kosten: Fr. 120.– (1 Erwachsene/r und 1 Kind), inkl. Mittagessen und Dokumentation. Mind. 10, max. 20 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
202 06.10.2018 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 13.30 Uhr
Weber zertifizierte Grillkurse - Alpen Classics (NEU)
Unter fachkundiger Leitung des Teams der Weber Grillakademie haben Sie die Möglichkeit, Ihre Grundlagen zum Thema Grillieren zu vertiefen. Vom Grillmeister erfahren Sie, wie Sie von der Vorspeise bis zum Dessert ein komplettes Menü auf dem Grill zubereiten können.

Vorspeise: Geräucherte Forelle, Apfel-Salat
Zwischengang: Kräuterroastbeef, Wurzelgemüse, geräucherte Eiermayonnaise
Hauptspeise: Schweinebraten, Bürliauflauf, Kohl
Dessert: Quarkauflauf, Heidelbeerragout
Snacks: Klassisches Grillpoulet, Schweinesteak, Rindersteak

Profitieren Sie von 10 % auf Grill und -Zubehör an diesen Grillkursen.

Kosten: Fr. 120.–, inkl. 5-Gang-Menü, exkl. Getränke. Mind. 15, max. 22 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
167 03.05.2018 GartenHaus Ostermundigen 18.45 - 22.30 Uhr
168 30.05.2018 GartenHaus Zuchwil 18.45 - 22.30 Uhr Ausgebucht
169 27.06.2018 GartenHaus Oberwil 18.45 - 22.30 Uhr
170 28.06.2018 GartenHaus Aarau 18.45 - 22.30 Uhr
171 28.06.2018 GartenHaus Ostermundigen 18.45 - 22.30 Uhr
172 20.07.2018 GartenHaus Zuchwil 18.45 - 22.30 Uhr
173 27.07.2018 GartenHaus Ostermundigen 18.45 - 22.30 Uhr
Weber zertifizierte Grillkurse - BBQ Classics (NEU)
Unter fachkundiger Leitung des Teams der Weber Grillakademie haben Sie die Möglichkeit, Ihre Grundlagen zum Thema Grillieren zu vertiefen. Vom Grillmeister erfahren Sie, wie Sie von der Vorspeise bis zum Dessert ein komplettes Menü auf dem Grill zubereiten können.

Vorspeise: Geräucherter Fisch in Limetten-Honig-Marinade, geräucherte Knoblauch-Aioli, grilliertes Gemüse
Hauptspeise: Pulled Chicken Burger, Bacon Marmelade, Maiskolben
Dessert: Süsse Pizza, grillierte Birnen
Snacks: Geräucherte Rippchen, Steak, Schweinebauch

Profitieren Sie von 10 % auf Grill und -Zubehör an diesen Grillkursen.

Kosten: Fr. 120.–, inkl. 4-Gang-Menü, exkl. Getränke. Mind. 15, max. 22 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
162 31.05.2018 GartenHaus Ostermundigen 18.45 - 22.30 Uhr
163 27.06.2018 GartenHaus Zuchwil 18.45 - 22.30 Uhr
164 12.07.2018 GartenHaus Ostermundigen 18.45 - 22.30 Uhr
165 13.07.2018 GartenHaus Muttenz 18.45 - 22.30 Uhr
166 03.08.2018 GartenHaus Zuchwil 18.45 - 22.30 Uhr
Weber zertifizierte Grillkurse - Fingerfood BBQ (NEU)
Unter fachkundiger Leitung des Teams der Weber Grillakademie haben Sie die Möglichkeit, Ihre Grundlagen zum Thema Grillieren zu vertiefen. Vom Grillmeister erfahren Sie, wie Sie von der Vorspeise bis zum Dessert ein komplettes Menü auf dem Grill zubereiten können.

Vorspeise: Caprese-Sandwich, Brie- und Schinken-Sandwich
Hauptspeise: Pouletbrust gefüllt mit Oliven und Schafkäse, Kartoffel-Wedges, gemischtes Gemüse, geräuchertes Gurken-Tzatziki
Dessert: Kokos-Pancakes, glasierte Ananas
Snacks: Shish Kebabspiess, Käse-Nachos, Pulled Chicken, Steak

Profitieren Sie von 10 % auf Grill und -Zubehör an diesen Grillkursen.

Kosten: Fr. 120.–, inkl. 4-Gang-Menü, exkl. Getränke. Mind. 15, max. 22 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
174 21.06.2018 GartenHaus Zuchwil 18.45 - 22.30 Uhr
175 22.06.2018 GartenHaus Ostermundigen 18.45 - 22.30 Uhr
176 11.07.2018 GartenHaus Zuchwil 18.45 - 22.30 Uhr
177 02.08.2018 GartenHaus Ostermundigen 18.45 - 22.30 Uhr
Weber zertifizierte Grillkurse - Mediterranes BBQ (NEU)
Unter fachkundiger Leitung des Teams der Weber Grillakademie haben Sie die Möglichkeit, Ihre Grundlagen zum Thema Grillieren zu vertiefen. Vom Grillmeister erfahren Sie, wie Sie von der Vorspeise bis zum Dessert ein komplettes Menü auf dem Grill zubereiten können.

Vorspeise: Paella
Hauptspeise: Gefüllte Steaks mit Schafskäse und Peperoni, mediterranes Gemüse, Polenta mit Tomaten
Dessert: Früchtekuchen der Saison, Vanillecreme
Snacks: Spargel mit knusprigem Schinken, Garnelenspiesse mit Peperoni und Zitrone, geräucherter Ziegenkäse und Auberginenscheiben

Profitieren Sie von 10 % auf Grill und -Zubehör an diesen Grillkursen.

Kosten: Fr. 120.–, inkl. 4-Gang-Menü, exkl. Getränke. Mind. 15, max. 22 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
178 26.04.2018 GartenHaus Zuchwil 18.45 - 22.30 Uhr
179 24.05.2018 GartenHaus Ostermundigen 18.45 - 22.30 Uhr Ausgebucht
180 25.05.2018 GartenHaus Zuchwil 18.45 - 22.30 Uhr
181 06.06.2018 GartenHaus Ostermundigen 18.45 - 22.30 Uhr
182 13.06.2018 GartenHaus Zuchwil 18.45 - 22.30 Uhr
Weidenkugel flechten
Das alte Handwerk des Flechtens mit Weiden wird Ihnen in diesem Workshop mit Tony Bucheli, korbundstuhl.ch, ebenso nähergebracht wie das Hintergrundwissen über den Anbau und die Ernte von Flechtweiden. Aus Kulturweiden wird eine Weidenkugel hergestellt. Für eine schöne runde Kugel von bis zu ca. 40 cm Durchmesser braucht es Kraft und Ausdauer. Das Ergebnis kann sich als Kunstwerk im Garten sehen lassen.

Kosten: Fr. 65.–, inkl. Material. Mind. 4, max. 12 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
262 18.04.2018 GartenHaus Zuchwil 09.00 - 12.00 Uhr
263 18.04.2018 GartenHaus Zuchwil 14.00 - 17.00 Uhr
Welche Schmetterlinge fliegen in unseren Gärten? (NEU)
Je mehr wir über die Lebensgewohnheiten unserer einheimischen Schmetterlinge wissen, desto besser gelingt es uns, auch aus einem kleinen Garten artgerechte Habitate zu schaffen, in denen sich Sommervögel über Generationen wohlfühlen. «Papa Papillon», Schmetterlingszüchter aus Bern, erklärt uns das Leben von Schwalbenschwanz, Tagpfauenauge, Distelfalter, Admiral und anderen Tagfaltern – vom Ei zur Raupe, zur Puppe bis zum fertigen Falter. Er zeigt, welche Elemente im Garten nötig sind, damit sich diese wunderschönen Insekten nicht nur entwickeln können, sondern auch über längere Zeit verweilen. Wer Schmetterlinge liebt, muss Raupen mögen. Diese sind aber nicht besonders beliebt und werden meist bekämpft. Wie man mit ihnen umgeht, ohne dass unser grünes Gartenparadies Schaden nimmt, erfahren Sie in diesem Kurs auf unterhaltsame Weise. Dabei sind auch Nachtfalter ein Thema. Lassen Sie sich entführen in die faszinierende Welt dieser Insekten.

Kosten: Fr. 45.–, inkl. Dokumentation. Mind. 9, max. 25 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
125 28.04.2018 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 11.00 Uhr
126 28.04.2018 GartenHaus Ostermundigen 14.00 - 15.30 Uhr
Wildbienen- und Insektenhotel selber bauen
Wildbienen und andere Nützlinge lassen sich leicht im Garten ansiedeln, wenn man ihnen an einem sonnigen und vor Regen und Wind geschützten Platz – etwa an Bäumen, Hauswänden, Terrassen, Pergolen und auf Fenstersimsen – verschiedene Nisthilfen anbietet. Zusammen mit dem Insektenhotel-Spezialisten Ulrich Minder können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen und Ihr eigenes Insektenhotel bauen und einrichten (Grösse: ca. H 20 cm/B 15 cm/ Firsthöhe 28 cm).

Kosten: Fr. 95.–, inkl. Dokumentation und Material. Mind. 6, max. 12 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
133 07.04.2018 GartenHaus Ostermundigen 09.00 - 12.00 Uhr
134 05.05.2018 GartenHaus Oberwil 09.00 - 12.00 Uhr Ausgebucht
135 23.06.2018 GartenHaus Zuchwil 09.00 - 12.00 Uhr
Wildbienen- und Insektenhotel selber bauen für Kinder und Jugendliche
Möchtest du Wildbienen und Insekten einen Unterschlupf bei dir zu Hause ermöglichen und sie beim Nisten aus direkter Nähe beobachten? In diesem Kurs kannst du dein eigenes Hotel für Wildbienen und Insekten gestalten. Du bekommst ein vorbereitetes Aluminiumrohr (ca. 13 cm Durchmesser), welches du unter Anleitung von Insektenhotel-Spezialist Ulrich Minder einrichten kannst. Damit das Hotel lustig und fröhlich aussieht, wird es am Schluss bunt bemalt. An einem sonnigen, von Wind und Regen geschützten Platz (z.B. an Bäumen, Hauswänden, Pergolen, auf Terrassen) kannst du dann die neuen Hotelbewohner beobachten.

Kosten: Fr 70.–, inkl. Dokumentation. Mind. 7, max. 10 Kinder, ab 7 Jahren.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
197 04.04.2018 GartenHaus Ostermundigen 14.00 - 16.00 Uhr
198 02.05.2018 GartenHaus Zuchwil 14.00 - 16.00 Uhr
Wildes Apéro: essbare Frühlingskräuter
Mit Andrea Frommherz, Autorin naturerlebnispädagogischer Bücher, lernen Sie einheimische essbare Wildpflanzen kennen. Diese sind reich an Vitalstoffen und bieten eine Fülle besonderer Aromen. Neben dem kulinarischen Genuss haben sie auch einen gesundheitlichen Wert. Das frische Grün von Wald und Wiese kann man vielfältig in der Küche verwenden. Es lassen sich aussergewöhnliche leckere Köstlichkeiten zubereiten. Sie stellen im Kurs ein Salatöl und Apérobrötchen mit selber gesammelten Frühlingskräutern her und brauen einen selber kreierten Kräutertee. Mit Hilfe eines kleinen Bestimmungsschlüssels erkennen Sie die Pflanzen und können die Köstlichkeiten jederzeit selber zubereiten.

Mitbringen: Schneidebrett, Messer, Teetasse, Teelöffel.

Kosten: Fr. 50.–, inkl. Material. Mind. 10, max. 20 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
026 28.04.2018 GartenHaus Zuchwil 14.00 - 17.00 Uhr
Winterharte Kakteen für Kinder und Jugendliche (NEU)
Hast du gewusst, dass es Kakteen gibt, die bei uns auch im Winter draussen bleiben können? Nicht alle Kakteen wachsen in heissen Wüsten; manche stammen aus Amerikas Bergregionen und kommen mit Frost und Schnee gut zurecht. Julia Froelicher und Christof Leimer vom Kaktusverein Solothurn haben für dich ein Starterset winterharter Kakteen parat, die du selber in eine Schale pflanzen kannst. Wir zeigen dir, was du machen musst, damit sie wachsen und blühen. Zum Schluss gehen wir zusammen auf einen Rundgang durch die Kakteenausstellung nebenan.

Kosten: Fr. 40.–, inkl. Schale, Substrat, 3 winterharte Kakteen und andere kleinere Sukkulenten.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
199 30.05.2018 GartenHaus Zuchwil 14.00 - 16.30 Uhr
Winterharte Orchideen für den Balkon und Garten (NEU)
Frauenschuhe, Knabenkräuter, Japanorchideen und einige weitere sind Orchideen, die winterhart sind. Wie werden diese Orchideen richtig überwintert und auf was muss man achten, damit sie auch im nächsten Jahr blühen? Der Orchideenzüchter Roland Schafflützel erklärt die Ansprüche der verschiedenen winterharten Orchideen. Sie erhalten Tipps zur Pflege und Düngung und lernen, wie die verschiedene Gattungen geteilt und umgetopft werden. Bei einer praktischen Übung können Sie eine Jungpflanze selber umtopfen und im Anschluss nach Hause nehmen.

Kosten: Fr. 50.–, inkl. einer winterharten Jungpflanze, die im Kurs selber umgetopft wird. Mind. 11, max. 15 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
089 12.05.2018 GartenHaus Ostermundigen 09.00 - 11.00 Uhr
090 19.05.2018 GartenHaus Zuchwil 09.00 - 11.00 Uhr
Yoga im Wyss Schaugarten (NEU)
In der stimmungsvollen Umgebung des Wyss Schaugartens leitet Sie Flavia Willis, Vinyasa Flow Yoga Flavia, oder Freunde durch eine einfache Yogapraxis. Die Yogastellungen und Atemübungen werden präzise angeleitet und an die eigenen Möglichkeiten angepasst. Der achtsame Atem verbindet sich mit dem lebendigen Pulsieren im Innen und im Aussen und ermöglicht die Erfahrung von Raum für Dankbarkeit, Stille und Frieden. Anfänger und Fortgeschrittene sind herzlich willkommen.

Bitte melden Sie sich direkt bei Flavia Willis per SMS (078 716 33 08), WhatsApp oder E-Mail info@flaviayoga.com an.

Mitbringen: Yogamatte oder Tuch als Unterlage.

Schlechtwetter: Bei Schlechtwetter oder bei zu wenig Anmeldungen findet der Kurs
nicht statt. Infos entnehmen Sie jeweils am Mittwochmorgen ab 08.00 Uhr auf
www.flaviayoga.com oder www.wyssgarten.ch.

Kosten: Fr. 25.– pro Kurstag. Die Kosten werden direkt in bar an die Yogaleiterin bezahlt. Mind. 5 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
02.05.2018 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 11.00 Uhr
09.05.2018 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 11.00 Uhr
16.05.2018 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 11.00 Uhr
23.05.2018 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 11.00 Uhr
30.05.2018 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 11.00 Uhr
06.06.2018 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 11.00 Uhr
13.06.2018 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 11.00 Uhr
20.06.2018 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 11.00 Uhr
27.06.2018 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 11.00 Uhr
04.07.2018 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 11.00 Uhr
11.07.2018 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 11.00 Uhr
18.07.2018 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 11.00 Uhr
25.07.2018 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 11.00 Uhr
Zauberhaftes Feenhaus (NEU)
Im Workshop mit Myrta Arnold, Keramikatelier im Rank, modellieren Sie ein zauberhaftes Feenhaus. Dabei arbeiten Sie mit der Plattentechnik und verschiedenen Gestaltungsmöglichkeiten. Nach dem Rohbrand wird das Feenhaus von Myrta Arnold mit Manganspinell behandelt. So kommt die schön strukturierte Oberfläche besonders gut zur Geltung. Nach dem Brennen ist Ihr Feenhaus wetter- und winterfest. Es kann mit einer Lichterkette beleuchtet werden. Das fertig gebrannte Feenhaus ist ca. 20 cm hoch und kann ab 6. April (Kurs 245) und ab 20. April (Kurs 245.1) im Wyss GartenHaus Zuchwil abgeholt werden.

Mitbringen: Arbeitskleider.

Kosten: Fr. 90.–, inkl. Material. Mind. 7, max. 10 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
245 13.03.2018 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 12.30 Uhr Ausgebucht
245.1 27.03.2018 GartenHaus Zuchwil 09.30 - 12.30 Uhr
Zementabdrücke
Von Maria Hirsbrunner, otterbach-art, lernen Sie das Handwerk von pflanzlichen Zementabdrücken kennen. Die Struktur der Rhabarberblätter begeistert immer wieder durch ihre natürliche Ausstrahlung. Zusätzlich können 1 – 2 Schalen gegossen werden. Die Objekte können Sie gleich im Anschluss an den Kurs nach Hause nehmen.

Mitbringen: Arbeitskleider, Staubmaske, Arbeitsschuhe, 3 – 4 Rhabarber-Blätter, Funkien-Blätter oder andere Blätter mit interessanten Strukturen, bei Bedarf Schneckenhäuser, Muscheln oder Steine zum Verzieren der Schalen sowie Kiste oder Wolldecke zum Transport der Objekte.

Kosten: Fr. 90.–, inkl. Material. Mind. 8, max. 10 Personen.

Kurs-Nr. Datum/Beginn Ort Zeit  
237 24.05.2018 GartenHaus Zuchwil 13.30 - 16.00 Uhr Ausgebucht

Meine ausgewählten Kurse anzeigen / Zur Kursanmeldung