Firmenchronik

1801 Urs Viktor Wyss (1770 - 1839) gründet eine der ersten, wenn nicht die erste Erwerbsgärtnerei der Schweiz.
1858 François Wyss (1836 - 1912), Enkel des Urs Viktor Wyss, gründet eine eigene Gärtnerei auf Pachtland.
1861 Aufnahme von François Wyss in das Bürgerrecht der Stadt Solothurn.
1879  Gründung "Schweizerisches Offertblatt für den Gartenbau".
1904  Die Söhne Adolf, Charles und Emil Wyss übernehmen das väterliche Geschäft als Kollektivgesellschaft.
1942 Gründung der Aktiengesellschaft François Wyss Söhne AG. Alleiniger Aktionär: Emil Wyss. Kapital: Fr. 60'000.00.
1946 Emil Wyss stiftet den Wohlfahrtsfonds Wyss Samen und Pflanzen AG.
1955 Schaffung einer Alterssparkasse mit Todesfallversicherung im Rahmen des Wohlfahrtsfonds.
1962 Eröffnung eines der ersten Gartencenter der Schweiz in Zuchwil.
1963 Entstehung eines Schaugartens in Zuchwil.
1968 Bezug des neu erbauten Lager- und Versandgebäudes in Zuchwil.
1969 Änderung der Firma von François Wyss Söhne AG in Wyss Samen und Pflanzen AG (Wyss Graines et Plantes SA).
1979 Eröffnung des Gartencenters Muttenz.
1980 Übernahme des Gartencenters Oberwil und des Stadtgeschäfts Basel von Haubensack & Schollenbrecher.
Eröffnung des Restaurants Blumenfeld im Schaugarten Zuchwil.
1981  Inbetriebnahme des Mittelregallagers in Zuchwil.
1984  Eröffnung des Gartencenters im Volki-Land in Volketswil.
1986  Übernahme des Gartencenters Brunner in Buttisholz.
Die Wyss Samen und Pflanzen AG wird Partner von MONDO.
1990  Übernahme des Gartencenters "Florama" in Bern.
Umbenennung Wyss Gartencenter in Wyss GartenHaus. 
1991 Bau des GartenHauses Aarau.
1992 Übernahme des Gartencenters Gygax in Biel, inkl. Blumengeschäft im Hotel Elite.
1995 Eröffnung Servicefiliale Innenbegrünung in Zürich.
1998 Unsere Eigenmarke "Select" für Samen und Blumenzwiebeln erhält einen Internet-Auftritt mit Online-Shop.
Der Geschäftsbereich Grosshandel erhält das Zertifikat ISO 9001.
2000 Die Verwaltung zieht in ein neu eingerichtetes Bürogebäude um.
2001 Eröffnung Servicefiliale Innenbegrünung in Muttenz.
2003 Eröffnung Servicefiliale Innenbegrünung in Emmen.
2007 Wir geben das Blockheizkraftwerk auf und beziehen Fernwärme von der KEBAG Zuchwil.
Die Kuppel des GartenHauses Zuchwil wird unter kantonalen Denkmalschutz gestellt.
2010 Die Wyss Samen und Pflanzen AG erhält für umweltgerechtes Verhalten den Energiepreis der Regio Energie Solothurn.
2011 Erster Wyss GartenLaden wird in Biel eröffnet.
Eröffnung GartenLaden in Bern.
2012 Eröffnung des GartenHauses in Ostermundigen.