Wyss Samen und Pflanzen AG – traditionell, kompetent, einzigartig

Das 1858 von François Wyss gegründete Unternehmen ist stets im Familienbesitz geblieben. Es wird heute in der fünften Generation von Philipp Wyss geleitet. Als Spezialist des grünen Markts handelt Wyss mit Sämereien, Pflanzen und Gartenbedarfsartikeln und erbringt Dienstleistungen rund ums Grüne. Mit rund 230 Mitarbeitenden gehört die Wyss Samen und Pflanzen AG mit Hauptsitz in Zuchwil zu den führenden Unternehmen der grünen Branche in der Schweiz.

Das Unternehmen ist mit den Bereichen Detail- und Grosshandel breit abgestützt. Zum Detailhandel gehören die Geschäftseinheiten GartenHaus und GartenLaden. Dem Geschäftsbereich Grosshandel gehören die Geschäftseinheiten Wiederverkauf, Zierpflanzenbau und Raumbegrünung an. Zum Unternehmen gehört zudem der Verlag einer Wochenfachzeitschrift.


Detailhandel

Mit Verkaufsstellen in Aarau, Muttenz, Oberwil, Ostermundigen und Zuchwil ist Wyss GartenHaus die grösste Fachgartencenter-Kette der Schweiz. Hobbygärtner und Pflanzenliebhaber finden eine beachtliche Auswahl an Blumen, Pflanzen, Samen, Blumenzwiebeln, Gartenbedarfsartikeln, Accessoires, Delikatessen und Tee.

Wyss GartenLaden trägt dem Trend nach mehr Grün in der Stadt Rechnung. Blumen und Pflanzen, bevorzugt aus der Region, Saatgut, Setzlinge, Erde, Werkzeug, Gartenhilfsmittel, Zubehör für drinnen und draussen, Delikatessen – so sieht das Angebot des Stadtladens in Bern aus.


Grosshandel

Der Wyss Grosshandel beliefert Wiederverkäufer und Produzenten mit Saatgut, Blumenjungpflanzen, Substraten und technischen Artikeln. Leistungsstärke und eine moderne Infrastruktur ermöglichen Wyss, auch erfolgreich Geschäftsbeziehungen mit Grossverteilern zu pflegen.

Die Dienstleistung Raumbegrünung nehmen vor allem Banken, Versicherungen, Industrie- und Gewerbebetriebe sowie öffentliche Verwaltungen in Anspruch. Auch hier nimmt Wyss eine Leaderposition in der Schweiz ein.


Verlag

Der Verlag dergartenbau gibt seit über 135 Jahren das gleichnamige und auflagenstärkste Schweizer Fachmagazin der Gärtnerbranche heraus. Es erreicht alle beruflichen Stufen, vom Lernenden über Mitarbeitende bis zu Betriebsinhaberinnen und -inhabern. Die Interessen der vier Fachrichtungen sowie weiterer Berufszweige werden auf über 1‘000 redaktionellen Seiten bedient − verteilt auf 26 Ausgaben und 6 Fachbeilagen grün + raum sowie garten + design.


Ausflugsziel

In Zuchwil ist ein grosser Versuchs- und Schaugarten angelegt. Darin gedeihen rund 2'000 Pflanzensorten. Auch Neuheiten von Züchtern aus aller Welt werden dort auf ihre Eignung in unserem Klima getestet. In keinem anderen Garten in der Schweiz wachsen so viele Sorten von Kulturpflanzen nebeneinander. Eine fachkundige Führung wird für Profis wie für Hobbygärtner zur überraschenden Entdeckungsreise.